Norbert Landa

 4.3 Sterne bei 38 Bewertungen
Autor von Leselöwen-Delfingeschichten, Meins! Nein, meins! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Norbert Landa

Norbert Landa studierte Philosophie, schrieb für Bühne und Hörfunk und arbeitete als Journalist, bevor er sich vor 25 Jahren der Kinderliteratur zuwandte. Seitdem sind über 100 Bilder-, Sachbücher, Gedichtbände und Kinderromane entstanden, die vielfach übersetzt wurden.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Das Geheimnis der Weihnachtsmaus

 (2)
Neu erschienen am 18.09.2020 als Buch bei Jumbo.

Alle Bücher von Norbert Landa

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Meins! Nein, meins! (ISBN: 9783785567371)

Meins! Nein, meins!

 (9)
Erschienen am 01.06.2009
Cover des Buches Das Geheimnis der Weihnachtsmaus (ISBN: 9783833742316)

Das Geheimnis der Weihnachtsmaus

 (2)
Erschienen am 18.09.2020
Cover des Buches Der kleine Bär freut sich auf Weihnachten (ISBN: 9783473446322)

Der kleine Bär freut sich auf Weihnachten

 (2)
Erschienen am 01.07.2013
Cover des Buches Frohe Weihnachten Philipp (ISBN: 9783963040160)

Frohe Weihnachten Philipp

 (2)
Erschienen am 27.08.2018
Cover des Buches Gute-Nacht-Geschichten mit Philipp (ISBN: 9783451707698)

Gute-Nacht-Geschichten mit Philipp

 (1)
Erschienen am 01.01.2007
Cover des Buches Hüte dich vor Drachen (ISBN: 9783851976069)

Hüte dich vor Drachen

 (1)
Erschienen am 01.02.2010

Neue Rezensionen zu Norbert Landa

Neu

Rezension zu "Das Geheimnis der Weihnachtsmaus" von Norbert Landa

Auch kleine Mäuse bekommen ein Weihnachtsgeschenk
Ramgardiavor 17 Tagen

Bunte Bilder zeigen uns wie es beim Weihnachtsmann am Nordpol zugeht. Während der Weihnachtsmann die Briefe der Kinder liest, kümmert sich seine Frau um das Organisatorische und die Elfen kümmern sich um die Geschenke. Aber unten im Keller hat die kleine Maus ihr Zuhause. Flink sammelt sie auf, was den Elfen herunterfällt und so kann sie auch Geschenke für die Mäuse fertigen. Als der Schlitten gepackt ist, stiehlt sie sich ganz vorsichtig mit hinein und kommt so zu den Dörfern und Städten. Immer wenn der Weihnachtsmann die Geschenke zu den Kindern bringt, saust die Maus zum nächsten Mauseloch und beschenkt ihre Artgenossen. Sie erfreut sich an den glücklichen Mäusen, die auch ihre Lieder am Baum singen. 

Eine liebevoll gestaltete und erzählte Geschichte, bei es mir richtig warm ums Herz wurde. Schön sich vorzustellen, wie auch die Tiere das Weihnachtsfest begehen. Hier geht es nicht um die religiöse Idee, hier ist der (Cola)Weihnachtsmann gefragt und die allgemeine Tendenz geht in diese Richtung. 

Kommentare: 20
31
Teilen

Rezension zu "Das Geheimnis der Weihnachtsmaus" von Norbert Landa

Die kleine Weihnachtsmaus
Claudias-Buecherregalvor einem Monat

Jeder weiß, dass der Weihnachtsmann, seine Frau, die Rentiere und die Elfen am Nordpol leben und das ganze Jahr über fleißig sind, damit an Weihnachten alle Kinder beschenkt werden. Doch wer denkt an die Mäusekinder? Schließlich wollen diese auch Weihnachten feiern. Zum Glück lebt, versteckt im Keller des Hauses vom Weihnachtsmann, die kleine Weihnachtsmaus. Sie schnappt sich kleine Geschenke, Geschenkpapier und Schleifenband, das von den Elfen nicht benötigt wird und bastelt daraus tolle Geschenke für kleine Mäusekinder, die sich Weihnachten daran erfreuen können. Dabei ist sie so geheim, dass selbst der Weihnachtsmann nicht von ihrer Existenz weiß. Deshalb pssst…

 

In Norbert Landas Geschichte gibt es eine kleine Maus, die dafür sorgt, dass an Heiligabend alle Mäusekinder genauso glücklich sind, wie die Menschenkinder. Die Idee um die kleine Weihnachtsmaus ist sehr niedlich und schön erzählt. Nachdem sie das ganze Jahr an den Geschenken gebastelt hat, versteckt sie sich heimlich auf dem Schlitten des Weihnachtsmannes und besucht so mit ihm die kleinen Mäusekinder auf der ganzen Welt.

 

Die Illustrationen von Annabel Spenceley gefallen mir, sind kindgerecht und passen toll zur Geschichte. Bilder und Text harmonieren sehr miteinander.

 

Fazit: Eine schöne Geschichte für die Vorweihnachtszeit, in der die kleine Weihnachtsmaus die Protagonistin ist und dafür sorgt, dass alle kleinen Mäusekinder am Heiligabend glücklich sind.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Vulkane" von Norbert Landa

Rezension zu "Vulkane" von Nobert Landa
bookish_autumnvor 8 Monaten

Von der Entstehung bis zum Ausbruch eines Vulkans - das Buch "Vulkane" bietet uns einen wunderbaren Einblick in das Thema. Besonders mitgenommen hat mich der Ausbruch von 1902 des Mont Pelé auf St. Pierre. So viele Menschen mussten ihr Leben lassen, weil man die Bewohner der Insel in Sicherheit wog, dass nichts passieren würde. Unverantwortlich, was sich die Regierung und die Zeitung (die einen Tag vor Ausbruch einen Artikel veröffentlicht hat, dass man nicht in Panik geraten soll) sich anno dazumal geleistet haben! 

Ich habe bereits sieben Bände dieser Reihe gelesen und war bis auf eine Ausnahme (Autos) immer hellauf begeistert - so auch dieses Mal. Ich hätte niemals gedacht, dass mich Vulkane derart faszinieren könnten. 

Ein sehr informatives und interessantes Kindersachbuch, das auch für Erwachsene geeignet ist.

Kommentare: 10
33
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks