Nozomu Hiiragi Ganz verschieden gleich 03

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ganz verschieden gleich 03“ von Nozomu Hiiragi

Ozaki ist überrascht, als sich ein neuer Mitarbeiter als sein ehemaliger Kommilitone Katsumata entpuppt. Katsus Herz schlägt höher und er gesteht Ozaki prompt seine Liebe. Tsuburaya hingegen beobachtet das Treiben argwöhnisch und kann sich einige fiese Kommentare nicht verkneifen …

Eine tolle Fortsetzung, die ich gerne weiterempfehle :)

— Maya-chan
Maya-chan

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebe auf dem Prüfstand

    Ganz verschieden gleich 03
    Maya-chan

    Maya-chan

    30. December 2014 um 13:16

    Die Story: Achtung: Dieser Abschnitt der Bewertung kann Spoiler enthalten!Kaum läuft es zwischen Ozaki und Tsuburaya richtig gut, taucht ein neuer Arbeitskollege auf, der sich als Ozakis ehemaliger Mitschüler Katsumata entpuppt. Es dauert nicht lange, bis dieser die beiden durchschaut hat und versucht, sich zwischen sie zu drängen. Denn er ist selbst in Ozaki verschossen. Dem passt das allerdings so gar nicht. Und dann steht auch noch eine Firmenreise von Ozakis Abteilung an, zu der auch Katsumata eingeladen ist. Dabei würde Ozaki seine Zeit viel lieber mit Tsuburaya verbringen. Währenddessen schmiedet Katsumata schon einen Plan, wie er Ozaki auf der Firmenreise für sich gewinnen will. Ob er damit wohl Erfolg haben wird? Der Zeichenstil: Der Zeichenstil ist anders als bei vielen anderen Mangas. Die Frisuren der Charaktere sind sehr hoch und die Gesichtszüge sehr markant. Dadurch wirken die Charaktere etwas comichafter. Meine Meinung: Der dritte Band gefällt mir fast noch ein Bisschen besser als die ersten Beiden. Ich finde, dass sich die Charaktere und ihre Beziehung zueinander sehr schön entwickeln und man ihnen ihre Beziehung, die ja in Band 1 noch sehr von Rivalitätsgedanken geprägt war, jetzt wirklich abnimmt. Beide Charaktere stellen sich aufeinander ein und bilden ein richtig tolles Pärchen. Dabei finde ich das Zusammenspiel der beiden immer wieder sehr spannend. Während Tsuburaya Ozaki immer ein wenig ärgert, zeigt er oft auch eine sehr anschmiegsame und gefühlvolle Seite. Vor allem dann, wenn Ozaki ihm seine Gefühle ganz offen gesteht. Bei Ozaki hat man manchmal das Gefühl, dass er trotz allem kein Angebot ausschlägt. Doch er überrascht nicht nur Tsuburaya, sondern auch den Leser immer wieder mit seiner Loyalität und seiner Ehrlichkeit. Auch für den dritten Band gibt es von mir wieder eine Leseempfehlung. Und so wie es aussieht, wird es wohl auch noch einen weiteren Band geben. Ich bin gespannt und folge der Reihe gerne noch ein wenig :)

    Mehr