Norris Church Mailer Ein Sommer in Sweet Valley

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Sommer in Sweet Valley“ von Norris Church Mailer

Ein mit viel Gefühl erzählter Roman über das Erwachsenwerden§Zwei junge Frauen, Cherry und Baby, unzertrennlich wie Zwillinge, leben in Sweet Valley, Arkansas. Es ist das Jahr 1969, die ersten Menschen betreten den Mond, Amerika führt Krieg in Vietnam, doch das Leben in dieser amerikanischen Kleinstadt geht völlig normal weiter. Die beiden Freundinnen genießen den heißen Sommer, erleben Höhen und Tiefen der ersten Verliebtheit, ahnen aber, dass sie an einem Wendepunkt stehen. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

sehr enttäuschend

Book-worm

Das Papiermädchen

Wie bei fast allen Büchern von G. Musso, ist es kurzweilig zu lesen. Ich hatte nie das Gefühl, jetzt will der Autor es in die länge ziehen.

Berndt_Grimm

Kleine Stadt der großen Träume

Schwierige und verwehrende Einstieg aber ein Buch mit Message

LaMensch

Engelsfunkeln

Herzerwärmender, kurzweiliger, weihnachtlicher Roman. Kann ich nur wärmstens weiterempfehlen!

Caro2929

Romeo oder Julia

Hohe Literatur, die vom Literaturbetrieb handelt, mit einem kriminellen Anteil. Ein Titel für eine sehr kleine, auserwählte Leserschaft.

buecher-bea

Der Insulaner

Und bei diesem Buch gilt: Man liebt oder hasst es. Dazwischen gibt es nichts.

jaylinn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein Sommer in Sweet Valley" von Norris Church Mailer

    Ein Sommer in Sweet Valley

    Jolene

    26. June 2008 um 11:31

    Eine Mädchen-Freundschaft zu Zeiten des Vietnam-Krieges in einem vorstädtischen Amerika zum Ende der High-School-Zeit, mit allem, was dazu gehört: Verschiedene Liebschaften, Lösung von den religiösen Vorgaben der Eltern, Jobsuche, Geldsorgen, die Probleme, die es mit sich bringt, erwachsen zu werden, die Entdeckung des Hippie-Kultes - aber damit nicht genug: ein Mord im kleinen Ort Sweet Valley löst Unruhen aus, ermöglicht einen Blick hinter die Fassaden des Kleinstädtischen und in die Abgründe der Seele: Der Daheimgebliebenen und derer, die nach Vietnam gingen. Spannend geschrieben, einfach zu lesen, wundervolle, fesselnde Ablenk-Literatur ohne Moral-Keule und ohne Betroffenheits-Bauchschmerz. Ich würde es jedem empfehlen, der mich fragt, welches Buch er mit in den Urlaub nehmen soll.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks