Norman Liebold Paradoxon

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paradoxon“ von Norman Liebold

"November 2016 erreichte uns der handgeschriebene Brief eines unserer Autoren. Anstelle des vereinbarten Manuskriptes enthielt er eine überaus verstörende Erzählung mit der dringenden Bitte, diese unverändert und so zeitnah wie möglich zu veröffentlichen.
Wir enthalten uns jeder Stellungnahme zum Text. Er mag ein deutliches Zeichen für einen pathologischen Fall von Wahnsinn des Autors sein. Möglicherweise auch nur ein folgerichtig zuende geführter Scherz. Fakt ist, dass der Autor unauffindbar verschwunden ist.
Was auch immer die wirkliche Bewandnis des Briefes sein mag, wir sind zumindest der Meinung, dass es sich um eine spannende Erzählung handelt. Die andere Möglichkeit möchten wir erst gar nicht erwägen.
Ihr Amator Veritas Verlag."
Während einer Literaturwanderung begegnet L* einem seltsamen Mann, der in Frack und Zylinder im Wald sitzt und ihn offensichtlich erwartet - in dem Moment, wo er ihn erblickt, klappt er mit wissendem Lächeln eine Taschenuhr zu. Wenig später öffnet sich, scheinbar durch einen Zufall, der Zugang zu den Ofenkaulen-Höhlen, die den Autor bereits seit Jahren fesseln, aber mit Beton und Stahl unpassierbar verschlossen sind. Unter den Bergen beobachten sie einen Kult, der uralte Artefakte mit unaussprechlichen Riten erwecken, um die Grossen Alten zu rufen und das Ende der Welt herbeizuführen. Sie nehmen den verzweifelten Kampf am Rand des Wahnsinns auf, in einer Wirklichkeit, die zerbrökelt, zerfasert und sie in den Schrecken taumeln läßt. "Paradoxon" verbindet klassischen Horror mit Liebolds kritischen Blick auf die aktuellen Gesellschaftsentwicklungen und spielt an Schauplätzen im Siebengebirge: der Klosterruine Heisterbacherrott, dem oberdollendorfer Brückenhofmuseum und insbesondere an und tief in den Höhlen der Ofenkaulen. Liebhaber von Lovecrafts Cthullu-Mythos kommen dabei besonders auf ihre Kosten, denn der Text weist vielfältige Querbezüge und Hommagen an den Meister der Horrorliteratur auf.

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Wieder ein sehr guter Fitzek. Spannend und undurchschaubar bis zum Schluß.

sandrar44

Untiefen

Ich hätte mir von diesem Buch mehr erhofft.

Lovely_Lila

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Solider Krimi mit melancholischem Touch

eleisou

Origin

Schockierende Faszination, welche zum Nachdenken anregt

JenWi90

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Klassischer Kriminalfall vor malerischer Kulisse.

Doreen_Klaus

Die Attentäterin

Top! Wieder ein klasse Silva, sehr nah an der Ralität. Der Schreibstil faszinier, man kann das Buch nicht mehr weglegen

wildflower369

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks