Nora Roberts First Class Affären

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(7)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „First Class Affären“ von Nora Roberts

Stöbern in Romane

Heimkehren

Ein großartiges Buch!

himbeerbel

Das Glück meines Bruders

Zwei ungleiche Brüder. Am Ende entpuppt sich der vermeintlich stärkere Bruder als der schwächere von beiden. Wen traf nun das Glück?

Waschbaerin

Das Ministerium des äußersten Glücks

Roxy beschreibt ein grausames aber sehr farbenprächtiges Bild von Indien

Linatost

Dann schlaf auch du

Ein sehr ergreifendes Buch, das einen nicht mehr loslässt....

EOS

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "First Class Affären" von Nora Roberts

    First Class Affären
    Danny

    Danny

    23. September 2011 um 10:02

    Herz aus Glas Johanna Patterson, erfolgreiche Fernsehproduzentin, engangiert für ihre tägliche Quizshow den erfolgeichen Schauspieler Sam Weaver, der gerade kurz davor steht, seinen nächsten großen Erfolg mit einer mehrstünigen Fernsehproduktion zu feiern. Sam, sofort angetan von Johanna, schlägt ihr eine Wette vor, die sie nicht abschlagen kann und die Johanna prompt verliert, so dass sie mit ihm ausgehen muss. Johanna bemüht sich standhaft, Sams Annäherungsversuchen zu widerstehen. Sam jedoch ist unermüdlich und so kommen sich beide immer näher. Doch Johanna, gezeichnet von einer lieblosen und einsamen Kindheit mit einem Vater, dessen Karriere immer über dem eigenen Kind stand, hat sie gezeichnet und sie hat Angst vor einer Beziehung und deren Scheitern. Kann sie Sam von der Tiefe seiner Gefühle überzeugen? Spiel um Sieg und Liebe Nach ihrer Scheidung von einem englischen Lord, kehrt Amy zurük aufs Spielfeld und ist fest entschlossen ihre Tenniskarriere fortzusetzen. In Rom trifft sie auf den Tennisspeiler und ihren ehemaligen geliebten Tad. Und schnell erkennen beide, dass die gegenseitigen Gefühle noch lange nicht erkaltet sind. Auch wenn Amy Tad vor drei Jahren wortlos verließ und er einen anderen heiratete, kommen Amy und Tad wieder zusammen. Doch Geheimnisse und Halbwahrheiten drohen alles wieder zu zerstören. Und Amy hat vor Tad ein gewichtiges Geheimnis bewahrt... Tödlicher Champagner Nach dem Tod ihres Onkel erben Pandora und Michael sein ganzes Vermögen - sehr zum Verdruss der restlichen habgierigen Verwandschaft. Jedoch erben beide nur dann, wenn sie ein halbes Jahr zusammen im Haus ihres Onkels leben und nicht länger als 48 Stunden von einander getrennt sind. Pandora, die das Geld eigentlich nicht will, lässt sich von Michael überreden, denn es wäre kaum im Sinne ihres Onkels gewesen, wenn die restliche habgierige Verwandschaft alles verprasst. Doch das Zusammenleben von Pandora und Michael ist recht explosiv. Und dann beginnen seltsame Dinge zu geschehen - Einbrüche,vergifteter Champagner und manipulierte Bremsen machen Pandora und Michael das Leben schwer. Wer steckt hinter den Vorkommnissen? *** Wieder einmal ein typischer Roberts-Roman - Romantik, Liebe, Gefühl zeichnen die drei Romane aus und sorgen für wundervolle Unterhaltung. Sehr lesenswert.

    Mehr
  • Rezension zu "First Class Affären" von Nora Roberts

    First Class Affären
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. June 2010 um 12:05

    In diesem Sammelband aus der "Jade" Linie aus dem Mira - Verlag sind gleich drei Romane von der oft hoch gelobten Nora Roberts in einem Buch versammelt. Diese drei Romane wurden schon einmal unter dem Titel Love Affairs I und II erschienen. Das nur schon einmal vorab, damit sich Doppelkäufe vielleicht vermeiden lassen. Da ich selber aber noch nicht viel von Nora Roberts gelesen habe, habe ich mich also auf drei spannende, vielleicht auch sinnliche Geschichten gefreut. Die este Geschichte heißt " Herz aus Glas" bzw. "The Name of the Game". In dieser verliert die Produzentin Johanna Patterson, Tochter eines berühmten Produzenten, eine Wette mit dem bekannten Schauspieler Sam. Da ihr Vater Carl sich immer nur von Affäre zu Affäre gehangelt hat und Johanna selber irgendwie aus so einer entsprungen ist, ist für sie der Gedanke ein Leben mit einem Mann zu führen mehr als nur fremd. Als Sam sie dann aber in seine Welt des Herzens fühlt, beginnt sich ein leiser Funken der Hoffnung bei Johanna zu bilden... Wie der Titel des Sammelbandes schon sagt, sind es alles Affären oder Romanzen bis hin zu Liebesgeschichten die sich in der Upper - Class abspielen. Das gibt dieser Geschichte natürlich einen möglichen Blick durchs Schlüsseloch, mitten ins Herz von Hollywood. Ob es tatsächlich so zu geht, steht natürlich nicht im Mittelpunkt und sollte auch dort auch nicht stehen. Zumindest dann nicht, wenn man einfach nur eine leichte, entspannende Geschichte lesen möchte. Da Nora Roberts diese Geschichte schon in den 80ern geschrieben hat, ist sie natürlich auch nicht unbedingt Aktuell. Das ist aber nicht schlimm. Wie schon geschrieben, ist diese Geschichte eine einfache Geschichte für den Sonnenstuhl oder vor dem einschlafen. Prosa sollte man hier aber nicht unbedingt suchen, warum auch ? Die zweite Geschichte " Spiel um Sieg und Liebe " bzw. "Opposites Attract " handelt von dem schönen Spiel der "Reichen" Tennis: Nach ihrer Scheidung von einem Lord beginnt Amy wieder Tennis zu spielen. Es verschlägt sie für ein Tunir nach Rom und dort trifft sie auf Tad. Tad ist ihr Exfreund und ihre vielleicht große Liebe, von dem sie sich getrennt hat. Bis heute weiß er nicht warum und die Frage brennt ihm förmlich auf der Seele. Doch wie soll Amy ihm von ihrem schmerzhafttesten Moment erzählen, der ihr noch bis heute großen Schmerz bereitet ? Die zweite Geschichte mochte ich von den drein am wenigsten. Sie war nicht schlecht, gut geschrieben, wie ich es ja inzwischen von Nora Roberts gewöhnt bin, aber das Thema Tennis ist einfach nicht mein Thema. Das andere Thema, dass eine weitere Rolle in diesem Buch spielt ist mit Sicherheit für Frauen eines der schmerzhafttesten. Wer eine Fehlgeburt erlebt hat, wird vielleicht deswegen diesen Teil des Buches meiden. Gleichzeitig war es aber auch eine schöne leichte Geschichte, die einem vom Alltag abschalten ließ. Der dritte Roman "Tödlicher Champagner" bzw. " A will and a Way " lässt vermuten, warum es J.D Robb gibt. Onkel Jolly ist tot. Und all seine Verwandten, die nun auf ein Stück des großen Erbkuchens hoffen, versammeln sich zur Testamentseröffnung. So auch Pandora und Michael. Beide erben den größten Teil, wenn auch nur unter gewissen Bedingungen. Beide, die wie Feuer und Eis sind, müssen fortan zusammen leben. Doch wie es so oft ist, ziehen Gegensätze sich gerne an. . . Spätestens, als gewissen Leuten, es nicht zu schmecken scheint, um ihr "Erbe" geprellt worden zu sein, merken beide, dass sie sich besonders nötig brauchen - um zu überleben ! Dieser ist der beste von den dreien, witzig, spannend, sinnlich und einfach zum "weglesen". Auch hier spielt sich natürlich alles in der Upper-Class ab. Doch wie es so oft heißt: "Der schöne Schein trügt oft" und so ist es auch in dieser Familie. Der anfängliche Hass zwischen Pandora und Michael lässt ein wenig schmunzeln und auch wenn die Liebe zwischen beiden hervorsehbar ist, hat dieser Teil Spaß gemacht zu lesen. Alle drei Romane waren frisch, leicht und zum hinschwelgen. Das Preisleistungsverhältnis ist einfach spitze. 8,95 für so viele Seiten ist wieder einmal typisch Mira. Dieser Verlag überzeugt mich wirklich durch seine tollen Preise für gute Bücher. Das Cover war einladend, wenn auch nicht eines meiner schönsten Cover, oder der schönsten Cover von Mira. Dennoch versprach mir das Cover als jenes, was ich auch im Buch gefunden habe. Nora Roberts Art zu schreiben gefällt mir so ganz gut. Ich weiß, ich kann zu ihren Büchern greifen, wenn ich einfach nur mal was romantisches ohne viel Anstrengungen lesen möchte und werde nicht enttäuscht. Wer Nora Roberst noch nicht gelesen hat, bekommt hier die Chance sie in drei Facetten einmal zu beschnuppern, ohne viel investieren zu müssen.

    Mehr