Romantik

von Norbert Wolf 
3,7 Sterne bei3 Bewertungen
Romantik
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Romantik"

Die Romantik als Revolte gegen den Rationalismus warb für ein "Zurück zur Natur", glaubte an das Gute im Menschen und sah den Künstler als vollkommen individuellen Erschaffer an. Die romantischen Ideale verbreiteten sich Anfang des 19. Jahrhunderts als Gegenpole zu den eingebürgerten Grundsätzen der griechisch-römischen Antike und als Protagonisten eines neuen, offenen und modernen Blickes auf die Zeit. Die Künstler der Romantik strebten nach vielleicht unerreichbaren Idealen und wandten sich auf der Suche nach nostalgischen Themen der jüdisch-christlichen Welt auch wieder dem Mittelalter und der Renaissance zu - so hofften sie, ein politisch und intellektuell strahlendes Utopia erreichen zu können. Es gab ganz unterschiedliche Stile der Romantik in Europa und Amerika - von ruhigen besinnlichen Werken bis hin zu spektakulären Darstellungen - und genau diese Vielfalt macht die Romantik noch heute so faszinierend und einflussreich. Folgende Künstler werden u.a vorgestellt: Albert Bierstadt, George Bingham, William Blake, Carl Gustave Carus, Frederic Edwin Church, Thomas Cole, John Constable, Peter von Cornelius, Jean-Baptiste Camille Corot, Eugène Delacroix, Carl Philipp Fohr, Caspar David Friedrich, Henry Fuseli, François Gérard, Théodore Géricault, Francisco José de Goya, Antoine-Jean Gros, Jean Auguste Dominique Ingres, Friedrich Overbeck, Franz Pforr, Pierre-Paul Prud`hon, Ludwig Richter, Carl Rottmann, Philipp Otto Runge, Karl Friedrich Schinkel, Carl Spitzweg, William Turner Die Kleine Kunstreihe von TASCHEN über Kunstbewegungen und -genres: Jeder Band umfasst eine detaillierte Einleitung mit rund 35 Vergleichsabbildungen sowie eine Zeitleiste mit den wichtigsten Ereignisse der jeweiligen Periode (politisch, kulturell, wissenschaftlich, etc.). Im Hauptteil werden die wichtigsten Kunstwerke der Epoche präsentiert - jedes auf einer Doppelseite mit ganzseitigem Bild und Interpretation, einem Referenzwerk, einem Portrait des Künstlers, Zitaten sowie biografischen Informationen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783822853078
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:96 Seiten
Verlag:TASCHEN
Erscheinungsdatum:07.05.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks