Noud van den Eerenbeemt Handbuch für Hexen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Handbuch für Hexen“ von Noud van den Eerenbeemt

Hexen wurden schon lange vor Beginn des Mittelalters heimlich konsultiert. Aufgrund ihrer Naturverbundenheit und ihres Wissens konnten Hexen oft auffallende Resultate erzielen, die jedoch von 'angesehenen' Quacksalbern und Ärzten nicht anerkannt wurden. Darum wurden ihre Erfolge der Einfachheit halber meist den 'negativen Kräften des bösen Blicks' zugeschrieben und ihr Leben endete nur allzu oft auf dem Scheiterhaufen. Denjenigen, die sich heutzutage mit diesem Wissen beschäftigen, bleibt dieses Los erspart. Der Gedanke, daß die richtige Anwendung der kosmischen Energien einen großen Einfluß auf unser tägliches Leben ausübt, wird heute allgemein anerkannt.

Stöbern in Sachbuch

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Handbuch für Hexen" von Noud van den Eerenbeemt

    Handbuch für Hexen

    Lauraaaa92

    05. April 2010 um 11:56

    Interessantes Buch stellt viele Thessen und Vermutungen auf, die mich neugierig gemacht haben.
    Habs mir aber besser vorgestellt.
    Der Titel spiegelt das Buch in fast keiner Zeile wieder.

  • Rezension zu "Handbuch für Hexen" von Noud van den Eerenbeemt

    Handbuch für Hexen

    Ines_Mueller

    23. March 2010 um 15:01

    Noud van den Eerenbeemt behandelt in seinem Buch Handbuch für Hexen Fragen wie: Warum ist es so wichtig mit der Natur eins zu werden oder wie werde ich ein besserer Mensch? Er stellt einige sehr interessante Thesen und Ratschläge vor, allerdings gab es auch Stellen, die einfach nur langweilig waren. Sehr oft bezieht er sich auf Zitate aus der Edda, die mich noch gespannter auf das Buch machen. Fazit: Im Großen und Ganzen einigermaßen interessant, allerdings nichts was man unbedingt gelesen haben muss. Drei Sterne von mir!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks