Norbert Golluch Stirbt ein Bediensteter während der Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Stirbt ein Bediensteter während der Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet“ von Norbert Golluch

Umständlich schön, unfreiwillig komisch, aber immer streng nach dem Buchstaben des Gesetzes: Ein prall gefülltes Buch mit Höhepunkten der Behördenprosa.

Wir haben es immer gewusst: Die wahren Sprachschöpfer sitzen in unseren Amtsstuben und in den Ministerien, die Gesetzestexte verfassen. Die Fülle der ambitionierten Wort- und Sprachspiele lässt manchen Lyriker und verdienten Prosaisten erblassen. Hier noch ein paar Kostproben:
"Die einmalige Zahlung wird jedem Berechtigten nur einmal gewährt."
"Der Tod stellt aus versorgungsrechtlicher Sicht die stärkste Form der Dienstunfähigkeit dar."
"Ehefrauen, die ihren Mann erschießen, haben nach einer Entscheidung des Bundessozialgerichtshofs keinen Anspruch auf Witwenrente."

Also wer Worte wie Kopfbekleidung oder Antrag nicht versteht oder als Bürokratendeutsch abtut, dem kann man wohl auch nicht mehr helfen.

— huckelberry

Kurzweilig aber nicht gut recherchiert.

— neenchen

Stöbern in Humor

Pinguine sind kitzlig, Bienen schlafen nie, und keiner schwimmt so langsam wie das Seepferdchen

Ein handliches, süßes und lehrreiches Büchlein mit wahnsinnig tollen Illustrationen.

Niccitrallafitti

Manche mögen's steil

Etwas Romantik, etwas Bergsteigererlebnis und ein vorhersehbares Ende konnten mich dieses Mal nicht völlig überzeugen.

sommerlese

Wie wir Katzen die Welt sehen

Unterhaltsames und lehrreiches Buch, für uns als Katzenpersonal ein muss.

rebell

Fernverkehr

Ein Buch mit einer sehr guten Mischung aus Humor und Emotionen - empfehlenswert!

angi_stumpf

"Schlagen Sie dem Teufel ein Schnäppchen"

Kurzweilig, witzig, unterhaltsam.

Hermione27

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Enttäuschend

    Stirbt ein Bediensteter während der Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet

    huckelberry

    20. November 2015 um 14:08

    Selbst als Klolektüre ist es zu wenig lustig - leider nur langweilig. Außerdem regt es mich auf, wenn sich über ganz normale Bezeichnungen wie Brandortbegehung lustig gemacht wird.

  • Frage zu "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt" von Stephan Orth

    Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt

    goflo07

    Hallo
    ich suche für meinen Freund ein Buch, welches so ähnlich ist wie "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt". Könnt ihr mir etwas in dieser Richtung empfehlen?

    • 5
  • Rezension zu "Stirbt ein Bediensteter während der Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet" von Norbert Golluch

    Stirbt ein Bediensteter während der Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet

    Ailis

    11. July 2010 um 22:48

    Ich hatte mir die Lektüre dieses Buches recht witzig gedacht, denn Behördenformulierungen können ja mitunter sehr skurril sein. Letztlich wurde ich auch nicht enttäuscht, denn es sind einige witzige Beispiele genannt, doch viel Neues ist es nicht. Viele der zitierten Wendungen kennt man bereits aus allen möglichen Foren und Witzmails, die schon seit Jahren immer wieder mal in den virtuellen Briefkästen landen. Genau genommen ist dieses Buch nicht mehr als eine greifbar gewordene Powerpoint-Präsentation für das heimische Regal. Einzig die "Veramtsdeutschung" bekannter Gedichte, an denen der Autor sich versucht hat, waren für mich innovativ, aber mehr als ein leises Grinsen riefen auch sie nicht hervor. Was mich aber am meisten ärgert, ist, dass ein Buch mit so wenig Text so viele Druckfehler haben kann - da hätte mehr Sorgfalt beim Redigieren notgetan.

    Mehr
  • Rezension zu "Stirbt ein Bediensteter während der Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet" von Norbert Golluch

    Stirbt ein Bediensteter während der Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet

    pudelmuetze

    01. July 2010 um 20:25

    Ich dachte mir bei dem Buch: Hm, könnte ja ganz interessant sein, denn es gibt ja immer tolle Formulieren, wie die bei dem Schweißgerät meiner Mutter, die hat vor vielen Jahren eins für diese Plastiktüten bekommen um alles gut einfrieren zu können. In dieser Anleitung stand wirklich "Die Scheißzeit beträgt ca. 10 Sekunden", wenn ich daran auch heute noch denke treibt es mir noch immer tränen in die Augen. Und ich hoffte das ich auch solche hier in diesem Büchlein finden würde. Was soll ich euch sagen, es gab stellen die haben mich gelangweilt, aber es gab viel mehr von denen wo ich aufpassen musste nicht laut loszuprusten vor Lachen oder ich habe einfach den Kopf geschüttelt. Bei manchen Dingen denkt man, sowas ist doch klar wie »Der Tod stellt aus versorgungsrechtlicher Sicht die stärkste Form der Dienstunfähigkeit dar.«, aber scheinbar für einige Bürokraten wohl doch nicht, irgendeinen Dummen muss es ja gegeben haben der solche vorschriften gebraucht haben muss, sonst würde es diese ja nicht geben. Alles in allem ist dieses Buch wirklich für das Lesevergnügen zwischendurch mehr als empfehlenswert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks