Nora Roberts Herbstmagie

(307)

Lovelybooks Bewertung

  • 339 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 2 Leser
  • 40 Rezensionen
(138)
(120)
(36)
(12)
(1)

Inhaltsangabe zu „Herbstmagie“ von Nora Roberts

Romantisch und gefühlvoll: Der dritte Roman des Jahreszeitenzyklus von Nora Roberts Gemeinsam mit ihren drei besten Freundinnen betreibt die hübsche Konditorin Laurel die erfolgreiche Hochzeitsagentur Vows. Tag für Tag hilft sie glücklichen Paaren, ihre Liebe mit einem rauschenden Fest zu krönen, in Laurels eigenem Privatleben sieht es aber alles andere als rosig aus. Doch dann verliebt sie sich in den smarten Staranwalt Del. Er ist für sie die Liebe ihres Lebens, aber sieht der heißbegehrte Junggeselle das ebenso?

Bei den Torten Beschreibungen bekommt man immer Lust aufs Backen und natürlich Lust aufs Essen ;)

— tina317852
tina317852

''seufz''Nora Roberts schreibt wunderbare Geschichten die einen zum Träumen bringen.

— myBooks76
myBooks76

Für mich leider eine Enttäuschung. Vom ersten Band bis zum vorliegenden dritten Buch fällt die Tetralogie stark ab.

— Klusi
Klusi

Niedliche Geschichte nur leider kein Herbst.....

— el_lorene
el_lorene

Auch Band 3 konnte mich total begeistern. Großes Highlight für mich ist hier nicht die Liebe, sondern das Thema Freundschaft <3

— LeseBlick
LeseBlick

Gutes Buch! Bloß weiß ich nicht, ob ich mir ernsthaft vier Teile davon antun wollte.

— DeinSichererTod
DeinSichererTod

Wundervolles Buch

— Liz_Wolfbooks
Liz_Wolfbooks

Ein ruhiger, leiser Roman

— peedee
peedee

Kurzweilige Freunschaftsgeschichten ....

— Ernie1981
Ernie1981

Leider ist es mit Anstand eines der schlechtesten Bücher, die ich je gelesen habe!

— fraeulein_lovingbooks
fraeulein_lovingbooks

Stöbern in Romane

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

Niemand verschwindet einfach so

Verloren, Ziellos, zu viele Gedanken, Erinnerungen dennen man nicht trauen kann, Emotional verkrüppelt Ab wann hört man auf zu fühlen?

karinasophie

Die Melodie meines Lebens

Eher Bandsalat als melodiöse Erzählung

katikatharinenhof

Das Floß der Medusa

Ein mit Leichtigkeit erzählter Roman - der ein schweres Thema zugrunde hat und auf einer wahren Begebenheit beruht: Einem Schiffbruch!

Nespavanje

Underground Railroad

Dieser Roman ist ein Mahnmal gegen das Vergessen, das Porträt einer ungewissen Reise und ein nachhaltiges Lesevergnügen.

jenvo82

Und es schmilzt

Grausam, hart und dann noch zäh. Für mich war es gar nichts.

Gwenliest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Herbstmagie

    Herbstmagie
    ReaderButterfly

    ReaderButterfly

    07. March 2017 um 21:28

    Laurel, die Zuckerbäckerin von Vows, hilft bei vielen Hochzeiten, doch sie selber hatte kein Glück in der Liebe. Sie kennt den Anwalt Del, den Bruder ihrer Freundin Parker seid sie Kinder sind, doch Del ist für Parker mehr als nur ein Freund. Doch wie sieht er das? Und was sagt Parker dazu? Das Buch hat mir gut gefallen, anfangs fand ich es einen Tick schlechter als die Vorgänger, weil mir was gefehlt hat, aber auf den letzten hundert Seiten wurde dann alles beschrieben was mir gefehlt hat womit das Buch es auf 4 - 4,5 Sterne schafft.

    Mehr
  • Schönes Buch für unverbesserliche Romantikerinnen

    Herbstmagie
    Sanya03

    Sanya03

    31. January 2017 um 22:42

    Laurel betreibt gemeinsam mit ihren Freundinnen Mac, Emma und Parker eine Hochzeitsagentur. Dabei hat jede der vier eine besondere Begabung, die sie einbringt und dadurch der Agentur zu großem Erfolg verholfen hat. Laurel ist Konditorin, sie erschafft Torten- und Desssertkreationen, die die Kunden und auch ihre Freundinnen immer mal wieder sprachlos machen. Jede Braut erhält die Torte, die perfekt zu ihr passt. Laurel ist schon seit langen Jahren in Del verliebt, den Bruder ihrer Freundin Parker. Er ist erfolgreicher Anwalt und zudem überaus attraktiv. Zwischen den beiden bahnt sich eine Beziehung an, doch Laurel ist unsicher, wie ernst es der überaus reiche und bekannte Delaney mit ihr meint. Im Gegensatz zu ihm, dem es nie an etwas gemangelt hat, musste sie sich schließlich ihre Chance, auf eine angesehene Konditorei-Schule zu gehen, hart erkämpfen. Gerede und Selbstzweifel stellen die ansonsten glückliche junge Beziehung immer wieder auf die Probe. Der dritte Band bietet wie alle Teile ein schönes, romantisches Leseerlebnis. Große Überraschungen bleiben aus, dennoch ist es einfach ein Buch, das man gerne immer wieder zur Hand nimmt. Nicht nur die Liebesgeschichte, insbesondere die Freundschaft der vier Frauen ist es, die diese Reihe für mich zu etwas ganz Besonderem macht. Ein Buch, das zu jeder Tageszeit, bei jeder Stimmung und in jeder Lebenslage einfach ein Lächeln ins Leben bringt.

    Mehr
  • Bride Quartet 03 - Herbstmagie

    Herbstmagie
    myBooks76

    myBooks76

    14. January 2017 um 16:52

    Als ich den ersten Band der Tetralogie gelesen habe war Laurel mir nicht gerade sympathisch. Das änderte sich aber nach den ersten paar Seiten. Sie war doch etwas gewöhnungsbedürftig.Laurel ist eine Realistin und hat nicht viel übrig für Romantik. Und doch schlägt ihr Herz nur für Del.Del ist ein Charakter der mir schon im ersten Teil sehr gut gefallen hat. Er ist sehr hilfsbereit und mag es gar nicht, wenn ein Mann seinen ''Schwestern'' zu nahekommt.Bis die beiden zusammen kommen dauert es ein bisschen, was aber auch zu teil an Laurel liegt. Sie ist sich etwas unsicher, da sie das Gefühl hat die Menschen in ihrer Umgebung könnten denken, dass sie nur hinter Dels Geld her ist.Der Schreibstil war wie immer leicht zu lesen. Eben halt Nora Roberts.Auch wenn der dritte Teil im Gegensatz zu seinen Vorgängern etwas schwächelte, war es doch eine gute Fortsetzung mit liebevollen Charakteren und einer etwas eigenwillige Protagonistin. Ich bin schon sehr auf das Finale gespannt.

    Mehr
  • Herbstmagie

    Herbstmagie
    Klusi

    Klusi

    27. November 2016 um 21:41

    Dies ist der dritte Band aus Nora Roberts' Jahreszeitenzyklus. Es geht in den insgesamt vier Bänden (Frühlingsträume, Sommersehnsucht, Herbstmagie und Winterwunder) um vier Freundinnen, die gemeinsam sehr erfolgreich eine Hochzeitsagentur führen. Laurel, um die es in diesem dritten Roman geht, ist eine der Teilhaberinnen und Konditorin der Agentur Vows. Vielen Paaren hat das erfolgreiche Frauenquartett schon zu einer wunderschönen Hochzeitsfeier verholfen, sie sehen täglich viele glückliche Gesichter,nur das eigene Liebesleben der Freundinnen kommt immer zu kurz. Zwei von ihnen haben inzwischen schon den Partner fürs Leben gefunden. Diesmal geht es um Laurel. Die Zuckerbäckerin ist schon lange in den älteren Bruder ihrer Freundin Parker verliebt, und im Verlauf der Geschichte wird aus ihr und Dell, dem erfolgreichen Anwalt und heiß begehrten Junggesellen, ein Paar. Dabei erlebt Laurel ein Auf und Ab der Gefühle, ist hin und her gerissen zwischen Verliebtheit, Freudentaumel und Zweifel. Ich habe die ersten beiden Bände gelesen und muss leider sagen, dass ich von Anfang an nicht 100%ig überzeugt war. Band 1 hat mir noch recht gut gefallen, während Band 2 meine Erwartungen nur noch mittelmäßig erfüllt hat. Beim vorliegenden Roman hatte ich irgendwie das Gefühl, dass die Luft 'raus ist. Einerseits war es nett, die Protagonisten der ersten beiden Bücher wieder zu „treffen“, und auch Laurel und Dell waren mir bereits aus den vorherigen Bänden bekannt. Nora Roberts schreibt flüssig und gefällig, aber mich konnte sie diesmal nicht mitreißen. Vielleicht liegt es auch gar nicht nur an der Geschichte, sondern ich habe das Gefühl, dass ich Ermüdungserscheinungen im Genre „Liebesromane“ zeige. Irgendwie läuft das ganze Hin und Her sowieso auf das hinaus, was bereits von der ersten Seite an klar war. Aber trotzdem gibt es Romane, die mich fesseln können, obwohl ich eigentlich weiß bzw. mir denken kann, wie sie ausgehen. Hier habe ich mich aber einfach nur durch das Buch gequält. Erneut zu lesen, wie viele Hochzeiten das Frauenquartett ausrichtet, fand ich mittlerweile recht eintönig und ermüdend. Viele Dialoge gestalteten sich zudem sehr oberflächlich. Vielleicht hat mich das Buch auch gerade auf dem falschen Fuß erwischt, aber im Moment kann ich mir nicht vorstellen, in die Stimmung zu kommen, bei der mir dieser Roman gefallen könnte. Meine Sterne-Bewertung ging bisher von Band zu Band abwärts. Habe ich „Frühlingsträume“ noch mit vier Sternen bewertet, konnte ich „Sommersehnsucht“ nur noch drei Sterne geben. Bei der „Herbstmagie“ kann ich mich gerade noch zu zwei Sternen durchringen. Ich denke, es ist besser, diese Tetralogie nicht zu Ende zu lesen, denn die Aussichten für Band 4 sind nicht besonders gut, wie ich finde.Ich habe schon Romane von Nora Roberts gelesen, die mich begeistern konnten. So hat mir beispielsweise die Insel-Trilogie sehr gut gefallen. Da gab es geheimnisvolle Elemente, da war Magie im Spiel. „Herbstmagie“ dagegen konnte für mich seinem Titel so gar nicht gerecht werden, leider!

    Mehr
  • Für mich bisher der Teil mit den größten Wohlfühlmomenten

    Herbstmagie
    LeseBlick

    LeseBlick

    14. September 2016 um 17:15

    InhaltsangabeGemeinsam mit ihren drei besten Freundinnen betreibt die hübsche Konditorin Laurel die erfolgreiche Hochzeitsagentur Vows. Tag für Tag hilft sie glücklichen Paaren, ihre Liebe mit einem rauschenden Fest zu krönen, in Laurels eigenem Privatleben sieht es aber alles andere als rosig aus. Doch dann verliebt sie sich in den smarten Staranwalt Del. Er ist für sie die Liebe ihres Lebens, aber sieht der heißbegehrte Junggeselle das ebenso?Meine MeinungNachdem wir in den ersten beiden Bänden die eher quirligen und lebendigen Frauen Mac und Emma kennengelernt haben, war ich im dritten Band unheimlich gespannt auf die bisher eher ruhigere und unscheinbare Laurel. Schnell wurde mir klar, dass sie mir mit ihrer Art sehr ähnlich ist. Nicht so das ruhige, eher ihr Humor, ihre Direktheit gegenüber ihren Freundinnen und auch die Spitzen haben mich des Öfteren zum Lachen bringen können und an mich selbst erinnert.Laurel, die eigentlich schon seit Highschooltagen in Del, dem Bruder ihrer besten Freundin Parker, verliebt zu sein scheint, hat es in der Hinsicht wirklich nicht leicht. Der Bruder der besten Freundin ist wirklich nicht die beste Wahl. Denn es riecht förmlich nach Streit und negativen Stimmungen in Hinsicht auf deren Freundschaft. Aber Parker wäre nicht Parker, wenn sie den Gefühlen von Laurel im Weg stehen würde.Laurel verbringt ihren beruflichen Alltag damit, jegliche, sich nur vorstellbare Süßwaren für die verschiedenen Hochzeitsfeiern herzustellen. Ihre Leidenschaft zum Backen kam nicht so rüber, wie bei Mac die Liebe zum Fotografieren und bei Emma die Liebe zu Blumen. Es wurde eher als Arbeit dargestellt. Dennoch wurde ich förmlich mit den süßen Dingen um den Finger gewickelt. Bei solchen Möglichkeiten der Tortenkunst, kann wirklich jede Hochzeit etwas Besonderes sein.Wie das Feuer zwischen Laurel und Del in diesem Buch erwacht, toll! Genau nach meinem Geschmack. Beginnt alles doch mit einer Wette unter Freunden.Das größte Hindernis für Laurel selbst, sind ihre Selbstzweifel. Immer wieder ziehen sie diese förmlich an und immer wieder bremsen sie Laurel aus.Wird sie ihren Weg finden?Mein Highlight in diesem dritten Band der Reihe waren die vielen Wohlfühlmomente. Einerseits möchte ich diese Frauenfreundschaft gar nicht mehr missen. Sie sind immer füreinander da und als Leser kann man sich in dieser Freundschaft fürs Leben verlieren. Andererseits machen die vier Frauen endlich Urlaub. Die Hochzeitsagentur pausiert und sie verreisen zusammen mit den Männern in eine unheimlich tolle, entspannte Kulisse. Auch hier war ich gefühlt im Buch anwesend.Das Ende und vor allem dieser eine besondere Moment, wenn man seiner Familie gegenüber einen ganz besonderen Wert zeugt, haben mich tatsächlich zu Tränen gerührt.Spannend sind sowohl die Rückblicke auf Mac und Emma und deren Stand der Hochzeitsvorbereitungen, als auch der Ausblick auf die letzte Geschichte zwischen der toughen, organisierten Parker und dem sehr chaotischen Mechaniker Mal.____________________________________________________________Nichts, rein gar nichts zu bemängeln, außer dass ich weitere 100 Seiten mit der Gruppe verbringen hätte können.Mein FazitDass diese Reihe mich tatsächlich so in seinen Bann zieht, hätte ich bei Weitem nicht gedacht. Und nun folgt nur noch ein Band. Einmal Liebe, einmal Freundschaft und dann soll es vorbei sein. Ich kann gar nicht dran denken.Für mich ist diese Reihe übrigens absolut Reread prädestiniert.

    Mehr
    • 3
  • Ein ruhiger, leiser Roman

    Herbstmagie
    peedee

    peedee

    19. April 2016 um 21:28

    Jahreszeitenzyklus, Band 3: Bei „Vows“ liegt jeden Tag Liebe in der Luft – das ist selbstverständlich, bei der Hochzeitsagentur der Freundinnen Laurel, Parker, Mac und Emma. Auch privat ist die Liebe natürlich ein Thema. Laurel, die Konditorin, ist seit Jahren heimlich in den Rechtsanwalt Delaney „Del“ verliebt. Kein Problem, oder? Nun, er ist der Bruder ihrer Freundin Parker und ein begehrter Junggeselle, da ist es wohl besser, ihre Gefühle für ihn ein für alle Mal zu begraben. Doch eine Wette zwischen Laurel und Del verändert plötzlich alles… Erster Eindruck: Ein herbstliches Cover à la Indian Summer – sehr passend zum Buchtitel. In den ersten beiden Bänden ging es hauptsächlich um Mac und Emma, dieses Mal um Laurel. Das Buch lässt sich auch ohne Kenntnis der beiden vorherigen Bände lesen, aber es macht sehr viel mehr Spass, mit Band 1 zu beginnen. Laurel ist mit vollem Herzen Konditorin; sie liebt, es sich neue Kreationen auszudenken und die Brautpaare zu überraschen. Das Lob der Hochzeitsgäste ist alles, was sie beruflich will. Sie ist ein Profi im Backen und Dekorieren, aber privat ist sie von Selbstzweifeln geplagt. Darum will sie sich Del auch nicht offenbaren, zu gross ist die Angst vor einer Abfuhr. „Selbstvertrauen, ermahnte sie sich, war wie Lipgloss – man brauchte es nur aufzutragen.“ Hmm, wenn das nur so einfach wäre… Del kennt Laurel seit frühster Kindheit und sie war immer eines „seiner“ vier Mädels. Er fühlte sich stets berufen, sich um alle vier zu sorgen. Aber plötzlich nervt sich Laurel über vieles, was er tut oder sagt. „An Laurels Temperament war er gewöhnt, an das, was er ihre quecksilbrigen Launen nannte. Und dass sie – auch ihm gegenüber – austeilen konnte, war nichts Neues.“ Mir hat übrigens Mrs G., die gute Seele des Hauses Brown, sehr gefallen – schon in den anderen beiden Bänden. Sie arbeitet seit Jahren für die Familie Brown und ist für die Freundinnen eine Art Mutterersatz geworden. Laurel verdankt ihr sogar ihren Beruf. So gerne das Quartett auch arbeitet, so gerne fährt es auch in die wohlverdienten Ferien. Dieses Mal wurde noch Malcolm eingeladen, der Parker immer ein bisschen aufzieht. Laurel meint, die beiden würden gut zusammen passen, aber da muss sie sich raushalten. Der Urlaub im Strandhaus bringt etliche Emotionen hoch; vor allem der Schluss hat mir sehr gefallen. Diese Geschichte war insgesamt viel ruhiger, als die beiden Vorgänger, hat mir aber ebenfalls sehr gefallen.

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Liebesroman-Challenge 2016: Die Liebe von Stadt zu Stadt

    lesebiene27

    lesebiene27

    Liebesroman-Challenge: Die Liebe von Stadt zu Stadt Seid ihr in eurem tiefsten Inneren hoffnunglose Romantiker? Fiebert ihr gerne mit den verschiedensten Protagonistinnen um den Mann ihrer Träume? Dann seid ihr bei unserer Liebesroman-Challenge genau richtig! Denn wir wollen 2016 gemeinsam verschiedenste Städte und Schauplätze von Liebesromanen besuchen und herausfinden: wo ist die Liebe am schönsten? Ist es wirklich die Hauptstadt der Liebe oder doch die Stadt, die niemals schläft? Macht euch bei der Liebesroman-Challenge auf die Reise durch die romantischsten Städte weltweit! Wer am Ende des Jahres die meisten Städte entdeckt, hat die Chance auf einen tollen Preis, der von dem lovelybooks-Team gestiftet wird. Damit die Challenge in diesem Jahr wieder stattfinden kann, übernehme ich die Betreuung. Da ich dies zum ersten Mal mache, bitte ich euch, ein wenig nachsichtig mit mir zu sein.Ablauf der Challenge:1. Meldet euch mit einem Kommentar zur Challenge an - man kann jederzeit einsteigen! Erstellt doch bitte einen Sammelbeitrag mit all euren Angaben, den ich dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste verlinke. 2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. 3. Ihr könnt so viele Liebesromane lesen (oder auch als Hörbuch hören), wie ihr möchtet - aber ihr solltet bis zum Ende der Challenge mindestens 15 verschiedene Städte erkunden.  4. Unter den "bereisten" Städten sollten folgende Städte dabei sein: - Paris - New York - London - Außerdem noch jeweils 2 beliebige Städte jeweils in Deutschland und den USA (zusätzlich zu NY) 5. Es zählen die Städte, in der sich die Protagonistin während der Handlung des Liebesromans hauptsächlich aufhält. 6. Es zählen alle Bücher, die hier bei LovelyBooks im Genre "Liebesroman" gelistet sind. (Falls ihr Liebesromane habt, welche unter "Romane" gelistet sind, fragt doch einfach kurz nach, ob sie als Liebesromane gelten.) Jugendbücher, Erotik-Literatur und Historische Romane zählen nicht! 7. Zum Beweis, dass ihr ein Buch gelesen habt, postet ihr hier bitte immer den Link zur Rezension. (Eine Rezension ist ein ehrlich gemeintes Feedback und sollte mehr als nur einen Satz enthalten.)Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen zur Challenge habt - immer her damit! Gerne könnt ihr in diesem Thread auch munter über eure Leseerfahrungen, Lieblingsautoren und Büchertipps plaudern.Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß und Erfolg bei der Challenge!______________________________Teilnehmer:     (Stand: 22.06.2016) Ajana → (0/15) Annika_70 → (5/15) Bambisusuu → (11/15) ban-aislingeach → (13/15) Bjjordison → (0/15) BookW0nderland → (12/15) [Buchraettin → im März ausgestiegen] buecherwurm87 → (2/15) Curly84 → (18/15) czytelniczka73 → (11/15) Dancun → (1/15) Danni89 → (7/15) DieBerta → (0/15) divergent → (0/15) Emotionen → (3/15) fraeulein_lovingbooks → (6/15) jala68 → (6/15) Julia127 → (0/15) JuliB → (4/15) LadySamira091062 → (2/15) lenicool11 → (6/15) Lese-Krissi → (6/15) lesebiene27 → (6/15) Lesefeuer → (7/15) naddooch → (0/15) Nele75 → (10/15) Queenelyza → (2/15) robberta → GESCHAFFT! :-) saskiaundso → (0/15) schafswolke → (5/15) schokoloko29 → (1/15) Shikira88 → (2/15) Silvia22 → (0/15) sollhaben → (2/15) suggar → (4/15) Tamilein → (0/15) TanteEvi → (3/15) Thala → (9/15) TheBookWorm → (7/15) tintentraumwelt → (1/15) Traubenbaer → (1/15)  Turtlestar → (4/15) UlliAnna → (0/15) valle87 → (0/15) yafall → (0/15) ---------------------------------------------------------------------------------------- Bücher, die bei lovelybooks als Roman gekennzeichnet sind, in dieser Challenge aber als Liebesroman anerkannt werden: Andrews, Mary Kay: alle Bücher Banerjee, Anjali: "Die Bücherflüsterin" Barnett, Laura: "Drei mal wir" Bennet, Juli: "Der Liebesschuft" Berger, Jo: "Leonardos Zeichen" Bornée, Giulia,: "Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen" Cairns, Dawn: "Männer und andere Glücksbringer" Carr, Robyn: Virgin-River-Reihe Colgan, Jenny: "Die kleine Bäckerei am Strandweg" Dell, T. J.: "Her Best Friend's Brother" Ernst, Susanna: "Immer wenn es Sterne regnet" Evans, Jessie: "Melt with you" Fabry, Chris: "Das Lied der Liebe" Greifeneder, Anke: "Fremd flirten" Gruber, Birgit: "Der Mann im Kleiderschrank" Hertz, Anne: alle Bücher Jasmina, Lisa: "Kopfkirmes" Johannson, Lena: "Liebesquartett auf Usedom" Jones, Christina: "Aszendent zauberhaft" Krüger, Hardy: "tango africano" Lange, Bea: "Kaktusblüte - Café au Lait und ganz viel Liebe" Leciejewski, Barbara: "Liebe auf den ersten Chat" Lin, Ann: "Unwissend verliebt" Llewellyn, Julia: "Amy's Honeymoon" Madsen, Cindi: "Sie dürfen die Braut jetzt verlassen" McAdams, Molly: "Taking Chances - Im Herzen bei dir" McFarlane, Mhairi: "Es muss wohl an dir liegen" McHugh, Christa: "Heiße Küsse à la carte McLaughlin, Emma: "Liebe auf eigene Gefahr" McPartlin, Anna: "So was wie Liebe" Mitchell, Mary E.: "Seitensprung ins Glück" Morton, Mira: "Seeigel küsst man nicht" Moyes, Jojo: alle Bücher Paul, Janette: "Mann oder Mantra?" Pigisch, Carola: "Die Liebe kommt im Karohemd" Posch, Carina: "Erzähl mir was von Liebe", Potter, Alexandra: "Träumst du noch oder küsst du schon?", Riley, Lucinda: "Helenas Geheimnis", "Das Orchideenhaus", "Das italienische Mädchen" Roberts, Nora: "Der Ruf der Wellen", "Die Sehnsucht der Pianistin" (und ähnliche) Rose, Emma S.: "Stolperfalle Liebe" Schmitz, Annette: "Diese eine Liebe - Wellentänzer" Sibley, Priscille: "Ich versprach dir die Liebe" Simses, Mary: "Der Sommer der Sternschnuppen" Simsion, Greame: "Das Rosie-Projekt" Sparks, Nicholas: alle Bücher Swan, Karen: "Winterküsse im Schnee" Timber, Katharina: "Hühner an der Stange" Truelove, Violet: "Ein Cop zum Verlieben" Tullis, Heather: "A perfect fit" Wilde, Lori: "Traumhaft verliebt" Winter, Claudia: "Aprikosenküsse" Zöbeli, Alexandra: "Die Rosen von Abbotswood Castle"

    Mehr
    • 421
  • Herbstmagie

    Herbstmagie
    sternenstaub178

    sternenstaub178

    31. October 2015 um 10:34

    Im dritten Band des Jahreszeitenzyklus geht es um Laurel. Sie ist die Bäckerin in der Runde. Nur in der Liebe klappt es noch nicht so ganz. Bis sie sich in Del verliebt und so beginnt die Liebesgeschichte zwischen Laurel und Del. Wie auch die anderen Bände hat mir auch dieser eigentlich gut gefallen. Allerdings kam bei mir dieses Mal Langeweile auf und ich musste mich ein bisschen durch das Buch quälen, da ich alles so vorhersehbar fand. Bei solchen Liebesgeschichten weiß man im Prinzip jedes Mal, wie es am Ende ausgehen wird und deswegen habe ich beschlossen den letzten Band leider nicht mehr zu lesen. Trotzdem ein tolles Buch für alle die auf Liebesgeschichten mit Happy End stehen.

    Mehr
  • Blumen - Fotos - Torten -Organisation: Willkommen bei den Hochzeitsplanerinnen

    Herbstmagie
    Ernie1981

    Ernie1981

    05. October 2015 um 12:57

    Inhalt: Gemeinsam mit ihren drei besten Freundinnen betreibt die hübsche Konditorin Laurel die erfolgreiche Hochzeitsagentur Vows. Tag für Tag hilft sie glücklichen Paaren, ihre Liebe mit einem rauschenden Fest zu krönen, in Laurels eigenem Privatleben sieht es aber alles andere als rosig aus. Doch dann verliebt sie sich in den smarten Staranwalt Del. Er ist für sie die Liebe ihres Lebens, aber sieht der heißbegehrte Junggeselle das ebenso? Persönliche Meinung: Es ist der dritte Teil der Reihe "Jahreszyklus". Mac und Carter, sowie Emma und Jack sind bereits glücklich. Oh Wunder... in diesem Teil trifft es Laurel, die schon seit ihrer Jungend hinter Del (Bruder von Parker - die Vierte im Bunde) her ist. Das Buch ist nett. Für einen verregneten Sonntag mit Tee und Plätzchen super geeignet. ABER leider auch das schwächste Buch aus der Reihe. Naja, Winterwunder habe ich noch nicht gelesen, aber die fiesen, kalte Tage fangen ja jetzt erst an ;-)

    Mehr
  • Herbstmagie

    Herbstmagie
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    13. September 2015 um 17:39

    Inhalt Romantisch und gefühlvoll: Der dritte Roman des Jahreszeitenzyklus von Nora Roberts Gemeinsam mit ihren drei besten Freundinnen betreibt die hübsche Konditorin Laurel die erfolgreiche Hochzeitsagentur Vows. Tag für Tag hilft sie glücklichen Paaren, ihre Liebe mit einem rauschenden Fest zu krönen, in Laurels eigenem Privatleben sieht es aber alles andere als rosig aus. Doch dann verliebt sie sich in den smarten Staranwalt Del. Er ist für sie die Liebe ihres Lebens, aber sieht der heißbegehrte Junggeselle das ebenso? (Quelle: Klappentext)Meine Meinung Ich habe mir vorgenommen die Reihe zu beenden, aber Band 3 hat mich vor eine große Herausforderung gestellt…ich fand es sterbenslangweilig. Keine Spannung, keine packenden Wendungen und das einzig Interessante waren die Begegnungen zwischen Parker und Mel. Der Schreibstil war vollkommen anders als in den ersten beiden Bänden, völlig lieblos und gefühlslos geschrieben, sodass ich andauernd das Buch aus der Hand legen wollte. Das Buch ist genauso langweilig, wie Lauren in den letzten Bänden beschrieben wurde…dann passt das Buch mal zur Hauptperson, das ist doch auch selten. ;) Lauren steht in diesem Buch im Mittelpunkt und man erhält schöne Einblicke in ihren Lebenslauf, der ohne die Haushälterin nie zustande bekommen wäre, sie hat Lauren das Geld für die teure Backschule gegeben und ihr die Tür zu einer neuen Welt geöffnet. Auch ihre Backleidenschaft und der nette Umgang mit den Kunden werden verdeutlicht. In Carter ist sie schon lange verliebt, aber beide trauen ihren Gefühlen nicht und dann kommen sie irgendwann doch noch zusammen und leben vermutlich bis an ihr Lebensende glücklich zusammen…alles so vorhersehbar in dieser Geschichte! Ich weiß schon gar nicht mehr, was ich über dieses Buch schreiben soll :/ Leider ist es mit Anstand eines der schlechtesten Bücher, die ich je gelesen habe!Schönstes Zitat Sie konnte mit Mengen oder Zutaten experimentieren, doch letzten Endes musste sie akzeptieren, dass bestimmte Bestandteile einfach nicht gut zusammenpassten. Wenn sie versuchte, das Unvermeidbare zusammenzurühren, kam am Ende eine ungenießbare Pampe dabei heraus.

    Mehr
  • Es fehlt die Magie

    Herbstmagie
    Zeilenleben

    Zeilenleben

    12. June 2015 um 19:03

    Dies ist nun schon der dritte Teil der Jahreszeiten Quattrologie. Thematisch geht es um vier Freundinnen, die zusammen eine Hochzeitsagentur betreiben. Dabei hat jede der Freundinnen ein besonders Talent: Mac fotografiert, Emma macht die Blumen, Parker organisiert und Laurel um die es in diesem Teil geht, ist für die Torten und das Gebäck verantwortlich. In jedem der Teile geht es darum wie eine des Quartetts ihre große Liebe findet und dabei auch oft durch Höhen und Tiefen muss. Ich habe die ersten beiden Teile dieser Reihe sehr gerne gelesen und sie gehören für mich in die Sparte „Wohlfühlbücher.“ Im mittlerweile dritten Teil ist es nun so, dass ich die Charaktere schon alle gut kannte und mich auch in der Umgebung sofort wohlgefühlt habe. Laurel wird als starke Persönlichkeit dargestellt, die über eine große Klappe verfügt. Ich mag ihren Humor und sie neigt dazu immer direkt zu sagen was sie denkt. Das macht dieses Buch erfrischend. Auch die Leidenschaft zu ihrem Talent- dem Backen- wird gut und glaubhaft dargestellt. Die Freundschaft der vier Frauen ist auch im dritten Teil sehr eng und sie haben keinerlei Geheimnisse voreinander. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Laurel ihre anbahnende Beziehung mit Del mit Parker bespricht. Parker ist Dels Schwester und alle sind seit ihrer Kindheit miteinander befreundet. Laurel ist sich in ihrer Beziehung zu Del unsicher, da sie sich ihm unterlegen fühlt, da er über ein großes Vermögen verfügt und sie nicht. Auch ist sie sich seiner Gefühle nicht sicher und redet sich ein zufrieden damit zu sein „im Moment zu leben.“ Leider konnte mich „Herbstmagie“ nicht so überzeugen wie die beiden Vorgänger der Reihe. Der Geschichte fehlt irgendwie der Pfeffer. Sicher Nora Roberts Schreibstil ist natürlich gewohnt flüssig zu lesen und ihre Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet, aber irgendwie plätschert die Geschichte zwischen Del und Laurel so vor sich hin. Zwischendurch kam bei mir auch das Gefühl auf, dass „Herbstmagie“ etwas als Vorbereitung für das große Finale dient, das Parkers Geschichte darstellt. Was zwischen ihr und dem Mechaniker Mel läuft fand ich viel interessanter als Laurels Geschichte. Schade, denn Laurel ist wirklich eine interessante Persönlichkeit, die einfach auch eine bessere Geschichte und nicht so einen lahmen Schnulzeneinerlei verdient hätte. Vielleicht hat sich Nora Roberts das große Drama für den Abschlussband aufgespart und es blieb daher nicht mehr so viel für Del und Laurels Geschichte übrig-in der einfach nicht viel passiert. Fazit: Laurels Geschichte in Herbstmagie war bisher der schwächste Band der Jahreszeiten-Reihe. Trotzdem war das Lesen des Buches wieder für mich wie ein Nachhause kommen zu guten Freunden. Die Atmosphäre ist einfach behaglich und ich fühlte mich zwischendurch so als ob ich mit den Freundinnen auf der Couch tratschen würde. Trotzdem kann ich diesem Band im Vergleich zu den beiden anderen nur zweieinhalb Sterne geben. Ich setze jetzt meine ganze Hoffnung in ein fantastisches Finale in Winterwunder!

    Mehr
  • "Eine Welt voll Champagner und Zuckerguss"

    Herbstmagie
    schnaeppchenjaegerin

    schnaeppchenjaegerin

    11. April 2015 um 13:51

    Ich hatte mir das Buch aus dem Bücherschrank meiner Oma genommen, da diese am ausmisten war. Nora Roberts, dachte ich mir, eine bekannte und erfolgreiche Autorin, da kann man bestimmt nichts falsch machen. Ich hatte noch keinen ihrer Romane gelesen, kannte also folglich auch nicht die anderen Teile des Jahreszeitenzyklus. Das ist aber auch nicht weiter hinderlich - auch wenn die Bücher aufeinander aufbauen, sind die Geschichten so einfach gestrickt, dass man problemlos den Einstieg bekommt, alle Charaktere kennenlernt und der Handlung folgen kann. In diesem Roman geht also um die Dritte im Bunde der vier Freundinnen aus Kindertagen, die sich als Hochzeitenveranstalterinnen selbstständig gemacht haben. Die erfolgreiche Zuckerbäckerin verliebt sich in ihren Jugendschwarm Del, den Bruder von Parker. Eigentlich waren sie ja schon immer für einander bestimmt und nun, da bereits zwei Freudinnen quasi glücklich unter der Haube sind, ist eben Laurel dran. Das einzige was ihr im Weg steht, sind ihre Selbstzweifel, da sie nicht so wohlhabend ist wie Del, der zwar den Tod seiner Eltern verkraften musste, aber dem ansonsten die Welt zu Füßen zu liegen scheint. Sie ist sich der Liebe des smarten und umschwärmten Rechtsanwalts nicht sicher und fürchtet, nur eine Affäre für ihn zu sein. Der Roman ist sehr vorhersehbar und wird nur durch die Nebenschauplätze der zu veranstaltenden Hochzeiten in die Länge gezogen. Die vier Freundinnen und ihre zukünftigen Ehemänner sind stets voller Harmonie, sportlich und gut aussehend, haben ihren Traumberuf gefunden, in dem sie sehr erfolgreich sind, und sind einfach nahezu perfekt. Sie haben keine Ecken und Kanten, was einerseits die Charakter schon langweilig macht. Andererseits ist das ganze Buch so vorhersehbar und einfallslos geschrieben, dass ich mir zumindest die drei weiteren Teile ersparen werde. Ab und zu lese ich wirklich gerne triviale Bücher, aber ein bisschen Unterhaltung wünsche ich mir schon.

    Mehr
  • Herbstmagie

    Herbstmagie
    Samtpfote

    Samtpfote

    22. September 2014 um 22:45

    Herbstmagie - Nora Roberts (dies ist der dritte Teil einer Reihe, vorsicht Spoiler) Klappentext: Gemeinsam mit ihren drei besten Freundinnen betreibt die hübsche Konditorin Laurel die erfolgreiche Hochzeitsagentur Vows. Tag für Tag hilft sie glücklichen Paaren, ihre Liebe mit einem rauschenden Fest zu krönen, in Laurels eigenem Privatleben sieht es aber alles andere als rosig aus. Doch dann verliebt sie sich in den smarten Staranwalt Del. Er ist für sie die Liebe ihres Lebens, aber sieht der heißbegehrte Junggeselle das ebenso? Inhalt: Laurel ist ruhig und besonnen. Sie hilft ihren Freundinnen, Hochzeiten und ihr eigenes Leben zu versüssen und sie hat ein Auge für Details. Wenn sie erst einmal bei der Arbeit ist, so kann sie fast nichts von ihren Ideen abbringen oder aus ihrer Versunkenheit reissen. Aber Laurel hat auch eine impulsive, eine sehr emotionale Seite. Es geht sehr lange, bis sie explodiert, aber wenn, dann richtig. Dies bekommt auch der charmante und gutaussehende Del zu spüren. Als der ältere Bruder von Parker kennt er die vier Frauen seit ihrer Kindheit. Sie sind zusammen aufgewachsen und Del ist für alle eine Art grosser Bruder geworden. Doch Laurel hegt schon sehr lange Gefühle für ihn, die sie ständig zu unterdrücken versucht. Und als er sie dann noch zu bemuttern beginnt, platzt ihr der Kragen. Wie soll sie ihn nur dazu bringen, den für sie nötigen Abstand von ihr zu halten? Wie kann sie es schaffen, ihre Gefühle weiterhin zu verdrängen? Del macht es ihr nicht leicht, indem er sich ihr nähert. Doch auch er kann nur schlecht über seine Gefühle sprechen und wenn ihnen dies nicht gelingt, gibt es keine gemeinsame Zukunft für sie. Meint es Del wirklich ernst mit Lauel? Meine Meinung: Die vier Freundinnen und ihre Hochzeitsagentur sind mir nun ja schon wohl bekannt und darum fühlte es sich auch so an, als hätte ich vier Freundinnen getroffen und mit ihnen ein wenig über ihr Leben geplaudert. Herbstmagie ist der absehbare dritte Teil der Reihe und es ist eigentlich schon im Voraus klar, dass Laurel und Del zusammen kommen werden, weil dies in den bisherigen Teilen auch immer geklappt hat. Aber natürlich wird dies alles nicht reibungslos von sich gehen. Zudem leben nun auch noch die Freunde von Mac und Emma auf dem grossen Anwesen und planen fleissig ihre Hochzeit. Dies alles macht es für Laurel und Del nicht einfacher, einmal eine ruhige Minute zusammen zu verbringen. Der Schreibstil gefällt mir nach wie vor sehr. Nora Roberts liest sich einfach und flüssig ohne aber je simpel zu wirken. Was mir nicht mehr so sehr gefällt, ist die Tatsache, dass Laurel sich sehr unemanzipiert zeigt. Es ist zwar romantisch, wenn man sich von einem Mann erobern lässt, aber irgendwie kommt mir Del als Figur nicht so sehr als der Hengst rüber, wie er sich dann komischerweise verhält. Er ist meiner Meinung nach eher der väterliche und ebenfalls sehr besonnene Typ. Umso mehr erstaunt es, dass er Laurel im Sturm erobert und sie sich ihm einfach so hingibt. Entgegen allen Prinzipien scheint er mit ihr tun zu können, was er will. Laurels ganzer persönlicher Zwiespalt begründet sich dann auch teilweise auf die Art und Weise, wie sich Del ihr gegenüber verhält. Dies sehe ich als grosse Schwäche dieses Teiles. Hingegen ist Laurels Beruf wieder einmal hervorragend beschrieben. Die Sorgfalt, mit der sie Zuckerblumen formt und ihre Torten schmückt, sowie ihr Auge für Details sind wunderschön in Worte gefasst. Generell die Erlebnisse mit den Bräuten und natürlich die Hochzeiten lassen träumen und wünschen. Deshalb würde ich auch diesen Teil der Reihe zum Lesen empfehlen. Fazit: Wieder einmal hoffnungslos romantisch, wenn auch nicht sehr emanzipiert, dafür aber wunderschön beschrieben und verträumt. Zusätzliche Infos: Autorin: Nora Roberts Taschenbuch: 443 Seiten Verlag: Heyne Sprache: Deutsch Orignialsprache: Amerikanisch Übersetzt von: Katrin Marburger ISBN  978-3-453-40765-7

    Mehr
  • Jahreszeitenzyklus 3 - Laurel und Delaney

    Herbstmagie
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    20. March 2014 um 21:23

    Für Delaney Brown waren alle vier Mädels von Vows - nicht nur Parker - immer schon seine Schwestern. Und nach dem Tod seiner Eltern ist er ungewollt zum Familenoberhaupt und "Kümmerer" geworden. Manchmal sehr zum Ärger von Laurel McBean, der Starkonditorin des Quartetts. Sie kann und will selbst auf sich achten, und nicht immer von Del - in den sie seit ihrer Kindheit verliebt ist - bemuttert werden. Als Laurel ihm in einem hitzigen Streit tatkräftig beweist, nicht seine Schwester zu sein, bringt sie einen Stein in ihr und Del ins Rollen. Und das ändert ihre Beziehung von Grund auf...  Nach Mac und Emma ist nun Laurel an der Reihe. Die pragmatische unter ihnen. Doch sie bewegt sich auf einem ähnlich schmalen Grat wie Emma zuvor: zwischen Freundschaft bzw. Familie und Liebe. Doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Und wer jetzt denkt: ah... das läuft sicher so ab wie bei Emma und Jack, der hat sich richtig getäuscht. Laurel und Del gehen ganz anders an die Sache heran und gestalten ihre Liebesgeschichte somit auf ihre eigene, zickige, pragmatische Art und Weise ;-)  Diese Bücher haben es mir einfach angetan. Die Mädels sind ausnahmslos sympathisch, und ein jeder "ihrer" Jungs haben in allen Bänden eine größere oder kleinere Nebenrolle. So war ich schon bei "Sommersehnsucht" sehr gespannt darauf mehr über Del und auch Laurel zu erfahren.  Bleibt noch Parker, und wer das hier liest, bekommt schon einen kleinen Vorgeschmack auf ihre ganz eigene Story...  Auch der dritte Teil der Quadrologie lässt sich wunderbar flott und flüssig lesen. Die Autorin fesselt den Leser mit genau der Richtigen Mischung aus Liebe, Freundschaft, ein paar Missverständnissen und Detailreichtum an diese Bücher.  Fazit: Wieder ein tolles Lesevergnügen mit Mac, Emma, Parker und Laurel. Favoritenstatus und absolute Leseempfehlung von mir!  Reihenfolge:  01. Frühlingsträume  02. Sommersehnsucht  03. Herbstmagie  04. Winterwunder

    Mehr
  • weitere