Norbert Marohn , Ralf Eckhardt Die Angst vorm Anderen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Angst vorm Anderen“ von Norbert Marohn

ESSAYS ZUM ZEITGEIST

GESCHICHTE VOM ANDERN. Variationen.
GEGNER. Endlich bleibt ein Rest: Ganz Unbeherrschte, Unbeherrschbare, die innerhalb des Systems nicht zu bändigen sind, die muss man totschlagen.
Die ANGST VORM ANDERN – politisch getränkt – wurde die Grundangst der DDR, sozusagen ihr Bewusstsein.
Die TREUHANDANSTALT – kapitalistisches LEHRSTÜCK: Tatsachen, Vorgänge, zu denen Berichte und Dokumente seit langem veröffentlicht sind. Das eben ist der Skandal.
Wen ZITATE ÜBERFÜHREN. Im Rückblick auf Europa, von den USA aus, treten Wechselwirkungen ans Licht: Geschäft als Leidenschaft. Politik und Verbrechen. Täter und Tote.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks