Nora Roberts Die letzte Zeugin

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die letzte Zeugin“ von Nora Roberts

Vertraue niemandem. Es könnte tödlich sein. Abigail Lowery lebt in einer abgeschiedenen Kleinstadt im Süden der USA. Mithilfe modernster Sicherheitssysteme hat sie ihr Haus in ein wahres Fort Knox verwandelt. Sie vermeidet den Kontakt zu anderen Menschen — doch Brooks Gleason, der attraktive Polizeichef des Ortes, ist von der geheimnisvollen jungen Frau fasziniert und kommt ihr gefährlich nahe. Denn Abigail hat Angst, sich ihren Gefühlen hinzugeben — wie in jener schrecklichen Nacht vor zwölf Jahren, die ihr Leben auf dramatische Weise veränderte … (5 CDs, Laufzeit: 5h 53)

Großartig gelesen von Martin Armknecht.

— SusanneUlrikeMariaAlbrecht
SusanneUlrikeMariaAlbrecht

Stöbern in Krimi & Thriller

Bruderlüge

Schwesterherz und Bruderlüge = fulminanter Thriller

pipi1904

In tiefen Schluchten

eine schöne Geschichte- jedoch nicht wirklich ein Krimi

katrin297

Hasenjagd

Megagut, mitreißend und spannend wie üblich. Mich hat's unterhalten.

ClaraOswald

Freier Fall

Einfach toll <3 Rasant, spannend und einfach fesselnd

Yunika

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • unheimlich spannendes Hörbuch

    Die letzte Zeugin
    robberta

    robberta

    29. September 2015 um 16:31

    Die letzte Zeugin Nora Roberts gelesen von Martin Armknecht Abigail Lowery lebt in einer abgeschiedenen Kleinstadt im Süden der USA. Mithilfe modernster Sicherheitssysteme hat sie ihr Haus in ein wahres Fort Knox verwandelt. Sie vermeidet den Kontakt zu anderen Menschen – doch Brooks Gleason, der attraktive Polizeichef des Ortes, ist von der geheimnisvollen jungen Frau fasziniert und kommt ihr gefährlich nahe. Denn Abigail hat Angst, sich ihren Gefühlen hinzugeben – wie in jener schrecklichen Nacht vor zwölf Jahren, die ihr Leben auf dramatische Weise veränderte … meine Meinung: Ein spannender und ausgefeilter Krimi-Plot, interessante Personen und eine Liebesgeschichte vervollständigen den Roman um die ungewöhnliche Protagonistin. Ihre Geburt verdankt Abigail ihrer ehrgeizigen und kalten Mutter die die perfekte Gensymbiose suchte und nur eine fast perfekte Tochter erhielt. Abigail will nur einmal ihr Leben als 17jährige genießen und stolpert in ein Fiasko hinein. Sie wird Zeugin eines Mafia-Mordes und muss von nun an um ihr Leben fürchten. Doch auch im sicheren Haus kommt man ihr auf die Spur und plötzlich ist sie auf sich allein gestellt. Ein bekanntes Thema doch die Umsetzung ist irgendwie anders und das Hörbuch sehr spannend von Martin Armknecht in Szene gesetzt.

    Mehr