Norbert Landa

 4.1 Sterne bei 31 Bewertungen
Autor von Leselöwen-Delfingeschichten, Meins! Nein, meins! und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Frohe Weihnachten Philipp

 (1)
Neu erschienen am 27.08.2018 als Hardcover bei Oberstebrink.

Mein Bastelbuch für den Advent mit Philipp

Neu erschienen am 27.08.2018 als Taschenbuch bei Oberstebrink.

Alle Bücher von Norbert Landa

Sortieren:
Buchformat:
Meins! Nein, meins!

Meins! Nein, meins!

 (7)
Erschienen am 01.06.2009
Der kleine Bär freut sich auf Weihnachten

Der kleine Bär freut sich auf Weihnachten

 (2)
Erschienen am 01.07.2013
Die schönsten Leselöwen-Delfingeschichten

Die schönsten Leselöwen-Delfingeschichten

 (1)
Erschienen am 01.06.2012
Hüte dich vor Drachen

Hüte dich vor Drachen

 (1)
Erschienen am 01.02.2010
Gute-Nacht-Geschichten mit Philipp

Gute-Nacht-Geschichten mit Philipp

 (1)
Erschienen am 01.01.2007

Neue Rezensionen zu Norbert Landa

Neu
Simi159s avatar

Rezension zu "Gute-Nacht-Geschichten mit Philipp" von Norbert Landa

tolle Gute-Nacht-Geschichten
Simi159vor einem Jahr

In diesem Buch stecken 16 Gute-Nachtgeschichten zum vorlesen für Kinder ab 4 Jahre mit Philipp der Maus. Die Maus Philipp und seine Freund, Schweinchen Rosa, Bär Tom und Teddy Brunn erlebt jeden Tag Abenteuer. Sie spielen Verstecken, ernten Äpfel und malen Philipps Haus neu an. 

Es sind lauter kleine Geschichten die sich um Freundschaft, Mut haben, Alltägliches das Kinder in diesem alter kennen. Das ist interessant, Abe nicht zu aufregend, so dass die lieben Kleinen gut Zuhören und danach schön einschlafen können.

Mein Sohn und meine Tochter haben diese Geschichten geliebt, nicht zuletzt wegen des schönen Bilder von Hanne Türk.  Die Charaktere sind gut beschrieben und handeln kindgerecht. Philipp muss man einfach lieb haben. 

Und wenn eine Geschichte mal zu kurz ist, bzw. zu schnell vorbei geht, gibt es ja noch genug weitere, die man vorlesen kann. 


Von mit gibt es 5 STERNE.

Kommentieren0
1
Teilen
R_Mantheys avatar

Rezension zu "Die schönsten Leselöwen-Delfingeschichten" von Norbert Landa

Ein wunderbares und sehr hilfreiches Erstleserbuch
R_Mantheyvor 3 Jahren

Wenn man die Leselust bei Schülern der ersten beiden Klassen fördern möchte, dann sind die Leselöwen-Geschichten eigentlich immer eine willkommene Hilfe. Dieses Buch ist jedoch besonders schön. Es enthält 20 kurze Geschichten über und um Delfine, die jede für sich genommen ein kleines Erlebnis ist. Mal geht es spannend zu, mal einfühlsam. Einen wirklichen Qualitätsabfall gibt es nicht. Vielleicht liegt das auch daran, dass die Texte erprobt sind, denn sie stammen sie aus früheren Publikationen des Verlages.

Jede Seite enthält maximal 23 Zeilen, auf denen jeweils nicht mehr als fünf Worte stehen. Die einzelnen Geschichten sind darüber hinaus schön illustriert. Zwischen ihnen findet der kleine Leser zusätzlich auch noch viel Wissenswerte über Delfine.

Dem Buch liegt eine CD bei, die leider mehr Zwischenmusik als ausgewählte Geschichten aus diesem Buch enthält und wohl nur als eine Art Motivationshilfe fürs Selbstlesen gedacht ist.

Kommentieren0
2
Teilen
Tanzmauss avatar

Rezension zu "Meins! Nein, meins!" von Norbert Landa

Vom teilen und versöhnen
Tanzmausvor 5 Jahren

Hase und Bär sind sehr gute Freunde, wohnen zusammen, ergänzen sich im Alltag und unternehmen viel gemeinsam. Doch dann finden sie eines Tages ein seltsames Glitzerding. Jeder, der sich das Teil ansieht, entdeckt sein Spiegelbild und möchte es natürlich dann für sich haben. Immerhin ist es ja SEIN Bild. So entbrennt ein Streit, der schließlich dazu führt, dass das Glitzerding zerreißt und die beiden zerstritten ihres Weges gehen.
Doch bald schon merken sie, dass ihnen der andere irgendwie fehlt...

Das Buch wird für Kinder ab 3 Jahren empfohlen. Ich habe es meiner Kleinen schon mit ihren 26 Monaten vorgelesen. Die Bilder sind sehr schön und der Text ist einfach und nicht sehr umfangreich.

Thema ist ganz klar, der Streit um ein Ding. Jeder möchte es haben, am Ende geht es kaputt und die vormals besten Freunde haben sich entzweit. Das kommt immer mal wieder im Alltag vor (und nicht nur bei Kindern). Kinder können mit diesem Buch lernen, dass Besitz nicht alles ist und Freundschaft wichtig ist.
Für ganz kleine Kinder, wie meine Kleine, ist diese Lehre noch nicht ganz verständlich. Dennoch hat sie ihren Spaß an dem Zeichnungen und an der Geschichte selbst. Das Glitzerding ist auch im Buch glitzernd und man kann sogar schwach sich selbst erkennen.

Die Lehre am Ende und den Schluss fand ich sehr gelungen.
Auch mit hat das Buch als Erwachsene gut gefallen. Ein zeitloses Thema, bildhaft umgesetzt und den Kindern spielerisch nahe gebracht. Meine Empfehlung für Kinder ab 2 Jahren.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks