Nora Welling

 4,4 Sterne bei 174 Bewertungen
Autor von Alles, was ich für dich fühle, Late Night und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches After Show (ISBN: 9783404188215)

After Show

Neu erschienen am 26.08.2022 als Taschenbuch bei Lübbe.

Alle Bücher von Nora Welling

Cover des Buches Alles, was ich für dich fühle (ISBN: 9783404183050)

Alles, was ich für dich fühle

 (51)
Erschienen am 21.12.2020
Cover des Buches Late Night (ISBN: 9783404185498)

Late Night

 (48)
Erschienen am 26.11.2021
Cover des Buches Alles, was du für mich bist (ISBN: 9783785727188)

Alles, was du für mich bist

 (47)
Erschienen am 30.04.2021
Cover des Buches Alles, was du mir versprichst (ISBN: 9783785727195)

Alles, was du mir versprichst

 (27)
Erschienen am 30.07.2021
Cover des Buches After Show (ISBN: 9783404188215)

After Show

 (0)
Erschienen am 26.08.2022

Neue Rezensionen zu Nora Welling

Cover des Buches Alles, was du mir versprichst (ISBN: 9783785727195)19Praline58s avatar

Rezension zu "Alles, was du mir versprichst" von Nora Welling

Liebe kennt keine Grenzen
19Praline58vor einem Monat

Der dritte Band der Everythink for you Triologie " Alles was du mir versprichst " besticht durch eine romantische und zu Herzen gehende Geschichte. Die wunderschöne Schreibweise der Autorin " Nora Welling " führt dazu, dass man von der ersten Seite an mitgenommen wird in eine turbulente Liebesgeschichte. Die Autorin vermag es jegliche Szenen entweder gefühlvoll oder spannend zu schildern. Dabei sind ihre Beschreibungen so exakt, sodass ich mir alles bildlich gut vorstellen konnte. Ich bin eingetaucht in diese Geschichte, und habe oftmals die fortschreitende Zeit aus den Augen verloren. Es fällt schwer das Lesen zu unterbrechen, da die Ereignisse und die Wendungen immer für Spannungen sorgen.
Die Geschichte greift ein Thema auf, mit dem man sensibel umgehen sollte. Dieses ist der Autorin bestens gelungen.

Für mich ist dieses Buch ein absoluter Wohlfühlroman, der auf ein ernstes Thema aufmerksam macht. Immer wieder sind auch humorvolle Szenen integriert, und die plötzlichen Wendungen sorgen dafür, dass die Spannung nicht nachlässt.

Ich empfehle diesen Roman sehr gerne und vergebe 5 Sterne für diesen gefühlvollen Liebesroman.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Late Night (ISBN: 9783404185498)J

Rezension zu "Late Night" von Nora Welling

Ernste Themen einfühlsam behandelt
jennys_world_of_booksvor 4 Monaten

Late Night – Unter Haien ist mein erstes Buch der Autorin. Der Schreibstil ist recht angenehm und die Perspektivenwechsel zwischen Louisa und Ruben bringen viel Abwechslung ins Buch. Gerade weil beide sehr unterschiedliche Charaktere sind. So bekommt man bei Louisa Einblicke in ihre Arbeit, ihren großen Traum und in ihr vergleichsweise „normales“ Leben. Bei Ruben hingegen lernt man die harte Geschäftswelt kennen in der sich der Milliardär bewegt.

 

Ich finde solche Gründergeschichten wirklich interessant und hatte gehofft durch das Buch ein wenig mehr Einblick zu erhalten wie das dann nach so einem Deal abläuft. Welche Schritte werden unternommen, wie verläuft die Zusammenarbeit und Planung. Leider bleibt hier das Buch doch sehr oberflächlich. Viele Dinge werden zwar angesprochen, aber nie weiter ausgeführt. Sowohl was Louisas App-Entwicklung angeht wie auch die Vergangenheiten der beiden. So konnte ich mich auch leider nicht mit den Charakteren identifizieren, weil man beide einfach nicht tiefergehend kennenlernt.

 

Auch die Handlung war wenig überraschend, keine Wendungen die einen wirklich überrascht oder schockiert haben. Das große Drama kein wirkliches Drama mit Herzschmerz wie man es gewohnt ist. Und das Happy End war in meinen Augen auch leider wenig spektakulär. Hier hätte gerne mehr Feuerwerk sein dürfen.

 

Was ich jedoch richtig toll fand waren die Probleme gerade von Ruben die unheimlich ernst, ausführlich und einfühlsam behandelt wurden. Es wurde nichts beschönigt, die Behandlung wurde realistisch beschrieben und es wurde alles dennoch sensibel behandelt. Allerdings empfehle ich hier definitiv die Triggerwarnung zu lesen, weil die Themen eben ungeschönt und sehr ernst behandelt werden.

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Late Night (ISBN: 9783404185498)anngelesens avatar

Rezension zu "Late Night" von Nora Welling

Absolut süchtig machend!
anngelesenvor 6 Monaten

Louisa ist Programmiererin und hat eine Software entwickelt, die Autisten die Kommunikation erleichtern soll. Ihre Software stellt sie in der TV-Show UNTER HAIEN vor, wo junge Gründer Investoren suchen. Und tatsächlich erhält Louisa einen Deal – Ruben Stephanski bietet ihr neben seinem Geld auch eine Mentorenschaft an. Doch die aufkeimenden Gefühle und die Anziehung der beiden, dürfen ihre Zusammenarbeit auf keinen Fall gefährden.

Dieses Buch war wirklich etwas Besonderes. Zum einen fand ich die Thematik rund um die TV-Show und Start-ups super interessant. Das war mal etwas Neues und ich habe noch nichts Vergleichbares vorher gelesen. Einen jungen, attraktiven Milliardär hat man in diesem Genre ja häufiger als Protagonisten, aber eine ambitionierte, junge Gründerin, die mit ihrem Produkt etwas Gutes bewirken will? Dazu kommt auch noch die Schwester der Protagonistin, die von Autismus-Spektrum-Störungen betroffen ist, und die ich mit ihrer ganzen Art auf Anhieb wirklich sehr mochte.

Aber auch die beiden Protagonisten konnten mich wirklich begeistern. Das Buch wird aus zwei Perspektiven erzählt, was mir sehr gut gefallen hat, da ich so zu beiden Protagonisten eine Bindung aufbauen konnte.

Louisa ist eine starke Frau, die häufig damit zu kämpfen hat, als Unternehmerin nicht ernst genommen zu werden. Nicht mal von ihrer Familie. Zu viele Menschen sehen sie bloß als die junge, blonde, sehr gutaussehende Frau und bemerken dabei gar nicht, wie intelligent Louisa eigentlich ist und wie viel sie auf dem Kasten hat. Es war toll zu beobachten, wie sie für sich selbst und ihr Start-up einsteht und im Laufe des Buches über sich hinauswächst.

Und auch Ruben fand ich super. Die Kapitel aus seiner Sicht haben mir fast noch besser gefallen, denn es war wirklich spannend, in seinen Kopf blicken zu können. Außerdem fand ich seine Arroganz gepaart mit seinem Humor unglaublich lustig und unterhaltsam. Darüber hinaus werden im Bezug auf Ruben auch sehr ernste Themen in diesem Buch angesprochen, auf die ich an dieser Stelle nicht näher eingehen werde, da das Buch diesbezüglich aus gutem Grund eine Triggerwarnung enthält.

Der Schreibstil der Autorin war genau nach meinem Geschmack und hat mich gerade zu süchtig nach der Geschichte gemacht, sodass ich das Buch Samstag Abends begonnen und Sonntag Morgens beendet hatte. Die Autorin schreibt sehr bildlich, was dazu geführt hat, dass ich mir alles richtig gut vorstellen konnte und das Gefühl hatte, selbst in der „BrainBubble“ - Rubens Co-Working Space in Berlin, wo auch Louisa ein Büro erhält - oder in Louisas winzige Wohnung oder Rubens „Bunker“ zu stehen. Man merkt beim Lesen auch total wie die Funken sprühen und die Spannung zwischen den beiden Protagonisten ist stellenweise fast schon greifbar.

Abschließend kann ich sagen, dass das Buch wirklich ein süchtig machendes Highlight für mich ist und ich es kaum erwarten kann, bis Band 2 endlich erscheint und ich mehr über Rubens besten Freund Timon erfahren kann.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks