Norman Mailer Das Schloss im Wald

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(5)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Schloss im Wald“ von Norman Mailer

Der lang erwartete Roman des Pulitzer-Preisträgers und Bestsellerautors Norman Mailer. Ein Tabubruch - fesselnd, provokant, meisterhaft.
Auf der Suche nach der Quelle des Bösen: 1938 erhält ein hochrangiger SS-Offizier einen Geheimauftrag, der das Schicksal des Dritten Reiches entscheiden kann. Er soll einen alten Brief widerlegen, in dem scheinbar nachgewiesen wird, dass Adolf Hitler jüdischer Abstammung ist. Ausgehend von Hitlers Kindheit im Waldviertel entdeckt der Agent ein teuflisches Geflecht aus inzestuösen Verhältnissen, Obsessionen, dumpfer Gewalt und Angst. In seinem viel diskutierten Roman entwickelt Mailer ein furioses Szenario mit dem Ziel, das Wesen Adolf Hitlers zu entschlüsseln.

Adolf Hitler aus der Sieger-Perspektive . - Für Norman Mailer wäre es besser gewesen, er hätte dieses Buch nie geschrieben!

— evva007

Stöbern in Klassiker

Der Tod in Venedig

Recht unterhaltsam, aber auch teilweise langatmig und seltsam.

Nelebooks

Sturmhöhe

Mich hat das Buch fertig gemacht, als würde sich ein dunkler Schleier über einen legen. Ich habe lange gebraucht bis ich es als gut empfand.

Boleynhistoric

Die schönsten Märchen

Wunderbare kleine Sammlung

Sturmhoehe88

Der Kleine Prinz

Ein super süßes kurzes Buch was jedoch sehr zum Nachdenken anregt.

missflowerbook

Jane Austen über die Liebe

Felicitas von Lovenberg präsentiert mit dieser Lektüre eine gelungene Zusammenstellung ausgewählter Zitate aus Jane Austens Meisterwerken.

DoreenGehrke

Die Judenbuche

Ich finde es sehr melancholisch. Aber nicht schlecht

STERNENFUNKELN

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Schloss im Wald" von Norman Mailer

    Das Schloss im Wald

    robbinett

    25. October 2007 um 16:18

    Da hat der Altmeister noch mal richtig hingelangt. Ein Unterteufel in Gestalt eines SS-Mannes erzählt die Kindheitsgeschichte von Adolf Hitler und den Werdegang seiner Eltern. Das ganze Buch ist gespickt mit Armut, Inzest, Nötigung, Krankheit, Tod und Ausbeutung in allen menschlichen Beziehungen. Hochinteressant geschrieben und konstruiert - aber mir schlicht und einfach zu frustrierend und teilweise auch zu langatmig !!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks