Nora Roberts Love Affairs 3

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(4)
(7)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Love Affairs 3“ von Nora Roberts

"Nur wer die Sehnsucht kennt": Eine düstere Atmosphäre herrscht in dem einsamen Gasthaus ihrer Tante - ds fällt Andrea sofort auf. Alle Anwesenden scheinen etwas zu verbergen. Und dann geschieht ein Mord. Entsetzt glaubt Andrea zu wissen, wer der Täter ist ... §§"Das Schloss in Frankreich": Kühl wird die junge Malerin Shirley von dem blendend aussehenden Christophe, Comte de Kergallen, empfangen. Dabei wurde sie doch auf das Schloss in der Bretagne eingeladen, um endlich die Familie ihrer Mutter kennen zu lernen! Doch dann erfährt sie den wahren Grund für Christophes Verhalten ... §§"In der Glamourwelt von Manhattan": All seinen Frust über seine berechnende Ex-Frau Rae hat der smarte Fabian De Witt sich in seinem neuesten Drehbuch von der Seele geschrieben. Eine ideale Rolle für die blonde Schauspielerin Alana, die Rae täuschend ähnlich sieht!

Stöbern in Liebesromane

Taste of Love - Zart verführt

Liebe und versuchungen

Sturmhoehe88

Kein Rockstar ist auch keine Lösung

Eine spannende, humorvolle Rockstargeschichte, ich persönlich fühlte mich sehr gut unterhalten. Tolle Protagonisten und vielen Emotionen.

engelchen2211

Wir sehen uns beim Happy End

Eine sehr emotionale Geschichte. Wer Happy Ends liebt, wird auf seine Kosten kommen.

brenda_wolf

Among the Stars

Sehr süße Geschichte mit vielen weisen Sprüchen. Allerdings auch ein wenig unrealistisch und zu einfach gestrickt.

sahni

Berühre mich. Nicht.

Eine wundervolle Liebesgeschichte, wenn nicht eine der Besten! Ich kann es kauzm erwarten, dass Teil 2 endlich rauskommt.

danceprincess

The Goal – Jetzt oder nie

Der perfekte Abschluss der Reihe. Ich bin begeistert von diesem vierten Teil. Tucker ist nun official der Traummann der Reihe!

danceprincess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Love Affairs. Tl.3" von Nora Roberts

    Love Affairs 3

    StellaCometa

    13. August 2010 um 21:57

    Im 3. Band der "Love Affairs" präsentiert Nora Roberts wiederum 3 Liebesgeschichten; diese sind aus der Anfangszeit ihrer Autorentätigkeit (80er Jahre). Im Einzelnen: 1) "Nur wer die Sehnsucht kennt" - Ein kurzweiliger Krimi mit einer Prise Romantik - Recht unterhaltsame Gäste verbringen ihren Urlaub im Gasthaus von Andrea’s Tante, darunter auch Lucas, mit dem Andrea in der Vergangenheit eine Affäre hatte. Obwohl er ihr das Herz gebrochen hat, kann sie sich nicht der aufkeimenden Gefühle erwehren – dann aber passiert ein Mord und die Frage „Wer ist der Täter?“ beschäftigt alle Pensionsgäste. Die Protagonisten konnten mich leider nicht überzeugen – Andrea, im Gegenteil zu dem arroganten Lucas, war aber wenigstens sympathisch. 2) "Das Schloss in Frankreich" Eine romantische Kulisse, eine junge Malerin und ein kühler, doch blendend aussehender „Prinz“: Christophe, Comte de Kergallen. Shirley lernt in der Bretagne nach Jahren der Unwissenheit die Familie ihrer Mutter kennen und zugleich lüftet sie ein Geheimnis, dass ihre verstorbenen Eltern betraf. Eine interessante Geschichte, die Beziehung der Protagonistin zur Großmutter fand ich unterhaltend, Christophe konnte ich aber von Anfang an nur wenig leiden. Oftmals werden dem Leser die Protagonisten ja mit der Zeit etwas sympathischer, dies war hier leider nicht der Fall, sodass mich auch die Liebesbeziehung nur wenig bewegen konnte. 3) "In der Glamourwelt von Manhattan" Die Geschichte der hübschen und talentierten Schauspielerin Alana und dem Autor Fabian: Für die Verfilmung seines Buchs ist Fabian auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Schauspielerin und entgegen seiner eigenen Erwartungen ist die attraktive Alana genau die richtige für die Rolle. Doch nicht nur als Schauspielerin hat sie auf ihn einen gewissen Reiz. Fabian möchte sich gegen die Beziehung, die sich zwischen ihnen entwickelt, wehren, denn seine Ehe mit Rae hat Narben zurückgelassen. Die lebenslustige Alana zieht ihn jedoch in ihren Bann. Nette Protagonisten - und ein schönes Ende. Fazit: Nora Roberts Kurzgeschichten können nur selten so sehr fesseln, wie ihre (ausführlich beschriebenen) Bände, dennoch bieten sie ein kurzweiliges Lesevergnügen. Tiefgang bleibt dabei aus. Die Texte habe ich stellenweise als etwas zähflüssig empfunden. Der Schreibstil der erfolgreichen Autorin ist zwar -wie gewohnt- gut, doch konnte mich keine dieser Geschichten wirklich fesseln, sie dümpelten eher vor sich hin. Daher schwanke ich auch zwischen 2 und 3 Sternen und vergebe schlussendlich gutgemeinte 3 Stück.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks