Norbert Kleinspehn Warum sind wir so unersättlich?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warum sind wir so unersättlich?“ von Norbert Kleinspehn

Neben der Darstellung des populären und wissenschaftlichen Diskurses über das Essen eruiert der vorliegende Band einerseits den gesellschaftlichen und sozialen Hintergrund, vor dem die Wandlungsprozesse zu verstehen sind, und arbeitet auf Grund von biographischem und autobiographischem Material die Bedeutung von Oralität für die sich wandelnden Individualstrukturen der Neuzeit heraus. Damit wird es möglich, die wichtigsten Tendenzen und Strukturen eines Prozesses aufzuzeigen, in dem Essen zunächst zu einem Problem wird, das schließlich zunehmend psychisch besetzt wird. Damit zeigt sich aber zugleich, in welcher Weise spezifische Momente des Essens als Besonderes nicht im allgemeinen Normierungsprozeß aufgehen, sondern als Abweichung, als Vulgäres sich diesem Prozeß entziehen. Hiervon ausgehend wird die These vertreten, daß der Rückgriff auf orale Strukturen auch als Rest sinnlich-körperlicher Erfahrung verstanden werden kann. So ist in der spezifischen Oralität der Moderne der Versuch enthalten, die "flüchtige" Welt zu fassen zu bekommen, sich ihrer zu vergewissern und einzuverleiben.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen