Nurdan Cerdik Seelensehnsucht

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 17 Rezensionen
(15)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seelensehnsucht“ von Nurdan Cerdik

Die Liebe zur Seele

— saboez
saboez

Wunderschöne und geheimnisvolle Liebesgeschichte voller Gefühl.

— momomaus3
momomaus3

Am Ende ergibt alles einen Sinn und ließ mich staunen über die sorgfältig ausgearbeitete Geschichte, die mich tief berührt hat.

— BiankaBoes
BiankaBoes

Von Nurdan Cerdik grossartig geschrieben! Mystisch & romantisch! Absolute Leseempfehlung!!

— jessy80
jessy80

Nurdan Cerdik ist eine außergewöhnliche Autorin die man nicht verpassen sollte. Ich hoffe darauf noch ganz viel zu hören und zu lesen.

— Jassi181
Jassi181

Ein außergewöhnliches Leseerlebnis ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

— NinaLeisten
NinaLeisten

Romantasy auf hohem Niveau! Ein Muss für alle Romantasy Leser!

— jessiiixoxo
jessiiixoxo

Überraschend anders. Mein Lesetipp.

— Kari_Lessir
Kari_Lessir

Eine mystische Liebesgeschichte, in der es um Liebe, Träume, Schutzengel und Wiedergeburt geht. Ein großartiges Buch!

— MarionVogel
MarionVogel

Ich habe das Buch in einer Nacht verschlungen - bei meiner sonstigen Leseleistung sagt das alles :-)

— EmiliaSabbat
EmiliaSabbat
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Liebe zur Seele

    Seelensehnsucht
    saboez

    saboez

    08. August 2017 um 14:33

    http://sabisbooks.blogspot.de/2017/08/rezension-zu-seelensehnsucht-von-nurdan.html

  • "Seelensehnsucht" von Nurdan Cerdik

    Seelensehnsucht
    momomaus3

    momomaus3

    07. August 2017 um 22:11

    Zunächst bedanke ich mich bei Nurdan Cerdik für das Rezensionsexemplar. Es hat mich sehr gefreut das Buch lesen und rezensieren zu dürfen. Titel: SeelensehnsuchtAutor: Nurdan CerdikVerlag: CreateSpace Independent Publishing PlatformSeitenzahl: 353Preis: 12,99 € TaschenbuchErscheinungsdatum: 29.10.2014Genre: Romantasy I N H A L T Die 19-jährige Joscelin ist unsterblich in den charismatischen Nouel verliebt, der allerdings nur in ihren nächtlichen Träumen existiert und nicht real ist. Auf unerklärliche Weise fühlt sie sich mit ihm tief verbunden und leidet unter einer immer stärker werdenden Sehnsucht nach ihm. Eines Tages steht ihr der Mann ihrer Träume wie aus dem Nichts gegenüber und verschwindet genauso plötzlich wieder. Zunächst glaubt sie an eine Einbildung, doch als sie dem geheimnisvollen Fremden weitere Male begegnet und merkt, dass er sie bewusst meidet, begibt sie sich auf die verzweifelte Suche nach Antworten und erfährt eine unheilvolle Wahrheit, die Joscelin in eine längst vergangene Zeit führt und ihr Leben aus den Fugen geraten lässt … Seelensehnsucht ist der erste Teil einer atemberaubenden, geheimnisvollen Liebesgeschichte, die den Leser auf eine emotionsgeladene Reise mit überraschender Wendung nimmt … (Quelle: amazon ) C O V E R  &  T I T E L Das Cover ist schwarz gehalten mit rötlichen Flügeln in der Bildmitte und sieht wunderschön und so mystisch aus. Der Titel „Seelensehnsucht“ passt perfekt zum Buch und beschreibt sehr gut den Inhalt. A U T O R I N Nurdan Cerdik ist hauptberuflich Sozialpädagogin und wohnt mit ihrer Tochter in München. Schon als Jugendliche schreib sie gern. „Seelensehnsucht“ ist ihr erster Roman, und gleichzeitig der Auftakt einer romantisch-mystischen Fantasyreihe. Z I T A T „Doch werden wir uns wiedersehen. Das schwöre ich bei meiner Seele.“ S C H R E I B S T I L Die Autorin hat einen fesselnden und flüssigen Schreibstil, dem man sehr gut folgen kann. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich nicht glauben, dass das ihr erstes Buch ist, so ausgereift schreibt sie. Hut ab. E I G E N E M E I N U N G Ich war sehr gespannt worum es in diesem Buch, von dem so viele sprachen, geht und freute mich sehr auf diese Geschichte. Wie sich herausstellte, bescherte sie mir viele schöne und tiefgehende Lesestunden. Kaum angefangen, konnte ich fast nicht mehr aufhören, da sie so spannend und emotional geschrieben ist. Das lustige war, da ich mal eine Live-Lesung der Autorin auf Instagram miterlebt habe, konnte ich mir ihre Stimme beim lesen vorstellen und hatte immer das Gefühl als wenn sie mir vorlesen würde. Das Buch ist aus der Perspektive von Joscelin geschrieben, die direkt am Anfang der Story von einem Mann namens Nouel träumt, den sie noch nie gesehen hat. Sie fühlt sich trotzdem magisch zu ihm hingezogen und verliebt sich sogar in ihn. Da sie aber nicht weiß, was sie von alldem halten soll, versucht sie mit allen Mitteln herauszufinden was es mit ihm auf sich hat und damit begibt sie sich nicht nur in Gefahr, sondern auch in eine längst vergangene Zeit... Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und man kann sich in Jeden sehr gut hineinversetzen, aber am Besten natürlich in Joscelin, die sehr unter diversen Umständen leidet. Die Autorin hat Joscelins Welt so gut beschrieben, dass ich das Gefühl hatte, ich selbst leide. Ich fühlte ihre Verzweiflung und ihre besondere Liebe sowie die Seelenverwandschaft zu Nouel und konnte kaum glauben, dass es mir so nah gehen könnte. Nouel versteht man erst ziemlich zum Schluss der Story, aber bis dahin bleibt es halt sehr spannend. Ihr bester Freund Adrian ist immer für sie da, bis irgendwann etwas komisches passiert und sie nicht mehr weiß, was sie wirklich glauben kann und Haley, ihre Freundin, ist eine quirlige junge Frau, die im Laufe der Geschichte immer wichtiger für Joscelin wird. Ich finde diese Geschichte ist was ganz Besonderes und anders als andere Liebesgeschichten. Eine Autorin, wie Nurdan Cerdik beweist, dass es sich lohnt auch Bücher von Selfpublishern zu lesen, denn auch sie haben oft sehr viel Talent zu Schreiben. F A Z I T Eine wunderschöne, geheimnisvolle, mystische aber auch tief zu Herzen gehende Liebesgeschichte, die unbedingt gelesen werden sollte. Ich freue mich schon sehr auf den bald erscheinenden zweiten Teil.

    Mehr
  • Große Kunst des Geschichtenerzählens

    Seelensehnsucht
    BiankaBoes

    BiankaBoes

    02. August 2017 um 12:33

    Seelensehnsucht von Nurdan Cerdik ist ein ganz einzigartiger Liebesroman, der mich begeistert und verzaubert hat. Die liebenswerten Charaktere mit ihren vielen Absonderlichkeiten gewinnen Kapitel für Kapitel an Kraft. Was zunächst verwundert, löst sich später auf - manchmal auf den nächsten Seiten, manchmal erst sehr viel später. Doch am Ende ergibt alles einen Sinn und ließ mich staunen über die sorgfältig ausgearbeitete Geschichte.Seelensehnsucht spielt in unserer Welt. Doch wird diese unsere Welt nicht von allen Menschen auf diese Weise wahrgenommen. Frühere Leben, Rückführungen, Telepathie, Eingebungen und Zeichen mögen das Buch für manche Leser in das Fantasy-Genre rücken, für mich ist es eine Geschichte, die sich zumindest annähernd so zutragen kann. Eine nicht alltägliche und doch mögliche berührende Liebesgeschichte, die mich mit Freude erfüllt und zu Tränen gerührt hat. Eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Ein unglaubliches Buch auf dessen Fortsetzung ich kaum warten kann

    Seelensehnsucht
    Jassi181

    Jassi181

    02. May 2017 um 11:29

    Ich habe dieses Buch im Rahmen eines Gewinnspieles gewonnen und durfte es lesen. Die Autorn Nurdan Cerdik war mir zuvor nicht bekannt was mich aber nicht davon abgehalten das Buch zu lesen.Zur GeschichteEs handelt von der 19 Jährigen Joscelin die in ihren Träumen immer wieder auf Nouel trifft und keine Erklärung dafür finden kann wieso sich alles so echt anfüht.Die Autorin führt den Leser langsam und behutsam in die Geschichte ein und wir dürfen Adrian und Haley kennenlerne die eine wichtige Rolle in Joscelins Leben spielen. Ich möchte ehrlich gesagt gar nicht so arg viel von der Geschichte hier preisgeben denn das soll der Leser lieber im Buch selbst herausfinden.Vielmehr will ich betonen das ich es noch niemals erleben durfte das ich beim Lesen eine derartige Steigerung des Autors miterleben konnte. Ab einem gewissen Punkt der Geschichte springt die Handlung ins Mittelalter und ich war begeistert. Man kann direkt feststellen wie viel Herzblut Frau Cerdik in ihre Recherche gesteckt hat und wie liebevoll sie die Gegebenheiten im Buch umgesetzt hat. Zudem fiel mir eine enorme Steigerung in Ihrem Erzählstil auf was mein Leserherz höher schlagen lies.Ich kann es kaum erwarten bis die Fortsetzung von Seelensehnsucht erscheint und ich wieder in de Welt von Joscelin und Nouel eintauchen darf um zu erfahren ob die Beiden einen gemeinsamen Weg findnen. Hoffentlich lässt die Fortsetzung nicht mehr zu lange auf sich warten.

    Mehr
  • Ein außergewöhnliches Leseerlebnis ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Seelensehnsucht
    NinaLeisten

    NinaLeisten

    25. March 2017 um 21:12

    Ich war zwar heute nicht auf der Leipziger Buchmesse, habe meinen Tag aber trotzdem mit Büchern verbracht. Na ja, um genau zu sein mit einem Buch, und zwar mit "Seelensehnsucht" von Nurdan Cerdik. Zitat: "Ihn sollte ich mein Leben lang vermissen. Und ich tat es, jede Sekunde." Hört sich nach grossen Gefühlen an? So ist es auch! Ich kenne diese Sehnsucht in der Seele nur zu gut und die Autorin hat es geschafft mich auf jeder Seite daran zu erinnern 😭 Es ist ein fabelhaftes Buch, aber keine leichte Lektüre. Manchmal habe ich es einfach mal zur Seite gelegt, die Augen geschlossen und über ihre Worte nachgedacht..... Mehr kann ich nicht sagen, um euch die Spannung nicht zu nehmen. Ich kann euch nur empfehlen es zu lesen und euch fallen zu lassen: in die Sehnsucht und die Träume. Lasst euch mitreißen in eine Welt voller unergründlicher Geheimnisse und hört zwischendurch immer mal in euch selbst hinein - Nach wem sehnt sich eure Seele?

    Mehr
  • Romantasy auf hohem Niveau

    Seelensehnsucht
    jessiiixoxo

    jessiiixoxo

    19. March 2017 um 09:41

    www.jessiiixoxo.blogspot.de Romantasy auf hohem Niveau!!! Ich habe so ein Genre noch nie gelesen & dachte ich lasse mich mal auf ein Buch ein, dessen Klappentext ich nicht gelesen, allerdings schon viel Gutes von gehört habe. Ich wusste also nur im geringen Maße, worum es geht und habe mich voll auf die Geschichte eingelassen. Zunächst fiel mir der angenehme und fesselnde Schreibstil der Autorin auf - man kam sehr schnell in das Buch rein, da die Geschichte direkt in das eigentliche Thema eingeführt hat. Die Protagonisten waren alle ungefähr in meinem Alter, sodass man sich richtig gut in das Leben der Jugendlichen hineindenken konnte. Ich muss wirklich sagen, dass mich die Liebesgeschichte zwischen Joceline und Nouel emotional stark mitgenommen hat!  Ich habe mit ihnen gelitten und gebangt, ob die Liebe nun wirklich eine Chance bekommt oder nicht... - herzzerreißender geht es gar nicht! Auch die anderen Nebendarsteller in diesem Buch sind mir sehr ans Herz gewachsen. Man erkennt wer wahre Freunde sind, wie wichtig die Familie ist und dass man oft daneben liegen kann, wenn man nur auf sein Gefühl achtet.  Adrian, Haley & ihre ganze Familie waren mir wirklich sehr symphatisch und ich fänd es schön, wenn in ihrem nächsten Buch wieder verstärkt auf die Charaktere eingegangen würde, so wie es bisher auch umgesetzt wurde. Man fragt sich im ganzen Buch, wer er ist und wie sich die Beiden kennengelernt haben, da sie ihm in ihren Träumen immer wieder begegnet, obwohl sie nicht weiß wer er ist. Das macht das ganze einfach unglaublich spannend und ergreifend. Die ganze Story ist außerdem mit sehr übernatürlichen Kräften geschmückt, weshalb ich ein paar Stellen zwischendurch noch einmal lesen musste, da ich mit dem Thema noch überhaupt nicht vertraut war.  Dafür, dass es eigentlich überhaupt nicht mein Genre ist, welches ich lese, hat mir das Buch doch gut gefallen und ich werde den 2. Teil auch lesen, sobald er erscheint. Das einzige klitzekleine Kontra an diesem Buch ist, dass die Geschichte zwischendurch in einer Zeit spielt, mit der ich nicht so viel Anfangen konnte und in die ich nicht komplett mit eindringen konnte. An dieser Stelle hatte ich zwischendurch ein paar Verständnisprobleme und musste ein wenig googlen. Ich denke aber, dass es daran liegt, dass ich nie im Fantasy-Bereich lese und mich dementsprechend nicht so gut darin auskenne. Alles in allem war es aber eine sehr schöne, spannende, ab und zu düstere und vor allem mitreißende Geschichte, die ich jedem empfehlen kann, der auf Romantasy steht!

    Mehr
  • Eine Liebe, die Zeit und Raum überdauert

    Seelensehnsucht
    Kari_Lessir

    Kari_Lessir

    13. March 2017 um 11:22

    Nurdan Cerdik hat mich mit ihrem Erstlingswerk wirklich überrascht. Das Buchcover und auch der Titel haben mir persönlich nichts darüber verraten, was mich in dem Buch erwartet. Und so bin ich entsprechend offen und neugierig in die Lektüre eingestiegen. Der Anfang hat mir gleich mal einiges abverlangt, so langsam und breit kommt er daher, regelrecht episch. Ich bin froh, dass ich mich in den Fluss des Buches habe fallen lassen, denn kurz vor der Hälfte nahm die Geschichte an Dramatik und damit an Tempo zu. Ab diesem Moment hatte mich die Autorin »am Haken«. Jetzt war ich gefesselt und folgte ihr per Rückführung in ein früheres Leben, das im Mittelalter zur Zeit der Hexenverbrennungen angesiedelt ist. Von dort aus führt der Handlungsbogen über Spirituelles/Esoterisches wieder zurück in die Jetzt-Zeit. Getragen wird die Geschichte von einer Seelenpartnerschaft, die Zeit und Raum überdauert hat. Joscelin und Nouel kennen und lieben einander seit ihrem ersten Zusammentreffen im mittelalterlichen Paris. Dort konnten sie ihre Beziehung nicht leben, und so versuchen sie es heute ein weiteres Mal – mit ungewissem Ausgang.Insgesamt eine faszinierende Geschichte, die im amerikanischen College-Milieu angesiedelt ist (wie viele andere Bücher auch), aber ziemlich schnell zeigt, dass die Autorin wesentlich mehr im Angebot hat als eine leichte College-Liebesgeschichte. Wirklich lesenswert!

    Mehr
  • Eine wunderbare Seelenreise!

    Seelensehnsucht
    MarionVogel

    MarionVogel

    23. February 2017 um 10:55

    Seelen Sehnsucht ist ein großartiges Buch, dass ich von ganzem Herzen empfehlen möchte. Ich habe das Buch in wenigen Tagen gelesen und konnte diese mystische Liebesgeschichte kaum aus der Hand legen. Man versinkt in eine Traumwelt in der es um Liebe, Träume, Schutzengel und Wiedergeburt geht. Der Schreibstil ist großartig und fesselnd. Die Geschichte um die 19-jährige Joscelin ist geheimnisvoll und spannend mit überraschenden Wendungen. Joscelin ist in den charismatischen Nouel verliebt, der ihr zu Beginn nur in ihren Träumen erscheint. Als er ihr plötzlich real gegenübersteht, kann sie es zuerst kaum glauben. Magische Intuitionen und Ahnungen pflastern ihren Weg und lassen den Leser in eine Traumwelt versinken. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Liebe Nurdan Cerdik schreib bitte weiter solche wundervollen Bücher.

    Mehr
  • Eine einzigartige Liebesgeschichte

    Seelensehnsucht
    rosensammlerin

    rosensammlerin

    17. January 2017 um 18:28

    Ich bin einfach nur begeistert von Seelensehnsucht!Kurz zum Inhalt für diejenigen, die das Büchlein von der lieben Nurdan Cerdik nicht kennen: 'Die 19-jährige Joscelin ist unsterblich in den charismatischen Nouel verliebt, der allerdings nur in ihren nächtlichen Träumen existiert und nicht real ist. Auf unerklärliche Weise fühlt sie sich mit ihm tief verbunden und leidet unter einer immer stärker werdenden Sehnsucht nach ihm. Eines Tages steht ihr der Mann ihrer Träume wie aus dem Nichts gegenüber..'Hört sich sehr interessant und mysteriös an, oder? Ist es auch! Mir hat der Einstieg in das Buch schon sehr viel Freude bereitet, im Laufe der Geschichte noch mehr, so dass ich das Büchlein nicht mehr aus den Händen legen konnte. Normalerweise sind Wendungen in vielen Büchern ziemlich vorausschauend, hier aber absolut nicht und das liebe ich! 🤗💖 Es war richtig spannend Josie auf ihrer Reise nach Antworten begleiten zu können und mit ihr mitzufühlen, welches dem tollen Schreibstil der lieben Nurdan zu verdanken ist. In den letzten zwei Kapitel hatte ich auch so oft Gänsehaut, weiß gar nicht, wann das zum letzten Mal passiert ist. 💖 Es trifft wirklich sehr selten ein, definitiv ein gutes Zeichen. 👍🏻 Toll fand ich auch die Gliederung des Buches, denn die Kapitel waren nicht einfach durchnummeriert, sondern mit inhaltlich sinnvollen Überschriften gekennzeichnet wie z. B. Der Mann aus meinen Träumen. Wir ihr seht bin ich wirklich total begeistert und ich weiß schon jetzt, dass das tolle Buch dieses Jahr eines meiner Highlights sein wird. Für mich bleiben Geschichten ewig in Erinnerung, die mich emotional berühren können. Das war hier absolut der Fall. 💖💕 Liebe Nurdan, danke danke für diese tolle Geschichte und lass dir bitte nicht all zu viel Zeit mit der Fortsetzung, ich warte schon gespannt darauf mehr von Josie und Nouel lesen zu können. 😍 Eine absolute Leseempfehlung meinerseits und ganz ganz dicke 5 Sterne von mir!

    Mehr
  • Rezension zu "Seelensehnsucht" von Nurdan Cerdik

    Seelensehnsucht
    TineTequila

    TineTequila

    08. January 2017 um 22:22

    Titel: „Seelensehnsucht“Autorin: Nurdan CerdikVerlag: Copyright 2014 by Nurdan CerdikSeitenzahl: 356Klappentext:„Die 19-jährige Joscelin ist unsterblich in den charismatischen Nouel verliebt, der allerdings nur in ihren nächtlichen Träumen existiert und nicht real ist. Auf unerklärliche Weise fühlt sie sich mit ihm tief verbunden und leidet unter einer immer stärker werdenden Sehnsucht nach ihm. Eines Tages steht ihr der Mann ihrer Träume wie aus dem Nichts gegenüber und verschwindet genauso plötzlich wieder. Zunächst glaubt sie an eine Einbildung, doch als sie dem geheimnisvollen Fremden weitere Male begegnet und merkt, dass er sie bewusst meidet, begibt sie sich auf die verzweifelte Suche nach Antworten und erfährt eine unheilvolle Wahrheit, die Joscelin in eine längst vergangene Zeit führt und ihr Leben aus den Fugen geraten lässt…“Cover:Das Buchcover ist schwarz und sehr schlicht gehalten. Auf dem Buchdeckel befindet sich ein mystisches rotes Symbol, welches Aufschluss im Buch findet. Der Schreibstil der Autorin:Nurdan Cerdik schreibt gefühlvoll, emotinal, aber auf keinen Fall zu überladen. Das Buch lässt sich flüssig lesen und es entwickelt sich eine Spannungskurve. Sie "erweckt" die Protagonisten zum Leben, so dass man sich in diese super einfinden kann und vor allem- mit ihnen mit fühlen kann! Ebenso beschreibt die Autorin die Geschehnisse und die Umgebung ihrer Figuren sehr detailiert, was mir unglaublich gut gefallen hat! Mein Lieblingszitat/ Textstelle aus diesem Buch:,,Gemeinsam litten wir, zwar waren unsere Körper getrennt, doch unsere Seelen waren miteinander verbunden, egal, wie groß die Distanz war."  ~ Seite 248 ~ Meine persönliche Meinung zum Buch:Das Buch "Seelensehnsucht" ist das erste Buch, welches ich dieses Jahr gelesen habe und ich bin froh, dass es genau dieses Buch geworden ist!Die Autorin Nurdan Cerdik war mir bis vor einiger Zeit (leider) noch unbekannt. Ich bin unglaublich froh, dass ich ihr Buch gelesen habe. Es ist wunderschön und einfühlsam geschrieben, die Geschichte von Joscelin und Nouel geht einen im wahrsten Sinne des Wortes "unter die Haut". Die Liebesgeschichte wird wunderbar aufgebaut, so dass man eine Verbindung zu den Figuren bekommt, mit ihnen mitfühlt, mitlebt und mitleidet! Das Buch beinhaltet außerdem noch einen Zeitsprung in die tiefsten Queren der Vergangenheit von Joscelin und Nouel. Diese waren für mich besonders spannungsgeladen und toll zu lesen! Genau dieser Zeitsprung verleiht diesem Buch noch einmal das gewisse Etwas. Die Epoche ist perfekt recherchiert und dargestellt worden. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, es hebt sich auf eine gewisse Weise ab, da es einfach besonders ist und von der Autorin wirklich mit Leib und Seele geschrieben wurde! Nurdan Cerdik und ihr Buch verdienen noch mehr Aufmerksamkeit und ich hoffe, dass noch viele Leser und Leserinnnen ihr Erstlingswerk lesen werden. Zu dem freue ich mich wahnsinnig auf die Fortsetzung, da ich von Joscelin und Nouel nicht genug bekommen habe. Band 2 wird auf dem hinteren Einbanddeckel kurz a und ich kann es kaum noch erwarten! Final words:Ich vergebe diesem Buch aus tiefstem Herzen verdiente 5 von 5 Sternen!

    Mehr
    • 6
  • Rezension zu "Seelensehnsucht" von Nurdan Cerdik

    Seelensehnsucht
    Kathleen1974

    Kathleen1974

    04. December 2016 um 11:42

    Titel: „Seelensehnsucht“Autorin: Nurdan CerdikVerlag: Copyright 2014 by Nurdan CerdikSeitenzahl: 356Klappentext:„Die 19-jährige Joscelin ist unsterblich in den charismatischen Nouel verliebt, der allerdings nur in ihren nächtlichen Träumen existiert und nicht real ist. Auf unerklärliche Weise fühlt sie sich mit ihm tief verbunden und leidet unter einer immer stärker werdenden Sehnsucht nach ihm. Eines Tages steht ihr der Mann ihrer Träume wie aus dem Nichts gegenüber und verschwindet genauso plötzlich wieder. Zunächst glaubt sie an eine Einbildung, doch als sie dem geheimnisvollen Fremden weitere Male begegnet und merkt, dass er sie bewusst meidet, begibt sie sich auf die verzweifelte Suche nach Antworten und erfährt eine unheilvolle Wahrheit, die Joscelin in eine längst vergangene Zeit führt und ihr Leben aus den Fugen geraten lässt…“Zum Cover:Das Cover erscheint einem zunächst schlicht und erst während des Lesens bekommt es für den Leser eine Bedeutung! Es passt perfekt zur Handlung und wirkt genauso geheimnisvoll.Zum Inhalt:Siehe oben „Klappentext“Schreibstil:Der Schreibstil dieser Autorin gefällt mir sehr gut. Dieser ist verständlich und liest sich flüssig. Die Autorin schmückt Beschreibungen von Szenen und Umgebungen aus, in dem sie sehr detailliert die entsprechenden Situationen und Gefühlswelten der Charaktere beschreibt, was ich persönlich als sehr wichtig für diese Geschichte ansehe! Meiner Meinung nach ist es notwendig, hierbei etwas ausschweifender zu schreiben, um sich gut in diese Geschichte hineinversetzen zu können! Für mich ist dieser gefühlvolle und spannungsgeladene Schreibstil sehr besonders!Lieblingszitat:„Es waren jene Sehnsüchte, die einen innerlich zerrissen, Faser für Faser, immer und immer wieder.“ (Seite 349)Meine Meinung zum Buch:Ich bin begeistert von diesem Buch, das von einer Autorin geschrieben wurde, die mir bisher nicht bekannt war. Nurdan Cerdik hat mir bewiesen, dass man keinen Bekanntheitsgrad besitzen muss, um gute Bücher schreiben zu können, sondern eben – genauso wie die „Großen“ der Autorenwelt – Begabung und Liebe zum Schreiben! Ich bin sehr glücklich darüber, mich einer (noch) weniger bekannten Autorin geöffnet und mit ihrem besonderen Buch so viele schöne Lesestunden verbracht zu haben!Die Geschichte von Joscelin und Nouel hat sich in mein Herz gebrannt! Ich spürte ihre einmalige Liebe und ihre Seelenverwandtschaft miteinander, und mich berührte ihre Geschichte sehr. Besonders fand ich die Handlung, die durchweg spannend und unterhaltend ist, und den detaillierten und einfühlsamen Schreibstil der Autorin. Ich war so an dieses Buch emotional gefesselt, dass ich auch während meines Alltags an diese Geschichte denken musste.Der Hinweis auf dem Cover „Eine atemberaubende, dramatische Liebesgeschichte“ trifft es zu 100 % für mich! Und die Erzählung war für mich auf keinen Fall schnulzig, sondern gefühlsecht und glaubhaft! Als Leserin spürte ich die Liebe und Hingabe der Autorin, die sie in ihr Buch gelegt hat. Die Handlung ist nachvollziehbar und gut aufgebaut/durchdacht! Jeder Buchcharakter bekam Platz, sich so darzustellen, wie er ist, denkt und fühlt! Ganz besonders empfand ich die Zeit, in die Joscelin zurückgeht! Ich finde diese geschichtliche Epoche interessant. Diese wurde von der Autorin hervorragend beschrieben und dem Leser nachvollziehbar gemacht. Das hat mich sehr beeindruckt!Viele Geschehnisse haben mich sehr berührt und zum Nachdenken gebracht! Das Buch enthält viele überraschende Wendungen, die ich unterhaltend und sehr spannend fand.Ich könnte an dieser Stelle auf so vieles näher eingehen, aber ich möchte nicht zu viel verraten!Ich möchte dieses Buch, dass sich – wie ich finde – von anderen Büchern auf eine besondere Weise absetzt, von Herzen weiterempfehlen! Es steckt voller Liebe, Spannung, Gefühl, Hoffnung, Stärke und Geheimnissen! Nouel und Joscelin habe ich in mein Herz geschlossen! Ihre emotionale Geschichte hat mich zutiefst berührt und ich freue mich sehr auf die Fortsetzung, die auf dem hinteren Einbanddeckel angekündigt wird.Bewertung: Ich gebe dem Buch daher von Herzen 5 von 5 Sterne.

    Mehr
    • 3
  • Seelensehnsucht

    Seelensehnsucht
    buecher_bewertungen1

    buecher_bewertungen1

    18. September 2016 um 17:38

    Das Cover mitsamt der ganzen äußeren Gestaltung finde ich sehr schön und vor allem auch gelungen. Ich finde, dass das Buch sehr geheimnisvoll aussieht, man merkt aber auch, dass es sich hier um eine dramatische Geschichte handelt, was vor allem an der Farbwahl rot-weiß-schwarz auf der Vorderseite liegt. Dreht man das Buch um, so sieht erweckt das Buch einen sehr mystischen Eindruck, wie ich finde. Somit passt das auch sehr gut zur Geschichte, schließlich steht schon auf dem Cover, dass "Seelensehnsucht" eine atemberaubende, dramatische Liebesgeschichte ist. Der Titel ist auch sehr gut von der Autorin gewählt worden, wie im Verlaufe des Buches auch immer deutlicher wird. Das Buch fängt mit einem Prolog an, den ich wirklich schön finde. Er enthält keine konkrete Handlung, aber es wird eine wichtige Tatsache erzählt, die wichtig für den weiteren Verlauf der Geschichte ist. Anschließend geht es gleich los, der Leser befindet sich in den Träumen von Joscelin, der Protagonistin des Buches. Joscelin war mir nicht unsympathisch, sie ist bodenständig und entspricht in keinster Weise dem Klischee einer Zicke. Sie studiert in Denver, hat einen Sandkastenfreund namens Adrian und eine Freundin, die Haley heißt. Joscelin hat seit ihres Studienbeginns seltsame Träume von einem Mann, in den sie unsterblich verliebt ist, nach dem sie sich mit aller Macht sehnt. Jedoch kann sie das niemandem erzählen. Aus diesem Grund frisst sie alles in sich hinein, was mit den Träumen zu tun hat. Sie fragt sich andauernd, was sie zu bedeuten haben und ist sehr verwirrt, da sie auch niemanden um Rat fragen kann. Nach und nach geschehen immer wieder mysteriöse Dinge, die Joscelin an ihrem Verstand zweifeln lassen. Immer wieder kann sie das Geschehene einfach nicht erklären und als auch ihr bester Freund Adrian in die Sache verwickelt zu sein scheint, weiß sie nicht mehr, was sie glauben soll. Niemand will ihr etwas genaues erzählen. Spätestens an diesem Punkt habe ich Joscelin wirklich nicht mehr verstanden. Ja, sie möchte herausfinden, was mit ihr los ist, natürlich. Aber sie ist so furchtbar naiv! Sie glaubt alles, was man ihr sagt, auch wenn es einfach nur Müll ist. Man speist sie einfach ab und sie merkt es nicht. Ich finde, dass sich dieser Teil einfach zu lange gezogen hat und zu sehr überdramatisiert wurde. Es war für mich ziemlich anstrengend, diese Seiten zu lesen. Erst ab circa Seite 190, als endlich eine Möglichkeit gefunden wurde, all die seltsamen Vorkommnisse zu erklären, dann erst wurde es richtig spannend, was sich auch bis zum Schluss halten sollte. Hier hat die Autorin alles gut erklärt und hatte auch eine wunderbare Idee; mir persönlich hat diese Lösung sehr gut gefallen. Es kommt sehr viel Übernatürliches vor, aber nicht die Richtung Vampire, Werwölfe und so weiter, sondern Engel und Wiedergeburt. Dieses Thema ist ja generell sehr interessant, und was Nurdan Cerdik daraus gemacht hat, ist eine wirklich schöne Liebesgeschichte. Ich bin sehr gespannt, wie es da weitergehen wird! Insgesamt gebe ich dem Buch also 3,5 Sterne, da der Schluss mir gut gefallen hat. 

    Mehr
  • Reisebericht eines Menschen

    Seelensehnsucht
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    15. June 2015 um 18:51

    Inhalt in meine Worten: Joscelin ist 19 Jahre alt, als sich immer merkwürdigere Dinge hervor tuen. Sei es Bilder die sie von einem Mann malt, den sie aber schon immer malt, Erfahrungen mit Marc der nicht ganz normal wirkt oder aber auch Adrian, der irgendwie mysteriös wirkt, nachdem er einen Messerstich abbekomme hat, doch das ist noch nicht alles. Denn sie geht auf die Reise. Auf welche Reise? Nun dazu empfehle ich, lest das Buch ;) Was hat mir weniger gut am Buch gefallen: Für mich war das Buch etwas zu sehr ausgeschmückt, zu viele Details wurden mir zu viel beschrieben, was das Buch für mich langatmig gemacht hatte. Was fand ich gut am Buch: Ich merkte das Nurdan sich wirklich reif überlegt hat, was sie ihren Lesern zum lesen geben möchte, selten finde ich einen Rechtschreibfehler, oder Sinnfehler, was ich sehr oft bei Selfpuplishing Büchern vermisse, das die Autoren sich wirklich bemühen einen sauberen Stil zu erfassen. Das wiederum gelang Nurdan. Auch fand ich es interessant, wie Nurdan gewisse Themen aus dem Buch zu einem großen runden Bogen geschaffen hat. Sei es Hexenverbrennung, die zwar nur am Rande richtig ausgeschmückt ist, oder aber auch, wie Männer damals mit Frauen umgegangen sind. Und wie der Kontrast zur heutigen Welt besteht, Emanzipierung, und gleichzeitig Sicherheit und eine Hand die führt. Und dennoch den Willen lässt. Das sind mehr oder weniger die Themen aus dem Buch. Fazit: Die Geschichte war für mich etwas sehr ausgeschmückt, doch dafür punktete die Geschichte durch reichlich fundiertes Wissen und einem Herzen, das ganz klar heraus zu lesen ist. Ein Erstlingswerk das ich einfach sehr gut empfinde. Sterne: 4.

    Mehr
  • Leserunde zu "Seelensehnsucht" von Nurdan Cerdik

    Seelensehnsucht
    Nurdan

    Nurdan

    Liebe Lesefreunde, "Seelensehnsucht" ist der erste Teil einer atemberaubenden, geheimnisvollen Liebesgeschichte. Wer Liebhaber von emotions- und spannungsgeladenen Fantasylovestories ist, dem empfehle ich in die Welt der Protagonistin Joscelin einzutauchen und mit ihr zu träumen, lieben und zu leiden...  Kurzbeschreibung: Die 19-jährige Joscelin ist unsterblich in den charismatischen Nouel verliebt, der allerdings nur in ihren nächtlichen Träumen existiert und nicht real ist. Auf unerklärliche Weise fühlt sie sich mit ihm tief verbunden und leidet unter einer immer stärker werdenden Sehnsucht nach ihm. Eines Tages steht ihr der Mann ihrer Träume wie aus dem Nichts gegenüber und verschwindet genauso plötzlich wieder. Zunächst glaubt sie an eine Einbildung, doch als sie dem geheimnisvollen Fremden weitere Male begegnet und merkt, dass er sie bewusst meidet, begibt sie sich auf die verzweifelte Suche nach Antworten und erfährt eine unheilvolle Wahrheit, die Joscelin in eine längst vergangene Zeit führt und ihr Leben aus den Fugen geraten lässt … Eingeladen an der Leserunde teilzunehmen sind: Alldiejenigen, die bereit sind in Joscelins Welt hinabzutauchen und im Anschluss eine Rezension und ein Blogeintrag zu verfassen.  Es werden drei signierte Bücher zur Verfügung gestellt. Viel Vergüngen wünscht Euch Nurdan :)

    Mehr
    • 109
  • Eine außergewöhnliche Liebesgeschichte in unbekannten Sphären

    Seelensehnsucht
    Sabrinaslesetraeume

    Sabrinaslesetraeume

    Joscelin ist verliebt in Nouel. Er ist charismatisch und ein Traumtyp. Allerdings hat er einen entscheidenden Haken. Er existiert nur in ihren Träumen. Dennoch fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Als sie ihm eines Tages auf einmal ganz real gegenüber steht, verschwimmen die Grenzen zwischen Traum und Realität. Alles wird undurchsichtig und komisch. Was weiss eigentlich Adrian, Joscelins bester Freund, über Nouel? Kann sich das ganze Aufklären und wird Joscelin endlich die Gewissheit erhalten, wer Nouel nun wirklich ist? Das Buch hat mir insgesamt ganz gut gefallen. Das Cover ist sehr schlicht und das verschwommene Rot hat keinen Sinn auf den ersten Blick doch es klärt sich ebenso wie der Titel auf, wenn man das Buch gelesen hat. Es wirkt geheimnisvoll und mysthisch und gibt dem Buch genau den richtigen Touch. Die Protagonistin Joseclin fand ich eigentlich wirklich sehr nett, aber vieles an ihrem Verhalten und ihren Gefühlslagen war so wechselhaft und unverständlich, dass man schwierig einen Bezug herstellen konnte. Eigentlich wurde ich erst im letzten Drittel des Buches wirklich warm mit ihr. Dennoch hat es irgendwie gepasst und war stimmig. Die Geschichte an sich ist von der Idee ganz super und ich bin ehrlich gespannt wie es weitergehen wird. Es ist mal wirklich etwas ganz anderes wie bei anderen Liebesgeschichten. Es kommt sehr viel Übernatürliches vor, aber nicht in den Standardklischees mit Vampiren oder ähnlichem, sondern eher auf der Ebene von Übersinnlichem, Engeln, Widergeburt. Alles gibt ein sehr spannendes und interessantes Gesamtbild. Obwohl ich all diesen Thematiken sehr skeptisch gegenüberstehe, hat es mir in dieser Aufbereitung wirklich zugesagt und auch sehr beeindruckt. Die Autorin hat es wirklich prima geschafft, dass ganze auf eine sehr außergewöhnliche Ebene zu stellen, welche aber immer noch nachvollziehbar und stimmig ist. Auch zu Lesen war es ein Vergnügen. Es war kein Buch, dass man mal eben so runterspülen konnte von der Sprachwahl her, aber dennoch verständlich und spannend geschrieben. Dennoch war festlesen schwierig, denn ich musste es immer mal wieder weglegen und die Dinge sacken lassen, damit es nicht zuviel wurde. Ich persönlich finde es sehr empfehlenswert auch für Freunde von Phantasy und nicht nur von Romantik. Bin schon sehr gespannt wie es weitergeht. Band 2 werd ich mir sicher zulegen. Von mir gibts 4 von 5 Punkten.

    Mehr
    • 2
  • weitere