Norman Liebold Der Minnesänger-Komplex

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Minnesänger-Komplex“ von Norman Liebold

Humorvolle Sammlung von märchenhaften Geschichten über die Liebe. Eine ganz spezielle Art der Liebe, die schwärmt und vergöttert, ohne den Geliebten dabei anzuschauen. Ironisch, satirisch und oft mit bösem Augenzwinkern wird die unreife Liebe aufs Korn genommen: Der Wanderer findet eine Strohblume und macht sie zur Rose, um zuletzt die Strohblume zu lieben aber abgewiesen zu werden, weil sie sich als Rose für zu gut hält. Der Wolf macht aus dem Mond ein Paradies und hört nicht auf seine Warnungen, bis er letztlich auf dem Mond nur Staub und Krater findet und ihn haßt und sich betrogen fühlt. Der Wolf, der sich in einen Menschen verliebt und sich zum Hund macht; der Diener, der seinen Dienst bei der Unnahbaren kündigt und lieber zur Magd ins Bett steigt, und viele andere amüsante bis verträumte Geschichten in einem Stil, die parodierend und übertreibend die Sprache der verschwärmten Romantik benutzt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen