Nora Roberts Lilah

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(11)
(5)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lilah“ von Nora Roberts

Fünf Frauen, schön und wild wie das Meer, ein Anwesen hoch über den Klippen von Maine, die Suche nach einem legendären Smaragd-Schatz: Der dritte Teil von Nora Roberts großartiger Serie über die Frauen der Calhouns!§Lilah Calhoun ist hin- und hergerissen: Seit sie dem Wissenschaftler Max Quarterlain das Leben gerettet hat und sie gemeinsam die alten Familiendokumente nach einem Hinweis auf das Versteck der Smaragde durchgehen, prickelt es zwischen ihnen. Ein erster Kuss sagt ihr alles, was sie wissen will: Er erwidert ihre sinnlichen Gefühle. Doch gleichzeitig versucht er, sie von der Schatzsuche abzuhalten. Warum nur? Wenn er sie wirklich liebt, sollte er ehrlich sein. Lilah ahnt nicht, dass nur Max weiß, in welcher Gefahr sie schwebt ...

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Typisch Mallery...es macht Lust auf eine Fortsetzung! Ein ganz toller Roman mit viel Gefühl!

Kristall86

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Jagd nach den Smaragden geht weiter

    Lilah
    peedee

    peedee

    22. April 2015 um 05:34

    Max Quartermain, Professor für amerikanische Geschichte, hat einen lukrativen Sommerjob: Er soll für Ellis Caufield auf dessen Yacht Familienpapiere katalogisieren. Max kämpft mit Seekrankheit und will an Deck. Da hört er seinen Auftraggeber mit dem Kapitän sprechen: Er werde nicht auf die Halskette verzichten, schliesslich mache er Raubüberfälle seit 20 Jahren und die Calhoun-Smaragde seien legendär! Caufield entdeckt Max und bedroht ihn mit einer Pistole. Max geht über Bord! Lilah Calhoun blickt von ihrem Zuhause „The Towers“ auf die stürmische See. Von Instinkten und Vorahnungen getrieben, läuft sie zum Meer und rettet einen im Wasser treibenden Mann. Zu Hause erfährt sie mehr über ihn. Lilah fühlt sich umgehend von Max angezogen und es dauert nicht lange bis zum ersten Kuss. Aber Lilah ist einmal himmelhoch jauchzend und dann wieder zu Tode betrübt. Nicht einfach! Wird Caufield Max finden? Oder die Calhoun-Smaragde? Kann aus der impulsiven Lilah und dem analytisch denkenden Max etwas werden? Das Buch ist Band 3 von 5 der Familiensaga; wiederum schön für zwischendurch, obwohl auch hier Vieles vorhersehbar war. Wieder erfährt man in Rückblenden mehr über Bianca und ihre Zeit mit Christian. Witzig fand ich das Auftauchen von Colleen, der Grosstante der Calhoun-Schwestern. Wenn ich diesen Roman als Einzelband gelesen hätte, hätte ich 4 Sterne gegeben. Was ich jedoch, rückblickend auf die Bände 1 – 3, etwas zu merkwürdig finde, ist, dass die Liebesgeschichten in sehr kurzer Zeit passieren: Erst zwei Monate sind her, seit C.C. ihren Trent kennengelernt (und mittlerweile geheiratet) hat, einen Monat, seit dem Kennenlernen von Amanda und Sloan (und auch sie stehen kurz vor der Heirat) und nun Lilah und Max. Na gut, es ist eben ein Roman und tief im Herzen sind wir doch alle Romantiker/-innen, oder?

    Mehr
  • Rezension zu "Lilah" von Nora Roberts

    Lilah
    sammycullen

    sammycullen

    14. August 2010 um 21:51

    In Band 3 geht es um die Tagträumerin Lilah und den Wissenschaftler Max Quaterlain. Max soll angeblich einem Schatzsucher bei der Recherche helfen. Als sich der Schatzsucher als Dieb entpuppt landet Max bewusstlos im Wasser. Lilah fischt ihn raus und bringt ihn ins Schloß wo er wieder aufgepeppelt wird. Max verbringt einige Wochen auf The Towers und Lilah zeigt ihm die Insel und ein paar andere Dinge... Max hilft den Schwestern bei der Suche nach der Halskette und sie kommen Bianca´s Versteck immer näher... Ich fand Lilah und Max einfach traumhaft. Max hatte manchmal eine leicht schusselige Art an sich, die einfach nur süß war. Ein Schuß Erotik fehlt hier auch nicht. Alles in allem muss ich sagen das Band 3 mein Liebling dieser Reihe ist.

    Mehr