Nova Cassini

 4.8 Sterne bei 49 Bewertungen

Neue Bücher

Siren´s Melody

 (4)
Neu erschienen am 24.04.2020 als E-Book bei .

Alle Bücher von Nova Cassini

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Liebe auf den ersten Blick: Leo und Lana9783739699660

Liebe auf den ersten Blick: Leo und Lana

 (8)
Erschienen am 03.03.2017
Cover des Buches Siren´s MelodyB087NWS3BQ

Siren´s Melody

 (4)
Erschienen am 24.04.2020
Cover des Buches Sinnliche Gute-Nacht-Geschichten: Teil 19783743801608

Sinnliche Gute-Nacht-Geschichten: Teil 1

 (4)
Erschienen am 03.04.2017
Cover des Buches Zauberhaftes Winterwunderland: Teil 2B082S6HYX6

Zauberhaftes Winterwunderland: Teil 2

 (3)
Erschienen am 13.12.2019
Cover des Buches Besessen9783743800526

Besessen

 (4)
Erschienen am 03.03.2017

Neue Rezensionen zu Nova Cassini

Neu

Rezension zu "Siren´s Melody" von Nova Cassini

Kurzweilig und spannend
WriterGirl99vor einem Monat


Erster Satz - Kapitel 1: „Seit Jonas von seinem nächtlichen Fischfang nicht zurückgekehrt war, stand sein Bruder Jack am Strand und schaute aufs Meer.“



Inhalt:

In Nova Cassinis Kurzgeschichte „Sirens Melody“ geht es um Jack, der auf der Suche nach seinem Bruder ist, denn Jonas ist mit dem Fischkutter der beiden Brüder nicht nach Hause zurückkehrt. Jack setzt alle Hebel in Bewegung, um seinen Bruder zu finden, auch wenn der Verdacht naheliegt, dass eine Sirene Jonas zum Verhängnis wurde. Als Jack Melody eines Nachts am Strand trifft, eröffnen sich ihm ganz neue Möglichkeiten die Spur seines Bruders zu verfolgen. Denn Melody ist eine Meerjungfrau, die Tochter einer Sirene...



„Die Nixen, die in der Gegend um Mystic Bay gesichtet wurden, haben eine silbrig-weiße Haut, weißblondes Haar und hellblaue Augen. Ihr fischartiger Schwanz schimmert in allen Pastelltönen.“

Die Sierenmytholgie von Mystic Bay



Cover:

Das Cover finde ich wunderschön. Es ist geheimnisvoll und passt ideal zur Geschichte. Ein besseres Cover hätte ich mir nicht vorstellen können. Besonders gut gefällt mir, dass man das Gesicht der Frau nicht sehen kann. Somit wird die Fantasie beim lesen nicht eingeschränkt.

Dadurch, dass man den Schwanz der Meerjungfrau nur leicht erahnen kann, wirkt das Cover noch mal besonders mythisch. Das Cover ist definitiv ein Blickfang. 



„Sie war also ein Halbblut, ein Mischling, den ihre Sirenenmutter nach der Geburt in der Bucht zurückgelassen hatte. Offensichtlich gehörte sie zu denen, die an Land lebten, sich aber nicht vom Wasser fernhalten konnten. Ob sie wohl oft hier war?“

Kapitel 1



Schreibstil:

Ein weiteres Buch der Autorin, welches mich von der ersten Seite an mit dem Schreibstil überzeugen konnte. Wie auch in allen anderen Geschichten, ist der Schreibstil flüssig und schnell zu lesen. 

Die Geschichte erleben wir aus der Sicht eines personalen Erzählers. Durch diesen Erzählstil kann der Leser viel über die Protagonisten Jack und Melody erfahren, wie auch über die Gedanken von Jacks Mutter. Hauptsächlich jedoch begleitet der Leser Jack im Verlauf der Geschichte. 


„Die meisten Männer empfand sie als zu plump, wenn sie versuchten, sie kennenzulernen. Melody war aber auch nicht klar, was für eine Ausstrahlung sie besaß(...)“

Kapitel 5


Charaktere

Den Protagonisten Jack mochte ich von Anfang an sehr gerne. Er ist ein sympathischer junger Mann, welcher trotz einem früheren Schicksalsschlag die Leichtigkeit im Leben nicht verloren hat. Besonders die unermüdliche Suche nach seinem Bruder hat mir beim lesen sehr imponiert. 

Auch Melody konnte mich direkt für sich gewinnen. Sie ist ein liebes Mädchen, welches mit vielen Vorurteilen ihr gegenüber zu kämpfen hat, dennoch aber allen gegenüber offen und hilfsbereit ist. 

Neben Jack und Melody gibt es noch Jacks Mutter Karen über die ich häufig schmunzeln musste. Es gibt nichts, was in ihren Augen nicht mit leckerem Essen wett gemacht werden kann. Auch sie hat mich direkt zu Beginn mit ihrer herzlichen Art für sich gewonnen. 


„(...)und wenn sie ihn heil zurückbrachte, dann wollte sie sich auf ihre eigene Art erkenntlich zeigen und ihr als Dank ein paar Muffins schenken.“

Kapitel 4


Empfehlung & Meinung / Fazit

Eine schöne mythische Geschichte, welche einen für eine gute Stunde ins Reich der Sirenen und Meerjungfrauen auf ein Abenteuer entführt. Mit einem Plottwist habe ich absolut nicht gerechnet, was mir sehr gefallen hat. Alles in allem war die Geschichte nicht zu vorhersehbar. Die Charaktere waren für die Länge der Geschichte sehr liebevoll gestaltet, sodass ich sie mir sehr gut vorstellen konnte. Wer, so wie ich, in einer Leseflaute steckt, sollte sich ein Stündchen mit „Sirens Melody“ beschäftigen. 

Fazit: Kurzweilig und spannend. 

5 von 5 Sternen. 


„Melody kicherte und küsste ihn erneut. Nun, da sie wusste, wie schön es war, geküsst zu werden, konnte sie nicht genug davon bekommen.“

Kapitel 5


Das Buch:

Autorin: Nova Cassini

Verlag: Amazon Selfpublisher

Preis ebook: 0,99€ (mit kindle unlimited kostenlos)

Seiten: 58 Taschenbuchseiten

Kommentare: 2
1
Teilen
Y

Rezension zu "Siren´s Melody" von Nova Cassini

So schön!!!!
Yvonne_Gudervor einem Monat

Was für einen mitreißende Geschichte. Sie ist so gefühlvoll und romantisch geschrieben, dass ich mich in der Story verloren habe.  Ich kann das Buch nur jedem empfehlen der einfach mal die Seele baumeln lassen möchte und von der Realität abschalten möchte. Ganz klar 5 Sterne!!!!

Kommentieren0
0
Teilen
N

Rezension zu "Siren´s Melody" von Nova Cassini

Siren´s Melody / wunderschöne und gefühlvolle Kurzgeschichte
Nina_Sollorz-Wagnervor einem Monat

In " Siren´s Melody " hält Jack in der Nacht am Strand der Mystik Bay Wache und hofft auf die Rückkehr seines kleinen Bruders Jonas, der nach dem Fischfang nicht heimgekehrt ist. Auch für Karen, Jacks Mutter ist es ein schrecklicher Gedanke, das nun auch noch der jüngste Sohn, wie Jahre zuvor ihr Mann, Opfer des Meeres geworden ist.

Jack begegnet bei seiner nächtlichen Wache einer wunderschönen jungen Frau, die sich im nächsten Moment als eine Meerjungfrau herausgestellt. 

Melody ist zunächst überrascht über Jacks Anwesenheit am nächtlichen Strand, doch als sie hört, wieso er Wache hält, ist sie bereit ihm zu helfen seinen Bruder zu finden. 

So begeben sie sich gemeinsam auf die Suche und was sie dabei entdecken, ist mehr als sie zu hoffen gewagt hatten.

Doch können die dabei entstandenen zarten Gefühlen auch zwischen einen Menschen und einer Meerjungfrau auf Dauer sein und in einer tiefen Liebe enden? 

Die Story hat mich gleich in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Jack und Melody mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt so manches zum schmunzeln und einige gefühlvolle Momente. 

Da ich erfahren wollte, ob es ihnen gelungen war, Jonas zu finden, musste ich das Buch auf einen Rutsch durchlesen.

Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. 


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks