Norbert Schläbitz EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(4)
(3)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle“ von Norbert Schläbitz

Textausgabe: Schöningh BN: 022362

Stöbern in Klassiker

Der Kleine Prinz

Eine Geschichte über von Herzen kommende Liebe und tiefe Freundschaft :)

EsAndy

Der gute Mensch von Sezuan

Ein Lese-MUSS!

Fantasia08

Ein Sommernachtstraum

Witzig, klassisch, Shakespeare!

Fantasia08

Emma

Emma, eine starke Frau, erfährt, dass Hochmut vor dem Fall kommt - ein wunderschön geschriebenes Buch zum Mitfiebern!

Siri_quergetipptblog

Meine Cousine Rachel

Gut geschriebener Roman mit leiser Spannung und einem jungen Mann, bei dem Bewunderung fast zum Wahn wird...

vanessabln

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle" von Norbert Schläbitz

    EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle

    jess020

    29. September 2009 um 12:47

    Josef K. ist ein angesehener Prokurist einer Bank. Umso merkwürdiger erscheint es ihm, dass er eines Tages ohne Vorwarnung angeklagt wird. Er wird zwar nicht verhaftet, doch er muss einmal zur Untersuchung vor den Untersuchungsrichter und befindet sich im Prozess. Weshalb K. jedoch angeklagt wird, welche Tat ihm zur Last gelegt wird, bleibt unklar. Von Kafkas Werken hört man ja immer, dass sie sehr schwer zu lesen sind. Meiner Meinung nach liest sich "Der Prozess", im Vergleich zu anderen Schullektüren wie Schiller oder Goethe, relativ leicht. Die Handlung allerdings ist wahrhaftig "kafkaesk" - ein Begriff, der posthum von Kafka hergeleitet entstanden ist. Es ist einfach unerklärlich wieso K. angeklagt ist, weshalb ihm der Prozess gemacht wird. Aber ich denke, vor allem wollte Kafka in seinem Roman die Macht der Bürokratie zeigen, welche er selbst nicht erklären konnte und gehasst hat. Fazit: der Roman ist leicht zu lesen, doch die Handlung zu interpretieren ist sehr viel schwerer als es zunächst den Anschein hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks