Norman Spreng Amerika - Game Over?

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Amerika - Game Over?“ von Norman Spreng

Die Vereinigten Staaten vom Amerika - das große Land der unbegrenzten Möglichkeiten, welches den tollen Traum vom Tellerwäscher zum Millionär lebt, aus dem die Helden und Befreier von Nazi-Deutschland kommen, das als Supermacht beständig und überall auf der Welt völlig selbstlos für Freiheit, Demokratie und himmlischen Frieden kämpft - oder ist das alles nur Lug und Betrug? Der Autor beleuchtet virtuos die vielen Widersprüche und Hintergründe des American Way of Life und des wachsenden Antiamerikanismus, den wirtschaftlichen Aufstieg der USA, die Innen- und Außenpolitik, das besondere Verhältnis zu Deutschland und warum das angeblich glorreiche US-Imperium nun langsam zugrunde geht. Eine besondere Rolle kommt dabei dem neuen amerikanischen Präsidenten und Milliardär Donald J. Trump zu, der radikal gegen das korrupte Establishment seines Landes vorgehen will. Wird er den steten Untergang seines Landes in die Mittelmäßigkeit verhindern können oder ist es dafür längst zu spät? Dieses Sachbuch gleicht einem spannenden Politikthriller, ein Horrortrip könnte nicht enervierender sein.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen