Norbert Pautner

 4.5 Sterne bei 52 Bewertungen

Neue Bücher

Ich kann 1000 Dinge zeichnen.Kritzeln wie ein Profi!
Erscheint am 22.10.2018 als Taschenbuch bei Bassermann.
Chalkboard. Das große Lettering & Doodle Buch
Erscheint am 12.11.2018 als Taschenbuch bei Bassermann.
Mein großes buntes Bastelbuch - Feuerwehr
Neu erschienen am 15.09.2018 als Taschenbuch bei gondolino.
Mein großes buntes Bastelbuch - Tiere im Zoo
Neu erschienen am 15.09.2018 als Taschenbuch bei gondolino.

Alle Bücher von Norbert Pautner

Sortieren:
Buchformat:
Norbert PautnerHandlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren
Norbert PautnerLustige Kastanienfiguren für kleine Künstler
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lustige Kastanienfiguren für kleine Künstler
Norbert PautnerWir basteln Weihnachtssterne
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir basteln Weihnachtssterne
Wir basteln Weihnachtssterne
 (3)
Erschienen am 05.10.2015
Norbert PautnerPustebilder für kleine Künstler-Set
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pustebilder für kleine Künstler-Set
Pustebilder für kleine Künstler-Set
 (2)
Erschienen am 25.04.2017
Norbert PautnerLove U
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Love U
Love U
 (1)
Erschienen am 12.04.2007
Norbert PautnerFür kleine Zeichner - Tiere auf Karopapier
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Für kleine Zeichner - Tiere auf Karopapier
Für kleine Zeichner - Tiere auf Karopapier
 (1)
Erschienen am 09.02.2015
Norbert PautnerMein buntes Vorlagenbuch - Bügelperlen. Über 200 Motive
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein buntes Vorlagenbuch - Bügelperlen. Über 200 Motive
Norbert PautnerTolle Ideen für die Strickliesel-Set
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tolle Ideen für die Strickliesel-Set
Tolle Ideen für die Strickliesel-Set
 (1)
Erschienen am 29.04.2014

Neue Rezensionen zu Norbert Pautner

Neu
Buchinas avatar

Rezension zu "Mein buntes Vorlagenbuch - Bügelperlen. Über 200 Motive" von Norbert Pautner

Sehr praktisch
Buchinavor einem Monat

Meine 5 jährige Tochter und ich lieben Bügelperlen. Vorlagen haben wir bis jetzt aus dem Internet. Da ist das Problem, dass man die Perlen und ihre Anzahl nicht gut sieht und auch nicht immer weiß auf welcher Bügelplatte das gemacht wurde. Deshalb dachte ich, dass dieses Buch sehr gut für meine Tochter passt. Und was soll ich sagen, sie ist begeistert. Die Vorlagen sind in Echtgröße, d.h. man sieht sehr genau, wo die einzelnen Perlen hingehören, auch sieht man sofort auf welcher Platte man diese auflegt. Es sind sehr abwechslungsreiche Motive dabei, große Komplizierte, kleine Einfache und alle möglichen Themenwelten.  Zu Beginn des Buches gibt es auch ein paar Seiten zu Umgang und Zubehör der Bügelperlen. Für mich nicht neu, aber informativ.

Das Buch ist einfach gehalten ohne jeden Schnick schnack. Schöne Fotos der fertigen Objekte, die man aus vielen Do it your self Bücher kennt, fehlen in diesem Buch völlig. Ich finde es schade, weil mich Fotos von schönen Endprodukten auch motivieren. Aber bei diesem Preis ist das völlig verständlich. Meine Tochter fehlt nichts, sie mag die gute Übersicht und die, für sie nachvollziehbaren Vorlagen sehr gut.

Dieses Buch kann ich für Kinder sehr gut empfehlen, da sie wirklich gut nachzumachen sind. Für Erwachsene ist es wahrscheinlich nicht interessant, dafür sind die Vorlagen zu einfach. Insgesamt absolute Kaufempfehlung, für alle Familien (und auch für Kindergärten), die gerne mit Bügelperlen basteln.

Kommentieren0
2
Teilen
magische_zeilens avatar

Rezension zu "Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren" von Norbert Pautner

Von einfachen Sprüchen bis hin zu Karten wird jetzt alles selbstgestaltet
magische_zeilenvor einem Monat

Eckdaten

- Titel: "Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren"
- Autor: Norbert Pautner
- Verlag: Bassermann
- Seiten: 80
- Erscheinungsdatum: 02. Oktober 2017
- Preis: 7,99€

Meine Meinung
Seit etwa sechs Monaten nutze ich dieses Buch jetzt sehr intensiv, da viele Geburtstage zu feiern waren und entsprechend viele Karten zu gestalten waren. 
Ich kann dieses Buch einfach allen ans Herz legen, die das Gefühl haben, dass gekaufte Karten das Wesen des Beschenkten nicht so wirklich repräsentieren.
Zu Anfang gibt es eine kurze Einleitung. Um ehrlich zu sein, habe ich mir diese aber noch nie durchgelesen. Ich hab mir einfach Bleistift, Lineal, Radiergummi und diverse Stifte gepackt und hab losgelegt.
Wie versprochen bietet das Buch 33 unterschiedliche Alphabete. Von "enger Schreibschrift" über "einfache Federschrift" und "variantenreiche Federschrift" (übrigens mein Favorit) bis hin zur historisch anmutenden "gebrochenen Schrift" ist vieles dabei, das man ausschließlich nutzen oder mit anderenSchriftarten kombinieren kann.
Zu jeder Schriftart gibt es eine einleitende Seite. Auf dieser Seite steht der Name der Schriftart, es gibt ein Bild, das beispielhaft zeigt, wie diese Schriftart angewandt aussieht, und die ein oder andere Erklärung, die bei der besseren Umsetzung helfen soll. Die Seite daneben ist dann gefüllt mit den Buchstaben, die man dann nur noch übernehmen muss. 
Mir persönlich gefällt es sehr, dass die Buchstaben alle frei auf einer Seite stehen. So weiß ich zwar, wie meine Buchstaben aussehen müssen, aber das Bilden von Wörtern und gegebenenfalls das Verbinden der Buchstaben ist dann mir allein überlassen. Mir bleibt also noch immer ausreichend kreativer Spielraum.
Viele Nutzen diese Handletterings ja für sogenannte Bulletjournals. Davon habe ich mich bisher ferngehalten. Ich gestalte, wie bereits erwähnt, meist eher Karten. Geburtstage und auch am Muttertag hat mir das Buch sehr geholfen. Da es aber manchmal einfach etwas zu schlicht ist, wenn man unterschiedliche Farben und Schriftarten kombiniert, helfen mir gerade die letzten Seiten des Buches immer wieder. 
Auf den letzten 5 Seiten gibt es Schwünge, Vignetten, Banderolen, Etiketten, Illustrationen, Rahmen und Bordüren, die ich gerne mit meinen Letterings verbinde. Gerade mit den Baderolen und Etiketten lassen sich die "Texten" ganz toll aufwerten.
Außerdem führe ich ein Tagebuch, in welchem ich mir immer eine ganze Seite nehme, um den Namen des Monats zu lettern (bisher jeden mit einer anderen Schriftart) und dann nutze ich die Rahmen und Bordüren, um die mit Inhalten beschriebenen Seiten noch etwas aufzuwerten.

Alles in allem ist dieses Buch für mich der perfekte Begleiter für meine selbstgemachten Karten und schenkt mir jeden Monat neue Inspirationen für mein Tagebuch. Inzwischen habe ich mich sogar dabei erwischt, wie ich in der Univorlesung auch mal die ein oder andere Überschrift lettere, auf Arbeit in einer Telefonkonferenz gerne auch mal einen Spruch in mein Notizbuch lettere oder beim Nachdenken die Wörter lettere, die mir durch den Kopf gehen.

Kommentieren0
1
Teilen
Buechervielfalts avatar

Handlettering konnte mich schon immer begeistern, doch so richtig habe ich mir nie zugetraut es auszuprobieren. Deshalb hatte ich gehofft, dass mir ein Buch zu diesem Thema weiter helfen kann.

Erstmal muss ich sagen, dass ich die meisten Alphabete, die in diesem Buch aufgeführt werden sehr anspruchsvoll finde und glaube, dass es deshalb nicht so gut für Anfänger geeignet ist.
Die Erklärungen sind nur sehr kurz zu den Buchstaben gehalten und es gibt keine Übungsseiten, auf denen man die Schrift ausprobieren und üben kann.
Für Fortgeschrittene glaube ich aber, dass dieses Handlettering Buch sehr hilfreich ist, da es eine nützliche Sammlung von verschiedenen Alphabeten bietet.

Nach einer kurzen Einleitung, bei der auch wichtige Begriffe erklärt werden, geht es mit den verschiedenen Handschriften los. Auf den linken Seiten wird die Ausführung der Buchstaben erklärt und rechts ist das ganze Alphabet in Groß-und Kleinschreibung abgebildet. Die Erklärungen werden mit schönen und bunten Bildern unterstützt.

Zum Schluss zeigt das Buch Beispiele für Schwünge und Vignetten, Banderolen und Etiketten, Illustrationen und Rahmen sowie Bordüren.

Wie gesagt ist das Buch für Fortgeschrittene bestimmt sehr hilfreich und dient zur Inspiration, doch mir wird es erst später helfen, wenn ich keine totale Anfängerin mehr bin.

Insgesamt hat mir gut gefallen, wie schön und liebevoll die Seiten gestaltet sind und gebe dem Buch 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 62 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks