Einklang der Herzen

von Nora Roberts 
3,8 Sterne bei6 Bewertungen
Einklang der Herzen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (4):

Sehr traurige und Schöne Geschichte. Hörbuch zu empfehlen,.

Kritisch (1):
peedees avatar

Kann man lesen, muss man nicht (Erstausgabe von 1981)

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Einklang der Herzen"

Die junge Adelia verlässt die heimatliche Farm in Irland, um bei ihrem Onkel, in Amerika nach dem Tod ihrer Eltern einen Neuanfang zu wagen. Auf der Pferdefarm, auf der Paddy arbeitet, stellt sie ihr besonderes Einfühlungsvermögen in Pferde unter Beweis. Die impulsive, bescheidene Rothaarige wird Pferdepflegerin. Als ihr Onkel einen Herzinfarkt erleidet, verspricht der Farmbesitzer Travis Grant, sich um Delia zu kümmern. Die Pferdeflüsterin weiß nicht, dass er mit Kümmern die Liebe meint, die Liebe zwischen zwei gleich klingenden Seelen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783641120849
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:129 Seiten
Verlag:Heyne Verlag
Erscheinungsdatum:27.06.2013
Das aktuelle Hörbuch ist bei Mira Taschenbuch im Cora Verlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    peedees avatar
    peedeevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Kann man lesen, muss man nicht (Erstausgabe von 1981)
    Kann man lesen, muss man nicht

    Irische Herzen, Band 1: Delia Cunnane kommt nach dem Tod ihrer Tante und dem Verkauf ihrer Farm in Irland nach Amerika, um bei ihrem Onkel Paddy zu wohnen. Ihre Eltern hat sie schon Jahre zuvor verloren. Paddy arbeitet als Pferdetrainer beim Gestütsbesitzer Travis Grant. Delia hat ebenfalls ein Händchen für die edlen Vierbeiner und wird Pferdepflegerin. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und sagt auch Travis geradeheraus ihre Meinung – das gefällt ihm sehr…

    Worum geht es? Ein junges, naives Mädchen kommt von Irland in die weite Welt und entdeckt das Leben. Man hat fast den Eindruck, dass sie vorher nie von ihrer Farm wegkam und deshalb von allem so beeindruckt ist. Sie kann es kaum verstehen, wieso sie auf Travis immer so gereizt reagiert – so kennt sie sich gar nicht… Dass er sie immer wieder küsst, versteht sie irgendwie auch nicht so recht. Tja, was soll ich dazu sagen? Travis ist – selbstverständlich – ein toll aussehender, sehr vermögender Mann, der eigentlich jede Frau haben könnte. Er will aber nicht irgendeine, er will das störrische, impulsive Mädchen mit dem schönen Akzent. Sie ist Aschenputtel, er ist der Prinz – eben ein Märchen.
    Von den Nebendarstellern haben mir Onkel Paddy und Trish, die Zwillingsschwester von Travis, sehr gut gefallen. Onkel Paddy hat Delia ein neues Zuhause gegeben. Eigenartig, dass sie sich über Jahre nicht gesehen haben, auch nicht, als Delias Eltern – und somit Paddys Bruder – gestorben ist.

    Das Buch bzw. die Erstauflage ist von 1981 und ist somit eines der ersten Werke der Autorin (oder ist es sogar ihr allererstes Buch?). Meine Ausgabe hat 167 Seiten und ist dementsprechend sehr schnell ausgelesen. Ich bin kein grosser Fan von Kurzgeschichten, denn ich denke, man könnte viel mehr aus einer Story machen, wenn sie z.B. noch 100 Seiten mehr hätte. Nun denn, diese Geschichte hat nun mal nicht mehr Seiten. Von mir gibt es leider nur 2 Sterne – kann man lesen, muss man aber nicht. Ihre jüngeren Werke gefallen mir persönlich viel besser. Die Bände 2 und 3 dieser Reihe werde ich ungelesen weitergeben.

    Kommentieren0
    28
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Sehr traurige und Schöne Geschichte. Hörbuch zu empfehlen,.
    Kommentieren0
    M
    Margeritevor einem Jahr
    Miss_Gilmores avatar
    Miss_Gilmorevor 2 Jahren
    Peachess avatar
    Peachesvor 2 Jahren
    Tounys avatar
    Tounyvor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks