Norbert Scheuer Kall, Eifel

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kall, Eifel“ von Norbert Scheuer

Ein literarisches Porträt des KleinstadtlebensDas Porträt einer Kleinstadt – und einer ganzen Welt Geschichten aus einem kleinen Ort in der Eifel. In Kall bestimmen Familie, Freundschaften, Verliebtheiten und vielerlei Rituale das Miteinander. Norbert Scheuer fängt das Leben dort mit nüchternem Pathos ein, erzählt von Liebe und Krieg, Schönheit und Verfall, von Lebenden und Toten. Jede Geschichte ist einem der Bewohner gewidmet, und zusammen bilden sie nicht nur die Struktur eines Städtchens ab, sondern ein beeindruckendes Panorama der Provinz.

Abgesang eines Dorfes, Faszination zwischen Fluchtimpuls und Mitleiden

— Liseron
Liseron

Nüchtern-skizzenhaftes Puzzle, aus dem das Bild eines Eifeldorfes entsteht.

— alasca
alasca

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen