Tränen im Sand

von Nura Abdi 
4,2 Sterne bei21 Bewertungen
Tränen im Sand
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

LionsAngels avatar

Sehr berührend und auch grausam. Furchtbar, was den Mädchen immernoch in afrikanischen Ländern angetan wird.

Junge Mädchen werden im Alter von 4 Jahren beschnitten, viele sterben daran, weil der Blutverlust zu groß war, oder weil eine Vene getroffen...

Alle 21 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tränen im Sand"

Nura Abdi ist achtundzwanzig Jahre alt und lebt seit neun Jahren in Deutschland. Sie stammt aus Somalia, ist in Mogadischu aufgewachsen und musste wegen Bürgerkriegsunruhen in ihrem Land Hals über Kopf fliehen. Nura wollte in die USA, doch der gefälschte Pass ihrer Cousine, mit dem sie reiste, wurde in Frankfurt entdeckt, was ihre Pläne jäh durchkreuzte. Doch sie gab nicht auf und versuchte, sich in Deutschland ein normales Leben aufzubauen. Aber der Traum eines unbeschwerten Lebens, wie es unzählig deutsche Frauen ihres Alters führen, ist nicht so einfach zu erfüllen, denn Nura ist anders: Im Alter von vier Jahren wurde sie pharaonisch beschnitten, ein grausames, jedoch für Afrikanerinen übliches Ritual, dessen vollen Umfang Nura erst erkennt, als sie sieht, dass europäische Frauen ihr Schicksal nicht teilen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404615599
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:350 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum:18.01.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Junge Mädchen werden im Alter von 4 Jahren beschnitten, viele sterben daran, weil der Blutverlust zu groß war, oder weil eine Vene getroffen...
    Rezension zu "Tränen im Sand" von Nura Abdi

    Junge Mädchen werden im Alter von 4 Jahren beschnitten. Viele sterben daran, weil der Blutverlust zu groß war, oder weil eine Vene getroffen wurde. Bis heute geschieht es noch, dass junge Mädchen beschnitten werden, und keiner unternimmt was dagegen.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    renatchens avatar
    renatchenvor 10 Jahren
    Kurzmeinung: Sehr viele Informationen über Afrika und die Mentaltiät der unterschiedlichen Nationen. Ein Buch das gegen die Beschneidung ist und viele Fr...
    Rezension zu "Tränen im Sand" von Nura Abdi

    Nura erzählt ihre Geschichte. Von ihrer glücklichen Kindheit in Somalia, ihrer Familie und ihrer Erziehung. Doch auch von ihrer Beschneidung, die ohne Betäubung durchgeführt wurde. Überfälle, Raub und Vergewaltigungen sind hier an der Tagesordnung. Nura will nach Amerika, wird aber in Frankfurt mit ihrem falschen Pass erwischt. Sie beantragt Asyl und landet dann irgendwann in Düsseldorf. Hier findet sie andere Asylanten, doch viele arbeiten nicht und stehlen. Sie nimmt mehrere Jobs an und verdient sich ihren Unterhalt. Durch einen deutschen Arzt kommt sie dann zu einem Frauenarzt, der sie letztendlich auch operiert. Für Nura ist es unvorstellbar, dass sie anders ist als die anderen Frauen. Sie legt ihr ungutes Gefühl der Schlechtheit ab und lernt mit ihrem operierten Körper zu leben und ihn auch wieder zu lieben.
    Sehr viele Informationen über Afrika und die Mentalität der unterschiedlichen Nationen. Die Länder Afrikas sind ebenso verschieden wie hier in Europa. Ein Buch das gegen die Beschneidung aufrufen möchte und das Leid der Frauen dort sehr sensibel beschreibt.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    LionsAngels avatar
    LionsAngelvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Sehr berührend und auch grausam. Furchtbar, was den Mädchen immernoch in afrikanischen Ländern angetan wird.
    Kommentieren0
    Maxines avatar
    Maxine
    feldulmes avatar
    feldulme
    THs avatar
    TH
    M
    matschbanana
    StevenMs avatar
    StevenMvor 2 Monaten
    P
    Paola_1998vor einem Jahr
    sweetlillys avatar
    sweetlillyvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks