Noreen Aidan Schwanhild

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwanhild“ von Noreen Aidan

Spannung pur - ein Psychothriller der Extraklasse, gewürzt mit der heißen Lovestory von zwei außergewöhnlichen Menschen. Begehrt er sie als Frau? Oder als Opfer? Schwanhild will nicht glauben, dass ihre lieblose Ehe alles sein soll, was die Zukunft für sie bereithält. Zur Verblüffung aller krempelt sie ihr Leben völlig um und zieht nach Schottland. Dort trifft sie einen mysteriösen Fremden, dessen gefährliche Ausstrahlung ein seltsames Gefühl des Wiedererkennens in ihr wachruft. Der Teufel, wie ihn alle nennen, soll ein Serienkiller sein. Trotz seiner anfänglichen Feindseligkeit fühlen sich er und Schwanhild magnetisch voneinander angezogen. Er macht sie sprachlos, atemlos, hemmungslos. Als sie die nächste Frauenleiche findet, sucht sie nach Antworten und stößt auf schockierende Indizien, die bis in die katholische Kirche hineinreichen. Gleichzeitig macht sich der Serienkiller auf die Suche nach einem neuen Opfer. Die Besonderheit an der Person des Serienkillers ist die Tatsache, dass er im Gegensatz zu den Mördern der üblichen Thriller echten Serienkillern nachgebildet wurde, bis in die Wortwahl, die geheimsten Gefühle und dunkelsten Gedanken hinein. Das macht den Roman authentisch und gibt einen erschreckenden Einblick in die Psyche solcher Täter. Warnhinweis: Der Roman ist nichts für Frömmler und Betschwestern. Alle Abgründe der katholischen Kirche, die hier schonungslos offen gelegt werden, sind genau recherchiert und dadurch vernichtend treffsicher. Das Buch ist vor allem aber eines: extrem spannend.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen