Norbert Borrmann

 3.9 Sterne bei 49 Bewertungen

Alle Bücher von Norbert Borrmann

Das grosse Lexikon des Verbrechens

Das grosse Lexikon des Verbrechens

 (3)
Erschienen am 01.03.2002
Orte des Schreckens

Orte des Schreckens

 (2)
Erschienen am 27.09.2004
Vampirismus

Vampirismus

 (1)
Erschienen am 23.03.2011
Die große Gleichschaltung

Die große Gleichschaltung

 (0)
Erschienen am 15.09.2013
Warum rechts?

Warum rechts?

 (0)
Erschienen am 01.09.2011

Neue Rezensionen zu Norbert Borrmann

Neu
EvilsWifes avatar

Rezension zu "Orte des Schreckens" von Norbert Borrmann

Rezension zu "Orte des Schreckens" von Norbert Borrmann
EvilsWifevor 9 Jahren

wie der titel verrät geht es um orte des schreckens. es lässt sich sehr einfach lesen und die zahlreichen abbildungen machen einen es auch leicht. ich war nur ein bissl enttäuscht darüber, das die orte nur grob und fast nur aus dem mittelalter beschrieben sind und nicht aus der heutigen zeit. es fehlte mir der "schrecken"!

Kommentieren0
4
Teilen
Ferns avatar

Rezension zu "Vampirismus oder die Sehnsucht nach Unsterblichkeit" von Norbert Borrmann

Rezension zu "Vampirismus oder die Sehnsucht nach Unsterblichkeit" von Norbert Borrmann
Fernvor 10 Jahren

Norbert Borrmann gibt in diesem Buch einen breiten Überblick über den Vampir, seine historischen "Vorbilder", seine Entwicklung in der Literatur und im Film sowie allgemein über die Symbolik dieses Nachtwesens und sein Zusammenhang mit Blut, Tod und Nekrophilie. Obwohl das Buch eher als Einführung in die Thematik dient, sollte man den Inhalt nicht unterschätzen, denn man erhält sehr viele kompakte Informationen. Wer sich für die verschiedenen Aspekte des Vampirs interessiert, dürfte mit diesem Buch gut bedient sein.

Kommentieren0
12
Teilen
Beagles avatar

Rezension zu "Das grosse Lexikon des Verbrechens" von Norbert Borrmann

Rezension zu "Das grosse Lexikon des Verbrechens" von Norbert Borrmann
Beaglevor 10 Jahren

Natürlich habe ich nicht das ganze Buch gelesen, wer ließt schon ein Lexikon von A bis Z... ?!? Aber die beschriebenen Fälle sind sehr interessant geschildert, man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand geben. Auch sind die Informationen ausreichend, man erhält das wichtigste Hintergrundwissen ohne dabei langweilig ins Detail zu gehen, es will ja auch kein Krimi sein. Und doch fehlten viele, für mich doch "wichtige" Verbrechen, aber dann wäre das ohnehin schon fast nicht haltbare Buch noch schwerer geworden...

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 93 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks