Norbert Schnöde Ray Charles: Das Leben eines musikalischen Genies

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ray Charles: Das Leben eines musikalischen Genies“ von Norbert Schnöde

Ein blinder Junge aus Florida zieht in den 40-er Jahren des vorigen Jahrhunderts durch die Weiten Nordamerikas und spielt sich mit seinem Rhytm-&-Blues in die Herzen des schwarzen und weißen Publikums. Ray Charles, geborener Robinson, arbeitet sich hartnäckig von den kleinen Dance-Clubs zu den großen Konzertbühnen hinauf. Als Autodidakt folgt er zuerst den Klängen von Nat Cole und Charles Brown, bis er seinen ganz eigenen Sound findet und mit Hits wie „Mess Around“ und „I Got A Woman“ die Hitparaden erstürmt. Der sehr frühe Tod von Bruder und Mutter zwingt Ray schon in frühen Jahren, seinen eigenen Weg zu gehen. In der Musik führt er geradlinig bergauf. In seinem Liebesleben wird es ein Zickzacklauf, an dessen Ende er auf unzählige Beziehungen zurückblickt. Noch mehr als das Heroin haben ihn Frauen berauscht. Mit zehn von ihnen hat er ein Dutzend Kinder gezeugt. Aber nichts kann den schwarzen Musiker so bewegen wie Soul und Jazz, Country und Pop. Bis kurz vor seinem Tod im Juni 2004 hat der inzwischen krebskranke schwarze Musiker in seinem eigenen Studio in Los Angeles an seinem unsterblichen Lebenswerk gearbeitet.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks