Norbert Potthoff Im Labyrinth der Scientology

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(7)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Labyrinth der Scientology“ von Norbert Potthoff

Nachdem Norbert Potthoff einen viel versprechenden Auftrag für die Scientologen angenommen hat, gerät er unter den Einfluss der Sekte. Er wird überzeugter Scientologe und trennt sich sogar von seiner Frau, um bei der Sekte eine steile Karriere zu beginnen. Vier Jahre später steht vor den Trümmern seiner bürgerlichen Existenz. Er hat den Kontakt zu seinen Freunden verloren und ist völlig verschuldet. Sein Versuch auszusteigen wird zum Alptraum ?

Stöbern in Biografie

Heute hat die Welt Geburtstag

Der gebürtige Ostberliner war u. a. Keyboarder der Bands Feeling B und Magdalene Keibel Combo. Seit 1994 ist er bei Rammstein.

HEIDIZ

Das Verbrechen

Ein unglaublich gut recherchiertes Buch, das anhand der Mordserie an den Osage Indianern wieder einmal zeigt wie sehr Geld die Welt regiert.

Betsy

Ein deutsches Mädchen

Einblicke in Kindheit und Jugend in der Naziszene

Kaffeetasse

Adele: ihre Songs, ihr Leben

Gute Biographie, durch die auch Fans noch Neues über Adele erfahren. Mehr Fotos wären aber schön gewesen!

Cellissima

Rilke und Rodin

Eine durch und durch lesenswertes, weil ungemein lehrreiches Sachbuch.

seschat

Max

Wortgewaltige Schilderung des Jahrhunderkünstlers Max Ernst, fulminant und fesselnd, wie sein Leben und sein Werk.

Aischa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mutiger Erfahrungsbericht...

    Im Labyrinth der Scientology

    WildRose

    14. August 2013 um 22:50

    "Im Labyrinth der Scientology" wurde von Norbert Potthof geschrieben, dem es gelang, aus Scientology auszusteigen, nachdem er innerhalb der Organisation immer weiter aufgestiegen war. Ich denke, dass dieser Erfahrungsbericht sehr wichtig ist für all jene Menschen, die aus einer Sekte aussteigen wollen oder ausgestiegen sind. Zugleich kann es Menschen darüber informieren, was Scientology wirklich ist und welche Methoden die Organisation anwendet, um Mitglieder zu gewinnen und Menschen zu manipulieren. Vom Schreibstil her ist das Buch sehr einfach und gut verständlich, daher kann es auch von Jugendlichen gelesen werden. Ich hätte  gerne mehr Details zu Norberts Ausstieg erfahren; leider wird der Ausstieg selbst und sein Leben nach Scientolgy nur sehr kurz beschrieben. Dafür erhält man aber einen guten Einblick in Scientology.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks