Nora Roberts Rote Lilien

(99)

Lovelybooks Bewertung

  • 133 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(33)
(51)
(13)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rote Lilien“ von Nora Roberts

Der dritte Roman der Garten-Eden-Trilogie In der Hoffnung auf einen Neuanfang kommt die junge Hayley Phillips zu ihrer Cousine Rosalind Harper nach Memphis, wo sie nicht nur ein Heim, sondern bald auch neue Freunde findet. Sie lebt sich mit ihrer neugeborenen Tochter Lily auf dem Anwesen der Harpers ein und fühlt sich mehr und mehr zu Rosalinds ältestem Sohn hingezogen. Da scheint eine dunkle Macht von Hayley Besitz zu ergreifen.

Schöne Geschichte

— Gumpiii
Gumpiii

Sehr schön. Super Abschluss der Triologie. Über die Familie Harper könnte man noch mehr Bücher lesen.

— Experience
Experience

Ein Meer von Gefühlen!!! Der krönende Abschluss der Garten- Eden -Trilogie! Ich verlasse die Harpers mit einem wunderbarem Gefühl!

— ilonaL
ilonaL

So schön Kitschig und Mystisch zusammen. Ein muss für Liebesroman-Leser!

— sunshine8722
sunshine8722

Wusste leider nur nicht das das Buch auch 2 Vorgänger hat habe mir die anderen Teile noch besorgt und werde sie dann nochmal nacheinander lesen

— Simi1702
Simi1702

Stöbern in Liebesromane

Kopf aus, Herz an

Ein gutes und leichtes Buch für zwischendurch.

Naseweis05

Du + Ich = Liebe

Diese Liebesgeschichte ist etwas ganz Besonderes. Sie ist sehr lebensbejahend und hat bei mir noch lange nachgewirkt.

Esme--

Wie das Feuer zwischen uns

Sprachlich zum Glück nicht ganz so "over the top" wie der Vorgänger und auch die Geschichte der Beiden ging mir mehr ans Herz . - 3,5 Sterne

AmiLee

Stars Over Castle Hill - Schicksalhafte Begegnung

Wunderschön, will mehr!!!!!!

ELN

Feel Again

Ein Roman zum fühlen

Book_Desire

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Rote Lilien" von Nora Roberts

    Rote Lilien
    locke61

    locke61

    19. March 2012 um 21:40

    Die Story ist gut erzählt, entspannend, typisch Roberts. Am Ende ist alles gut.
    Eine gute Bettlektüre zum entspannen. Kein Tiefgang.

  • Rezension zu "Rote Lilien" von Nora Roberts

    Rote Lilien
    sammycullen

    sammycullen

    24. June 2010 um 16:16

    Hayley Philips hofft auf einen Neuanfang für sich und ihr ungeborenes Kind, sie geht nach Memphis zu ihrer Cousine Rosalind Harper. Dort findet sie ein neues Zuhause, einen Job und zwei neue Freundinnen: Rosalind (Band2) und Stella (Band1). Sie lernt auch die Liebe neu kennen und verliebt sich in Harper, Rosalind´s Sohn. Bis der Geist von Harper House von ihr Besitz nimmt... Der letzte Teil der Serie hatte echt alles was man von einem Liebesroman erwartet. Liebe, Heirat, Freundschaft und eine Geburt. Ich finde es toll das Nora Roberts es schafft immer wieder das Gefühl von Familie aufkommen zulassen und mich zu verzaubern.

    Mehr
  • Rezension zu "Rote Lilien" von Nora Roberts

    Rote Lilien
    Belladonna

    Belladonna

    07. May 2009 um 07:31

    Im letzten Teil der Trilogie "Rote Lilien" wird sich näher mit Haley und Harper befasst! Haley taucht schon im ersten Teil der Reihe auf als sie schwanger vor Rosolind's Tür steht und um einen Job bittet. Roz die ja ein riesengroßes Herz hat und einer werdenden Mutter die auch noch entfernt verwand mit ihr ist nichts abschlagen kann stellt sie kurzfristig für den Verkauf in ihrem Gartencenter ein, und nicht nur das sie gibt ihr auch ein Dach über dem Kopf. Schon bald lernt Haley Harper (der älteste Sohn von Roz) kennen. In diesem Teil der Reihe entdecken die beiden das sie sich ineinander verliebt haben. Sie tasten sich mal langsam und mal mehr oder weniger stürmisch ab um herauszufinden ob sie eine gemeinsame Zukunft haben. Aber alles ist nicht so einfach da der Hausgeist (Die Harperbraut Amilia) den beiden böse mitspielt. Sie dringt sogar des öfteren in Hayles Körper ein um ihn als Sprachrohr zu benutzen. Die Geschichte wird als zum Schluss richtig spannend. Man hat einfach alles im letzten Teil: Liebe, Romantik, Mystik und ein Happy End!

    Mehr
  • Rezension zu "Rote Lilien" von Nora Roberts

    Rote Lilien
    Angelseys85

    Angelseys85

    23. February 2009 um 12:15

    Das erste Buch was ich gelesen hab nachdem ich auf dem Krimi und Thriller - Trip war. Mir hat die art des Schreibens und die beschreibung der Personen sehr gut gefallen, hätte mir bis dahin nicht vorstellen können das mich etwas was mit Geistern zu tun hat so gut gefallen könnte. Die Mischung aus Mysterie und Romantik und Familiendrame war ein super. Wer mal für "zwischendurch" ein gutes Buch sucht ist hier genau richtig.

    Mehr
  • Rezension zu "Rote Lilien" von Nora Roberts

    Rote Lilien
    Bienchen85

    Bienchen85

    20. August 2008 um 08:23

    Rote Linien gefällt mir am Besten aus der Garten-Eden-Triologie. Es gibt nicht nur ein "Finale" auch die Beziehung zwischen den Personen ist gut beschrieben.

  • Rezension zu "Rote Lilien" von Nora Roberts

    Rote Lilien
    Simi1702

    Simi1702

    22. March 2008 um 12:57

    Als Nora Roberts Neuling muss ich sagen das Buch hat mir sehr gut gefallen und es wird auch bestimmt nicht mein letztes gewesen sein....

  • Rezension zu "Rote Lilien" von Nora Roberts

    Rote Lilien
    Henriette

    Henriette

    04. February 2008 um 10:26

    Ich habe nun den dritten Teil dieser Trilogie beendet. Er hat mir ganz gut gefallen, obwohl Teil 1 mein Favorit ist. In diesem Band dreht es sich hauptsächlich um Hayley. Sie ist jung und Mutter einer kleinen Tochter. Die Liebe zu Harper entwickelt sich, wenn auch mit sehr viel Kompliziertheit.Es gibt zwar zwischendurch etwas Romantik, ist mir aber zu wenig. Die Harper-Braut kommt hier voll auf ihre Kosten und endlich lernt man die ganze Geschichte über diesen Hausgeist kennen. Ich hätte auch noch gern mehr über David, den homosexuellen Freund, der als Freund und Angestellter mit im Harper-Haus wohnt, erfahren. Das wäre noch ein schöner 4 Teil geworden.

    Mehr