Norbert Oliver Pitty Der Atem der Toten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Atem der Toten“ von Norbert Oliver Pitty

Werden Anna und ihre Familie herausfinden, welches Monster in Menschengestalt hinter dem Mädchen her ist? In Der Atem der Toten, dem zweiten Teil der dreiteiligen Reihe (Teil 1: Die Sprache der Toten), zieht der unheimliche Mörder sein Netz noch enger um Anna und ihre Freunde. Schritt für Schritt will er die Qualen steigern und das Mädchen vernichten. Er bringt anzügliche Bilder seines Opfers in Umlauf, hält eine tödliche Überraschung für ihren 17. Geburtstag bereit und hetzt ihr und Patrick ein paar Schläger auf den Hals, während er selbst auf brutale Weise noch ein paar alte Rechnungen zu begleichen gedenkt. Doch Anna, die erneut von sonderbaren Träumen heimgesucht wird, wehrt sich. Dabei kommt ihr zugute, dass sie endlich Dr. Peter Alban findet, der ihr enthüllt, wie Max Klinger 16 Jahre zuvor den Tod gefunden hatte. Anna will der ganzen Sache ein Ende bereiten und lässt sich auf ein Treffen mit dem Mann ein – um ihm eine Falle zu stellen. Doch es ist eine Falle, in die ihr sehr leicht selbst zum Verhängnis werden kann. Hier der Klappentext zum Roman: Norbert Oliver Pity – Tot 2 – DER ATEM DER TOTEN Wieder und wieder sah er die Szene vor sich, so farbenprächtig, so nah: Für den Bruchteil einer Sekunde nur war das Loch im Kleid zu sehen, doch schon färbte sich der zerfetzte Stoff rot, nachdem der Pfeil die Haut durchstoßen hatte und links, etwas unerhalb der Achsel, in die Rückenmuskulatur des Mädchens eingedrungen war. Er versuchte, sich in Anna hineinzuversetzen, den Schmerz, den Schock zu spüren, die Angst in jenem ersten Augenblick, als sie noch nicht wissen konnte, was sie getroffen, was ihr Fleisch zerrissen hatte. * Weitere Informationen unter: www.armbrustverlag.de

Stöbern in Krimi & Thriller

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Bis auf den "Showdown" extrem gut!

tootsy3000

Schwarzwasser

Der Krimi lebt von seinen skurrilen Figuren und seinen Nebenhandlungen. Total spannend. Voller Humor und gut durchdacht. Perfekt.

MichaelSterzik

Böse Seelen

Einer der besten Fälle von Kate Burkhalter!

Mira20

Bruderlüge

spannender zweiter, finaler Teil der leider viel zu schnell zu Ende war

Inge78

Die Moortochter

Mehr eine Charakterstudie als ein Thriller - starke Protagonistin, angenehmer Stil, aber einige Schwächen

Pergamentfalter

Der Totensucher

Spannend und unglaublich mitreißend bis zur letzten Seite!

leserattebremen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen