Norbert Golluch

 3,7 Sterne bei 110 Bewertungen
Autor von Linus der Drache aus dem Keller, Die Vier aus dem All und weiteren Büchern.
Autorenbild von Norbert Golluch (©)

Lebenslauf von Norbert Golluch

Norbert Golluch *22.10.1949 einige Jahre als Grundschullehrer (Studienfächer Kunstpädagogik, Physik, Deutsch) Redakteur der Satire-Zeitschrift PARDON 1979/1980 Verlagslektor von 1980-1985 (u.a. Begleitbücher zu Peter Lustig/„Löwenzahn“) seit 1985 freier Autor im Bereich Kinderbuch/Kindersachbuch/Humor/Satire zahlreiche Veröffentlichungen (Eichborn, Diogenes, Ueberreuter, Carlsen, Baumhaus u.a.); Autor der Trickfilmreihe „Paradiso“ (mit Grafiker Theo Kerp; ausgestrahlt u.a. in der „Sendung mit der Maus“ und im KiKa) Kalbacher Klapperschlange 2008 für „Linus, der Drache aus dem Keller“ (Carlsen) für die Altergruppe 3.-4.Klasse

Neue Bücher

Cover des Buches Pupsgenial! (ISBN: 9783845841199)

Pupsgenial!

Erscheint am 30.06.2021 als Taschenbuch bei arsEdition.
Cover des Buches 600 Wissenslücken endlich schließen (ISBN: 9783742318114)

600 Wissenslücken endlich schließen

Erscheint am 13.07.2021 als Taschenbuch bei riva.
Cover des Buches Sorry, meine Katze hat den Staubsauger angemacht (ISBN: 9783404617319)

Sorry, meine Katze hat den Staubsauger angemacht

Erscheint am 30.07.2021 als Taschenbuch bei Lübbe.
Cover des Buches Das Buch der zu Unrecht vergessenen Bräuche (ISBN: 9783742319678)

Das Buch der zu Unrecht vergessenen Bräuche

Erscheint am 14.09.2021 als Taschenbuch bei riva.

Alle Bücher von Norbert Golluch

Cover des Buches Linus der Drache aus dem Keller (ISBN: B00IWQ3X58)

Linus der Drache aus dem Keller

 (10)
Erschienen am 09.03.2014
Cover des Buches Die Vier aus dem All (ISBN: 9783833938580)

Die Vier aus dem All

 (10)
Erschienen am 21.09.2010
Cover des Buches Mein cooles Faktenbuch (ISBN: 9783845817903)

Mein cooles Faktenbuch

 (5)
Erschienen am 15.02.2017
Cover des Buches MIAU! (ISBN: 9783845806822)

MIAU!

 (5)
Erschienen am 08.08.2014
Cover des Buches Sie haben Ihr Ziel erreicht! (ISBN: 9783404608362)

Sie haben Ihr Ziel erreicht!

 (5)
Erschienen am 16.07.2015

Neue Rezensionen zu Norbert Golluch

Cover des Buches Was ist grün und steht vor der Tür? Ein Klopfsalat! (ISBN: 9783847905202)evafls avatar

Rezension zu "Was ist grün und steht vor der Tür? Ein Klopfsalat!" von Norbert Golluch

Was ist blau und hat nur Einsen auf dem Zeugnis? Die Schlaubeere!
evaflvor 4 Monaten

Dieses Buch ist eine lustige Zusammenstellung von miesen Witzen, ganz einfach. Es ist ein Taschenbuch, das so ca. 10x 17cm groß ist, sehr praktisch für die Tasche und somit für unterwegs gut geeignet.

 

Die Witze sind in die verschiedensten Kategorien gepackt, mit einem "Warm up" startet es, weiter gehts mit "Je grüner, desto Frosch..." (Was ist grün und guckt durchs Schlüsselloch? Ein Spionat!), "Die kennt noch dein Opa!, "Kommt ein..." bis hin zu "Letzte Worte", um nur eine Auswahl der Kapitelthemen zu nennen.

 

Ich finde die Witze sehr passend und sehr amüsant, manche sind lustiger, manche weniger, das ist dann auch einfach ein wenig Geschmackssache. Manche Witze sind auch einfach absolut Klassiker, wie beispielsweise der hier: "Was macht ein Clown im Büro? (natürlich) Faxen". :D

 

Andere sind wieder so kurios, dass man gerade deshalb lachen muss:
Treffen sich zwei Rosinen im Schnee. Eine trägt einen Helm.
"Hey, wozu hast du den Helm auf?", fragt die eine.
 "Ich muss gleich in'n Stollen!"

 

Oder eben auch so verrückt, dass es vielleicht doch einen kleinen Moment der Überlegung bedarf: "Treffen sich zwei Päpste." (Ja, in der heutigen Zeit ist gerade mal alles anders... )

 

Ich finde das Buch sehr gelungen, natürlich gefällt mir nicht jeder Witz gleich gut, aber manche finde ich einfach hammer mäßig, andere eher so mittelmäßig, manche bewegen mich auch gar nicht. Über den Klopfsalat hingegen kann ich immer lachen. Ich finde auch, dass dies ein Buch ist, welches man quasi immer mal wieder zur Hand nehmen kann, klar, manche Witze merkt man sich, aber generell finde ich, dass man über die meisten immer und immer wieder lachen kann, ja sogar muss.

 

Von mir gibts hier 5 von 5 Sternen für ein absolut geniales Buch, welches ich nur empfehlen kann.

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Voll abgefahren! (ISBN: 9783845801209)Yoyomauss avatar

Rezension zu "Voll abgefahren!" von Norbert Golluch

Kann man mal gelesen haben, muss man aber nicht
Yoyomausvor 5 Monaten

Zum Inhalt:

Ein Buch gegen die Langeweile und das Abhängen vor dem Computer! Hier werden jede Menge coole und abgefahrene Hobbys vorgestellt und es wird dazu angeregt, mal selber etwas Neues auszuprobieren. Die Bandbreite reicht von Parkour und Slackline bis zu Beatboxing und Papierflieger falten.

 Mit vielen Bildern und Tipps zur praktischen Umsetzung.

 

Cover:

Das Cover fand ich jetzt nicht so toll, wenn ich ehrlich bin. Zwar sieht man schon, dass es vielleicht etwas mit Freizeitaktivitäten zu tun haben könnte, hätte mich im Regal jetzt aber nicht so gehyped. Zu sehen ist hier neben der Überschrift welche neongrün unterlegt ist lediglich ein Post-It mit einem durchgestrichenen Fernseher, ein Warnschild und drei Bilder die doch recht suspekt wirken, wenn man nicht weiß worum es hier geht. Wir haben hier scheinbar einen Pacours-Läufer, einen Ritter und ein behäkeltes Fahrrad…

 

Eigener Eindruck:

Hobbys, es gibt sie in allen Formen und Varianten, von langweilig bis Adrenalinkick, von billig bis teuer. Dabei gibt es so manch seltsame Vorliebe, die denjenigen, der davon hört, ungläubig den Kopf schütteln lässt. In seinem Buch „Voll abgefahren – Die krassesten Hobbys der Welt“ berichtet Norbert Golluch mit Elisa Buberl von den verrücktesten Hobbys der Welt, ob die nun wirklich so verrückt sind, man mag darüber streiten. Es geht um Slacklining, Schwertkampf, Larp, Cosplay, Bonsai, Tierstimmen immitieren, Vögel beobachten, Pen-and-Paper über verrückte Sammelleidenschaften oder Häkelwahnsinn. Es ist kurios, es ist aufregend, aber irgendwie auch stinknormal. Da ist quasi für jeden etwas dabei. Als Orientierungshilfe für ein Hobby kann man das Buch durchaus gebrauchen, vor allem, weil hier Honbbys vorgestellt werden, die man vielleicht noch nicht kennt, aber ob das alles wirklich so krass ist, wie das Cover es beschreit, wer weiß… Fakt ist, dass jedes Hobby von den Autoren genau unter die Lupe genommen wird. Ihr erfahrt, was da gemacht wird, ihr erfahrt, was die Hobbys kosten und wie sehr sie entspannen oder etwa nicht. 

 

Fazit:

Kann man mal gelesen haben, muss man aber nicht.

 

Gesamt: 3 von 5 Sterne

 

Daten:

ISBN: 9783845801209

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Flexibler Einband

Umfang: 100 Seiten

Verlag: Ars Edition

Erscheinungsdatum: 06.10.2014

 

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Was macht das Wildschwein im Garten? (ISBN: 9783845831053)Osillas avatar

Rezension zu "Was macht das Wildschwein im Garten?" von Norbert Golluch

Wieso wandern wilde Tiere in die Stadt und sind wie wirklich eine Bedrohung für uns?
Osillavor einem Jahr

Nachdem ich euch vor kurzem "Weniger ins Meer", ein Buch zum Thema Umweltverschmutzung und Müllvermeidung, vorgestellte habe, habe ich nun ein weitere tolles und sehr informatives Buch aus dem Verlag arsEdition für euch im Gepäck. "Was macht das Wildschwein im Garten?" von Norbert Golluch veranschaulicht sowohl dem kindlichen als auch dem erwachsenen Leser, wieso manch ein Tier sich bis in unsere Großstädte verirrt, wo es herkommt und was für positive und welche negativen Aspekte mit sich bringt.

Der Autor:
Norbert Golluch (geboren 1949 in Hiltrup) studierte Kunstpädagogik und war kurzzeitig Grundschullehrer. Anschließend war Redakteur und Autor bei der Satirezeitschrift Pardon tätig. Später arbeitete er als Verlagslektor. Inzwischen ist er hauptberuflicher Autor und lebt mit seiner Familie in Köln.

Inhalt:
„Wildschwein, Fuchs und Waschbär, Asiatischer Marienkäfer und Feuerameise – sie alle und viele weitere Tiere haben den Weg vom Land in die Stadt oder aus fernen Ländern auf den europäischen Kontinent gefunden – und gefährden damit das Gleichgewicht der Natur und der heimische Tierarten. Sie bereichern die Artenvielfalt in Deutschland und anderen europäischen Ländern, bringen aber auch Probleme und Gefahren für Tiere und Menschen mit sich.
Mit vielen Fotos, Steckbriefen und interessanten Infos beschreibt das Buch die Gründe und die Folgen dieser Tierwanderungen.“ (Klappentext)

Kritik und Fazit:
Das Cover ist eine Mischung aus Illustrationen und Tierfotografien. Somit spricht es vor allem Kinder an, die mehr darüber erfahren wollen, welche Tiere in ihrer Umgebung beheimatet sind. Dabei sind die Tier freundlich dargestellt

Nach einer kurzem Einleitung in die Thematik mit dem Hinweis zu der „Gefahrenangabe“ im Buch geht es dann auch direkt los. Eingeteilt werden die verschiedenen Tiere in vier Gruppen: neu in der Stadt, Nachbarn und alte Bekannte, aus weiter Ferne zugereist und unbequeme Besucher. Jedem Kapitel ist dann wieder eine kurze Beschreibung vorangestellt, der dann die verschiedenen Tiere folgen. Auf ein bis Zwei Seiten werden diese dann näher beschrieben. Woher kommen sie? Wieso kommen sie zu uns? Was sind ihre Lebensgewohnheiten? Wie beeinflussen sie unsere Flora und Fauna? In welcher Form geht von ihnen Gefahr aus? Kurz und knapp gibt es dann noch die wichtigsten Merkmale in einem kleinen Steckbrief zusammengefasst. So lassen sich die Interessen gezielt auf einzelne Tiere richten, wenn man nicht gerade alles von vorne bis hinten durchlesen mag.

Besonders den Bereich des Gefahrenpotenzials hat mir gut gefallen. So wird gleich zu Beginn beispielsweise darauf hingewiesen, dass die Tollwut seit 2008 in Deutschland als ausgerottet gilt. Besonders Kinder müssen sich diesbezüglich also nicht vor wilden gefährlichen Tieren mit Schaum vor dem Maul fürchten. Die Klassifizierung der Gefahren ist auch im Detail zu betrachten. Gibt es dort ein Tier welches in die Klasse 5 (Sehr gefährliche Tierarzt, Lebensgefahr) eingeordnet wird, heißt das noch lange nicht, dass sie uns als Menschen gefährlich werden. Die Gefahren, die von manchen Tieren ausgehen sind vielfältig, die einen sind für einzelne Tiere oder Tierarten gefährlich, die anderen bedingt auch für Menschen. Wieder andere belasten unsere Umwelt oder übertragen Krankheiten. Manche verdrängen heimische Tierarten oder zerstören Biotope. So vielfältig wie unsere Tierwelt ist, so vielfältig sind auch die Gefahren, die von ihnen ausgehen.

Die einzelnen Tiere werden leicht verständlich und grob charakterisiert, sodass man sich von ihnen ein gutes Bild machen kann. Gleichzeitig sind die Seiten mit einigen Fotos versehen, so dass wir genau wissen, um welches Tier es sich handelt. Das Buch bietet also viele Informationen ohne dabei beim Leser vielleicht Angst vor etwaigen Auswirkungen hervor zu rufen. Vielmehr wird ganz deutlich, dass jedes Tier eine Daseinsberechtigung hat und dass oftmals wir Menschen Schuld daran sind, wenn die Tiere in unsere Gebiete gelangen. Sei es durch geplante Auswilderung, als blinde Passagiere oder weil der Lebensraum zu knapp wird und sich die Tiere anpassen und somit an unserer Seite leben.

"Was macht das Wildschwein im Garten?" ist ein äußerst gelungenes Sachbuch, welches Aufschluss über unsere Tierwelt gibt und mit vielen Fotografien ein lebhaftes Bild unserer Welt darstellt. Eine klare Leseempfehlung meinerseits für alle tierinteressierten Kindern wie auch Erwachsenen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wer möchte mitlesen? Der Verlag stellt erst einmal zwölf Bände zur Verfügung - also leider Konkurrenzstress. Bitte noch einmal die Adresse mailen - muss sie sonst aus den Mails raussuchen. Viel Glück!
86 BeiträgeVerlosung beendet
Guaggis avatar
Letzter Beitrag von  Guaggivor 8 Jahren

Linus, der Drache aus dem Keller, ist zwar schon seit ein paar Jahren auf dem Markt, ich glaube aber, dass er noch immer nicht alle seine Leser gefunden hat. Es ist zwar keine All-Age-Story (es kommen auch keine Vampire darin vor), aber auch mitlesende Eltern hatten schon einigen Spaß daran. Es gibt zwei Linus-Bände als Hardcover-Ausgabe: „Linus, der Drache aus dem Keller“ und „Linus - Ein Drache geht zur Schule“ – die Taschenbuchausgabe von Bd. 1 ist, glaube ich, nicht mehr zu haben, Bd. 2 gab es nie als Taschenbuch. Genau von dieser Taschenbuchausgabe  „Linus, der Drache aus dem Keller“ habe ich sieben Bände zu vergeben – Gegenleistung: Vielleicht eine Besprechung, wenn es nicht allzu viel Mühe macht. Wer liest mit?

127 Beiträge
Little-Cats avatar
Letzter Beitrag von  Little-Catvor 8 Jahren
Hat ja alles geklappt:)
"Papa, ich hab vier Außerirdische in meinem Rucksack!" Auch wenn sein Vater ihm das - logisch - nicht glaubt, so ist es doch die Wahrheit und heller Wahnsinn zugleich: Tim hat tatsächlich Kontakt zu vier Reisenden aus dem All. Deren Raumschiff hatte eine Triebwerkspanne und musste direkt vor ihm auf dem Schultisch notlanden. Die Besucher aber sind alles andere als grün und vom Mars. Es sind "Forschl" und die erforscheln die Erde, wo sie nin schon mal da sind. Tim bringt sie im "Hotel Kosmos" unter, dem alten Puppenhaus seiner kleinen Schwester. Alles in bester Ordnung auf der Erde? Von wegen! Die Expeditionen der Weltraumcrew wirbelt Tims Leben fortan komplett durcheinander ...
89 Beiträge
Nefertari35s avatar
Letzter Beitrag von  Nefertari35vor 8 Jahren
Also wir können uns einen Nachfolgeband sehr gut vorstellen!

Zusätzliche Informationen

Norbert Golluch wurde am 21. Oktober 1949 geboren.

Norbert Golluch im Netz:

Community-Statistik

in 161 Bibliotheken

von 31 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks