Nora Roberts Nächte des Sturms

(113)

Lovelybooks Bewertung

  • 139 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(50)
(48)
(14)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nächte des Sturms“ von Nora Roberts

Im wahrsten Sinne des Wortes bezaubernd!Tagträume scheinen dem musikalisch hochbegabten Shawn Gallagher neben seiner Tätigkeit als Koch im familieneigenen Pub völlig zu genügen. Weder Brenna O’Toole, seine beste Freundin, noch seine Geschwister Aidan und Darcy können verstehen, dass er nicht mehr aus seinem Talent macht. Doch seine Sehnsüchte liegen in einer anderen Welt voller Musik, Mythen und Magie – bis sich ganz heimlich und völlig unerwartet die Liebe zu einem temperamentvollen rothaarigen Lockenkopf in sein Herz schleicht …

Lustig, kitschig, liebevoll und irgendwie magisch. So kennen wir Nora Roberts

— Frau-Aragorn
Frau-Aragorn

Leider nicht so gut wie Teil 1.

— Dunkelkuss
Dunkelkuss

Auch der zweite Band der Trilogie ist wunderschön zu lesen und sehr romantisch - ich liebe Irland!

— Donata
Donata

Gut

— sarahs-buecherwelt
sarahs-buecherwelt

Eine schöne Geschichte für Zwischendurch. Sehr sympathische Charaktere.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Liebesromane

Nachtblumen

Bewegend, lebensnah und schön, doch etwas langatmig.

MrsFraser

True North - Wo auch immer du bist

Humorvolle und romantische Wohlfühllektüre mit zauberhaften Haupt- und Nebenfiguren!

Danni89

Die Wellington-Saga - Verführung

Weit besser als der erste Band!

LittleLondon

Wer früher küsst, ist länger verliebt

Ein sehr erfrischendes Buch mit vielen Geheimnissen !!

Gartenfee007

Rock my Dreams

Schön

Naddel212

Trust Again

Spencer und Dawn haben mir Freude, mich zum schmunzeln und schniefen und zum schimpfen und lachen gebracht.

Jenlovetoread

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gegensätze ziehen sich an

    Nächte des Sturms
    Frau-Aragorn

    Frau-Aragorn

    18. June 2017 um 20:18

    1000 Mal berührt,  1000 Mal ist nichts passiert. Doch auf einmal betrachtet Brenna ihren Sandkastenfreund Shawn mit anderen Augen. Die bodenständige Handwerkerin und der träumerische Musikerkoch haben augenscheinlich nichts gemeinsam,  außer einer lebenslangen Freundschaft, die irgendwann plötzlich mehr wird. Es ist erfrischend köstlich mit anzusehen, wie Nora Roberts die typische Rollenverteilung einfach um 180 Grad auf den Kopf stellt. Die beiden Protagonisten dieses Buches sind zwei der sympathischsten, die Nora Roberts je erschaffen hat. Und in ihrer Gefensätzlichkeit haben sie gemeinsam,  dass man sie zu seinen Freunden zählen möchte. Ein wunderschönes, kurzweiliges Buch mit jeder Menge Witz , Charme und Romantik. Einfach großartig! 

    Mehr
  • Leider kein Juwel Roberts'scher Schreibkunst..

    Nächte des Sturms
    Dunkelkuss

    Dunkelkuss

    13. July 2015 um 21:24

    Inhalt: Tagträume scheinen dem musikalisch hochbegabten Shawn Gallagher neben seiner Tätigkeit als Koch im familieneigenen Pub völlig zu genügen. Weder Brenna O’Toole, seine beste Freundin, noch seine Geschwister Aidan und Darcy können verstehen, dass er nicht mehr aus seinem Talent macht. Doch seine Sehnsüchte liegen in einer anderen Welt voller Musik, Mythen und Magie ... Cover: Ich finde es ganz ehrlich - scheußlich. Wie die anderen beiden Cover der Trilogie auch. Leider! Meinung: Der zweite Band der "Sturm"-Trilogie macht leider wieder vieles falsch, was Band 1 (Insel des Sturms) richtig gemacht hat. Die Charaktere sind altbekannt, auch der Elfenkönig mit seiner toten Geliebten (Gwen) sind wieder mit von der Partie. Die Paranormalen versuchen dem Schicksal von Shawn und Brenna auf die Sprünge zu helfen, allerdings sind die beiden so ziemlich das unsympathischste Paar, das man sich vorstellen kann. Als Einzelpersonen kann man sie noch verkraften, aber zusammen, als Paar, finde ich sie einfach nur schrecklich. Brenna benimmt sich im Liebeswerben richtig dumm und Shawn kann sich auch die ersten 200 Seiten nicht entscheiden, ob und wie. Einzig das Drama mit Brennas kleiner Schwester verleiht diesem Roman ein wenig mehr Tiefe!Sonst war ich leider sehr enttäuscht... ich lese Band 3 sicherlich noch, weil ich Darcy mag und die beiden Nebenstränge noch auf ihre Vollendung warten, aber große Erwartungen oder Hoffnungen habe ich nun nicht mehr.Fazit: 2,5 Sterne, aufgerundet auf 3.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Die Handwerkerin und der Träumer...

    Nächte des Sturms
    Buechergarten

    Buechergarten

    03. March 2015 um 11:56

    INHALT: Brenna O’Toole und Shawn Gallagher sind seit Kindertagen miteinander befreundet und könnten gegensätzlicher nicht sein: Sie ist die geborene Handwerkerin, tatkräftig und realistisch und er ein Träumer wie er im Buche steht. Die wunderschönen Lieder die Shawn, neben seiner Arbeit in der Küche des Familienpubs, schreibt haben Brenna von je her fasziniert und zugleich in den Wahnsinn getrieben, weil er nicht mehr aus seiner Gabe macht. Als sie vor sich selbst schließlich endlich einräumt, dass er sie auch als Mann fasziniert schmiedet sie einen Plan und versucht diesen in der ihr eigenen logischen Art umzusetzen. Shawn jedoch hat nicht vor sein ruhiges, träumerisches Leben zu verändern und sich etwas einzugestehen, was nicht nur Brenna, sondern auch einen irischen Feenprinzen zur Weißglut treibt…   EIGENE MEINUNG: Wie schon beim ersten Teil besitze ich auch diesen in der neusten Ausgabe. Die Cover dieser 3teiligen Reihe passen sehr gut zusammen und sind durchaus ein Blickfang. Mir persönlich sind sie manchmal jedoch fast etwas zu leuchtend bzw. geben mir etwas zu wenig die grüne, magische Stimmung Irlands wieder, die im Buch so traumhaft beschrieben ist. Mit der Geschichte selbst treten die Cover im Grunde sehr wenig in Verbindung. Dies ist ja eine etwas ältere Reihe (1999) von Nora Roberts von deren Büchern meine Regale geradezu überquellen und die ich abgöttisch liebe. Gerade die Trilogien die magisch angehaucht sind begeistern mich besonders! Ebenfalls wie beim ersten Teil treten mir in dieser Reihe genau diese Elemente für mich jedoch etwas zu sehr in den Hintergrund. Der Fokus liegt erneut auf der Liebesgeschichte der Gegenwart und diese knüpft einige Monate nach dem Ende des letzten Teiles an die Handlung an. Die Protagonisten sind wieder toll gestaltet und in diesem Teil ist gerade der Unterschied zwischen der quirligen, energiegeladenen Brenna und dem träumerischen Shawn wirklich bezaubernd! Im Vergleich zum ersten Teil besitzt dieser für mich mehr Witz, Pepp, und Spannung, ist zum Schluss jedoch in den Handlungen der Charaktere wieder etwas überspitzt und mir fast zu viel des Guten. Auch hier konnten mich die Figuren rund um das Liebespaar sehr begeistern und wie immer füllt sich bei der Lektüre von Nora Roberts-Büchern mein Notizbüchlein mit Zitaten! Sehr schön war es auch, die Hauptcharaktere des ersten Bandes in diesem Teil wieder zu sehen und ihre weitere Entwicklung mitzuerleben! Familie spielt in dieser Reihe eine sehr wichtige Rolle und das Pub steht vor einer größeren Veränderung die Schwung und neue Personen in die Geschichte bringt. Der Touch Erotik ist auch in diesem Teil wieder vorhanden! Wie im Vorgängerband konnten mich die Landschaftsbeschreibungen wieder durchweg in ihren Bann ziehen und der Anteil an Musik in diesem Teil der Geschichte hat das kleine irische Dorf noch bildlicher vor meinem Auge und in meinen Ohren erscheinen lassen!   FAZIT: Schöner 2. Band der Sturm-Trilogie mit einem charakterlich extrem gegensätzlichen Paar, was Spannung und Witz in die Geschichte bringen konnte. Tolle Landschaftsszenen, bekannte Charaktere, wundervolle Musik die man selbst zu hören glaubt, einen irischen Pub und ein Hauch Magie. (4,5 Sterne)

    Mehr
  • Gutes Buch

    Nächte des Sturms
    sarahs-buecherwelt

    sarahs-buecherwelt

    15. February 2015 um 17:02

    „Nächte des Sturms“ ist der zweite Band der Sturm-Trilogie. Alle Bände sind durch die Figuren und das Märchen verbunden, können aber inhaltlich einzeln und quer gelesen werden, da es theoretisch einzelne Liebesgeschichten sind. Nachdem mich der erste Band nicht umgehauen, aber trotzdem sehr gut unterhalten hat, wollte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht. Zumal diesmal, die mir sympathischeren Figuren, nämlich die praktische Brenna und der verträumte Shawn in den Hauptrollen zu finden waren. Der Einstieg in das Buch beginnt wenige Monate nach dem Ende des ersten Bandes. Eine inhaltliche Lücke entsteht nicht, und selbst wenn man das vorherige Buch nicht kennt, könnte nicht das Gefühl entstehen eine fremde Welt zu betreten. Ich finde nach wie vor, dass beide Hauptfiguren einfach unglaublich sympathisch, authentisch und zauberhaft sind, sodass man sie von Anfang einfach ins Herz schließen muss. Durch die Nebenstränge ist es der Autorin sogar gelungen mir Aiden und Jude etwas sympathischer zu gestalten. Man darf trotzdem nicht außer Acht lassen, dass die Figuren von Nora Roberts sehr klischeehaft sind. Diesmal hat sie ihr Augenmerk auf Gegensätze gelegt, und mit dem verträumten, romantischen männlichen Part, und Brenna, die sich unterschätzt und selbst eher als hässlicher Erpel ansieht, sind zwar viele Klischees vorhanden, aber es passt zu dem märchenhaften Buch. Märchenhaft, weil die Geschichte um den Feenprinzen und seine Geliebte Gwen in die zweite Runde geht. Schließlich muss er drei Paare finden. Während ich es im ersten Band noch spannend fand die mystische Idee zu verfolgen und die Ratschläge des Feenprinzen zu lauschen, muss ich sagen, dass ich es im zweiten Band etwas langweiliger empfand. Es wirkte nicht mehr so neu und daher uninteressanter, obwohl die Autorin es nicht schlechter dargestellt hat. (Mehr auf meinem Blog )

    Mehr
  • Rezension zu "Nächte des Sturms" von Nora Roberts

    Nächte des Sturms
    charleen_pohle

    charleen_pohle

    13. March 2013 um 18:47

    Die Geschichte Brenna O'Toole und Shawn Gallagher sind seit je her schon Freunde. Sie die tat Kräftige die immer alles sofort Erledigt haben muss und er , der Träumer der sich die Dinge erst mal durch den Kopf gehen lässt bevor er Handelt. Das Schicksal hat es vor bestimmt das die beiden irgendwann mehr als nur reine Freundschaft ineinander sehen , doch um diesen Weg zu beschreiten müssen diese beiden viele Hindernisse überstehen. Denn neben Brenna interessiert sich auch ihre kleine Schwester für den gut aussehenden Shawn und Familie ist für Brenna alles. Auf ihrem Weg ihre Liebe zu einander zu entdecken sind natürlich Carrick der Prinz der Feen und auch Lady Gwen an beider Seiten um sie tiefer blicken zu lassen und ihnen und somit auch sich selbst zu helfen. Doch werden die beiden wirklich zusammen finden mit all ihren Unterschieden oder wird das Schicksal böse mit ihnen mit spielen und ihn bleibt nichts anderes mehr als die Freundschaft die sie früher mal hatten ? Meine Meinung Auch dieser Titel passt auf seine Art und Weise sehr gut zum Buch. Das Cover ist ebenso schön und Traumhaft wie beim ersten Teil. Auch dieses Cover verführt zum Träumen. Der Schreibstil ist ebenso wie in den anderen Büchern. Denn er bleibt einem im Gedächtnis. Die Geschichte geht ein paar Monate weiter nach dem Jude und Aidan sich ihre Liebe gestanden haben. Und wie es bei Nora Roberts üblich ist , ist der nächste an der Reihe sich zu verlieben , somit kommen wir zu Shawn. Er scheint ein sehr Attraktiver Mann zu sein der ziemlich gut Kochen kann und super gut Musizieren kann. Brenna ist eine kleine zierliche Frau aber dafür mit einer Menge Kraft , darüber ist sie sehr Hitzköpfig und Stur aber dafür hat sie ein außer ordentliches Talent mit Werkzeug. Schon Klasse wie sich Gegensätze anziehen. Trotz der Unterschiede passen sie super zusammen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und wenn ich es doch getan habe musste ich unbedingt schlafen und auch da habe ich nur vom Buch geträumt. Ich bin mal gespannt wie es im letzten Teil der Trilogie weiter geht ob das Buch mich ebenso in seinen Bann ziehen kann wie der Erste und der Zweite Teil.

    Mehr
  • Rezension zu "Nächte des Sturms" von Nora Roberts

    Nächte des Sturms
    Das_Leseding

    Das_Leseding

    12. February 2013 um 17:29

    Der zweite Teil der Sturm-Trilogie schwächelt am Anfang doch sehr. So wird von Aidan und Jude kaum noch etwas erwähnt, aber dafür werden die Annäherungsversuche von Shawn und Brenna ewig in die Länge gezogen. Die kläglichen Versuche von Hausgeist Lady Gwen und Feenprinz Carrick wirken schon fast lächerlich, aber dann :D Ach ist Teil 2 schön! Shawns Musik und der Pub der Gallagher’s steht in diesem Teil im Vordergrund und natürlich ist Darcy wieder dabei allen Männern den Kopf zu verdrehen – das übliche halt :) natürlich geschieht das alles nur zum Wohle des Pubs, denn: Aidan möchte das an den Pub grenzende Land verkaufen und der Käufer muss natürlich gründlich geprüft und eventuell sogar übers Ohr gehauen werden … Der Schreibstil ist immer noch flüssig und verträumt. Sehr bildlich beschreibt Nora Roberts auch in diesem Teil wieder Leben, Land und Leute. Mit Witzigen, aber auch ernsten Einlagen ist Teil 2 nicht anders als der Vorgänger (Insel des Sturms). Alle Charaktere haben sich auf ihre Art weiterentwickelt. So hat Jude einen leicht irischen Akzent bekommen, Aidan ist besorgter, Darcy nicht mehr ganz so hibbelig (sie wird ja auch älter), Shawn und die O’Toole Familie werden mehr beleuchtet und es tauchen neue Personen auf, die in Teil 3 bestimmt für Stimmung sorgen. Fazit: Der langweilige Anfang macht echt keinen Spaß, aber dann entwickelt sich “die Nächte des Sturms” zu einem tollen Liebes-Erotik-Spannungs-Buch. Ich vergebe 3 Sterne für diesen Teil und empfehle ihn natürlich an Leser, die Land und Leute lieben und natürlich den ersten Teil gelesen haben. Natürlich ist auch ein Einstieg ab Band 2 möglich, da alles wichtige erklärt wird. Aber mal ehrlich: Trilogien beginnen immer mit Band 1 ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Nächte des Sturms" von Nora Roberts

    Nächte des Sturms
    Kristin84

    Kristin84

    18. September 2012 um 19:44

    Besser als der erste Teil Zum Inhalt: Brenna und Shawn sind schon seit ihrer Kindheit miteinander befreundet. Doch über die Jahre habe sich Brennas Gefühle gegenüber Shawn von Freundschaft in Verliebtheit geändert, jedoch traut sie sich nicht ihm gegenüber ihre Gefühle zu offenbaren. Und Shawn hat nur Augen für seine Musik, die ihm so wichtig ist und ihm alles bedeutet. Als Brenna endlich nach Jahren den ersten Schritt wagt, ist Shawn zunächst total überrascht und verwirrt. Doch tief in ihm drin beginnen sich Gefühle zu regen, die er ständig unterdrückt hat: Gefühle für Brenna... Meine Meinung: Zunächst muss ich sagen, dass sich der zweite Teil nicht wesentlich vom ersten unterscheidet. Der Inhalt bzw. die Geschichte ist im Grunde die gleiche, nur dass die Hauptcharaktere andere sind. Die Geschichte spielt wieder in Ardmore und knüpft direkt an den ersten Band an. Meiner Meinung nach muss man nicht zwingend den ersten Band gelesen haben, um den zweiten zu verstehen. Wenn man jedoch die ganze Hintergrundgeschichte besser verstehen will, sollte man den ersten Band gelesen haben. Auch wenn die Geschichte eigentlich fast die selbe ist (ja, es ist wieder ein Liebesroman :-)), muss ich sagen, dass mir der zweite Band ein wenig besser gefallen hat. Meiner Meinung nach hat das an den Hauptcharakteren gelegen, die in diesem Band einfach ein wenig "lebendiger" waren. Das Liebespaar im ersten Band war so nett und gefühlvoll zu einander - da gab es keine Höhe und Tiefe. In diesem Band geht es um ein Paar, das sich schon ewig miteinander befreundet ist, so dass das ganze Kennenlernen schonmal weg fällt. Und sie sind auch keins dieser üblichen Paare, das immer nur nett zueinander ist. Nein - bei Brenna uns Shawn fliegen auch mal richtig die Fetzen. Und so was hat die Geschichte einfach aufgepeppt. Jedoch komme ich trotz allem nicht über eine 3 1/2 Sterne-Bewertung hinaus, denn ansonsten war die Geschichte einfach zu eintönig und es gab im Vergleich zu dem ersten Band einfach nichts neues. Ich bin einfach der Meinung, dass auch bei Liebesromanen ruhig ein wenig Spannung enthalten sein darf. Immer nur dieses wirklich eintönige "Ineinander-Verlieben" ist auf die Dauer wirklich langweilig. Mein Fazit: Eine kleine Steigerung zum ersten Band. Leider nicht mehr. Bewertung: 3 1/2 von 5 Sterne

    Mehr
  • Rezension zu "Nächte des Sturms" von Nora Roberts

    Nächte des Sturms
    merlin78

    merlin78

    Im zweiten Teil der Sturm-Trilogie von Nora Roberts geht es um den Tagträumer Shawn Gallagher und die junge Mary Brenna O´Toole, die sich bereits seit ihrer Kindheit kennen und verstehen. Doch plötzlich entwickelt Brenna mehr Gefühle für den hübschen Jungen, der sich hinter seiner Musik und dem Talent zum Kochen versteckt. Um einen Weg aus diesem Dilemma zu bekommen, entwickelt Brenna die Idee, wenn sie einmal mit ihm geschlafen hat, könnte sie diesem Verlangen nach ihm widerstehen und weiterhin freundschaftlich mit ihm verbunden sein. Allerdings hat Shawn ganz andere Pläne mit Brenna. Auch die Fortsetzung der romantischen Irlandserie bietet dem Leser wieder die Möglichkeit, sich ganz auf die Erzählung einzulassen und bereits nach wenigen Seiten die Magie der Worte zu verspüren. Die beiden Hauptprotagonisten sind sehr lebendig geschildert, ihre Sorgen, Wünsche und auch Gefühle werden real beschrieben und ziehen den Leser regelrecht in seinen Bann. Die Beschreibungen Irlands, sowie die Fantasiegestalten Lady Gwen und Carrick nehmen einen großen Anteil an der malerischen Erzählung, die durch viel Liebe zum Detail besticht und ein leichtes und glaubhaftes Gesamtwerk bietet. Mein Fazit: Der beste Teil der Sturm-Trilogie, der genau die richtige Mischung aus Magie und Romantik bietet. Zwei harmonische Charaktere und eine wunderschöne Geschichte, die zum Träumen einlädt. Absolute Empfehlungsgarantie!

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Nächte des Sturms" von Nora Roberts

    Nächte des Sturms
    Henriette

    Henriette

    16. June 2011 um 18:14

    In dem zweiten Teil der Sturm-Trilogie dreht sich alles um Shawn Gallagher und Brenna O’Toole. Shawn ist Koch im Gallagher’s Pub, welches er mit seinen beiden Geschwistern Aidan und Darcy führt. Nicht nur gut kochen kann Shawn, ebenso liebt er die Musik und schreibt auch selber Songs. Brenna und Shawn kennen sich seit Kindheitstagen. Sie ist handwerklich begabt und arbeitet bei ihrem Vater in der Firma. Seit Jahren ist sie in Shawn verliebt. Nicht nur in ihn, sondern auch in seine gefühlvolle Musik. Sie kann überhaupt nicht verstehen, warum er nicht mehr aus seinem Talent macht. Mit der Zeit kommen sich beide näher, über Magie, Musik und auch die beiden bekommen Einblick in die alten Sagen und Mythen Irlands. Auch dieser Teil der Sturm-Trilogie hat mich begeistert. Nora Roberts hat wieder sehr bezaubernd und emotional geschrieben. Oft konnte ich schmunzeln. Der Schreibstil ist wie immer sehr ein gehend und sehr verständlich geschrieben. Ich kann mich eigentlich nur immer wiederholen. Natürlich ist das Grundprinzip in den Nora-Roberts-Büchern ganz oft dasselbe. Ich mag den Stil, die Beschreibungen der Menschen und der Handlungsorte. Die Bücher sind für mich leichte Unterhaltung, zum Abschalten. [B]Fazit:[/B] Immer wieder gern vergebe ich fünf von fünf Sternen für diese leichte Unterhaltung. Es war wieder mal gute Unterhaltung für Zwischendurch.

    Mehr
  • Rezension zu "Nächte des Sturms" von Nora Roberts

    Nächte des Sturms
    Bokmask

    Bokmask

    04. September 2008 um 11:52

    Meine Meinung: Eine wundervolle Geschichte geht weiter. Band 2 der Sturm Trilogie von Nora Roberts geht dort weiter wo Band 1 aufgehört hat. Die bekannten Protagonisten sind wieder alle versammelt und haben eine gewisse Endwicklung mitgemacht. Ging es in Band 1 um Aidan so geht es nun um seinen Bruder Shawn. Der Koch des Familien Pubs. Ein träumerischer und eigenbrödelnder Mann mit einem klasse Aussehen. Aber Frauen scheinen ihn nicht sonderlich zu interessieren. Bis er anfängt seine Freundin aus Kindheitstagen mit anderen Augen zu sehen, Brenna. Brenna, eine Frau die weiß was sie will und kann hat es sich in den Kopf gesetzt Shwan aus seinen Träumerein zu befreien und sich diesen Mann zu angeln. Auch wenn es nur um körperliches geht. Aber so soll es nicht bleiben. Beide entdecken ihr Herz füreinander. Der Elfenprinz Carrik und der Geist der Lady Gwen spielen auch hier wieder eine nicht unbedeutende Rolle. Will Carrik doch unbedingt das sich im Cottege der Lady Gwen noch ein Paar findet, damit es nicht mehr alt so lange dauert bis ein Bann der vor 300 Jahren ausgesprochen wurde gebrochen wird. Bis es dann soweit ist das sich beide ihre Liebe eingestehen, müssen die beiden ein noch recht steinigen Weg gehen. Es ist halt nicht einfach wenn sich zwei Dickköpfe aneinander reiben und jeder Versucht die Dinge nach seinen Wünschen zu gestalten. Fazit: Eine wundervolle Geschichte in der es in Band 2 recht erotisch wird. Ich kann euch dies Buch nur ans Herz legen. Von mir bekommt dies Buch 5 Sterne von 5 Sternen, also die volle Punktzahl.

    Mehr
  • Rezension zu "Nächte des Sturms" von Nora Roberts

    Nächte des Sturms
    Worldgirl

    Worldgirl

    02. July 2008 um 14:50

    Ein würdiger zweiter Teil...die Trilogie hat mich zum Fan von Nora gemacht!