Nora Roberts Lilienträume

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lilienträume“ von Nora Roberts

Listen, Pläne, Organisation – Owen Montgomery hat alles im Griff. Zumindest beruflich. Der Umbau des alten Hotels, den er zusammen mit seinen Brüdern Beckett und Ryder und ihrer Mutter in Angriff genommen hat, geht gut voran und auch sonst läuft in seinem Leben alles wie geplant. Doch eine Sache hat er nicht auf einer Liste stehen gehabt: seine Jugendliebe Avery MacTavish. Denn der Rotschopf schleicht sich immer öfter in seine Gedanken, die sich doch eigentlich mit Inneneinrichtungen und der großen Eröffnung des BoonsBoro Inn beschäftigen sollten. Ist seine erste große Liebe vielleicht die Liebe seines Lebens? (5 CDs, Laufzeit: 5h 48)

Hier fehlte die Spannung und das Knistern vom ersten Teil. Schade!

— locke61
locke61

Stöbern in Romane

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hallo Spannung, wo bist Du?

    Lilienträume
    locke61

    locke61

    24. January 2014 um 14:49

    Weiter geht's mit Owen und Avery. Die Renovierung des BoonsBoro Inn läuft gut, die Eröffnung steht kurz bevor und es kommen noch weitere Projekte dazu, Justine, die Mutter der drei Montgomerys, hält ihre Jungs ganz schön auf Trab. Neben einem Geschenkeshop soll jetzt noch eine Bäckerei dazukommen. Und auch Avery hat eine Idee, die sie den Brüdern noch schonend beibringen will. Doch als erstes wird das Haus von Beckett und Clare fertiggestellt. Denn die beiden stehen kurz vor der Hochzeit und Clare hat da schon eine Vermutung was ihre morgendliche Überkeit angeht. Daher bittet sie Avery ihr einen Schwangerschaftstest bei ihrem nächsten Einkauf zu besorgen, was wiederum Owen sieht, der zufällig im Laden ist und beobachtet was da Avery in den Wagen legt. Er ist irritiert und verletzt weil er sich von ihr hintergangen fühlt. Dann taucht auch noch Averys Mutter auf, die aus ihrem Leben verschwand als sie 8 Jahre alt war. Sie hörte nie mehr was von ihr. Doch dank des Hausgeistes Lizzie geht alles gut aus. Als Dank dafür versuchen Owen, Avery und Hope mehr über Elisabeth Frost - herauszufinden. Sie vermuten eine unglückliche Liebesgeschichte - was auch sonst ;O) - denn Lizzie sucht ganz verzweifelt einen Billy. In der Zwischenzeit raufen sich Owen und Avery zusammen, erkennen ihre Liebe, die schon seit Kindertagen in ihnen schlummert, doch bisher über eine tiefe Freundschaft nicht hinauswachsen konnte. Es ist mal wieder eine schöne Liebesgeschichte, und wie bei jedem NR Roman, schnell vorhersehbar. Doch im Gegensatz zum ersten Teil, bei dem es an manchen Stellen richtig spannend wurde, plätschert diese Geschichte einfach so vor sich hin. Wenn ich jetzt nicht so neugierig wäre, was es mit Lizzie und Billy auf sich hat, würde ich mir den dritten Teil sparen.

    Mehr