Ocean Vuong

 4,2 Sterne bei 132 Bewertungen

Lebenslauf von Ocean Vuong

Die Geschichte eines Poeten: Ocean Vuong wird 1988 in Vietnam geboren und lebt als Kleinkind zunächst in einem Flüchtlingslager in den Philippinen, bevor er 1990 gemeinsam mit mehreren Verwandten in die USA auswandert.

Den Namen Ocean gab ihm seine Mutter wegen der symbolischen Bedeutung, dass ein Ozean ihre alte Heimat Vietnam mit der neuen Heimat USA verbindet. Vuong wächst in Hartford, Connecticut auf, und lernt im Alter von elf Jahren als Erster in seiner Familie Lesen und Schreiben.

Am Brooklyn College macht Vuong seinen Abschluss in Englischer Literatur des 19. Jahrhunderts. Er veröffentlicht ab 2011 mehrere Gedichte und Essays in verschiedenen Zeitungen und Sammlungen. Seinen ersten Roman »Auf Erden sind wir kurz grandios« veröffentlicht er 2019.

Ocean Vuong wurde für seine Arbeit bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Pushcart Prize 2014, dem Whiting Award for Poetry 2016 oder dem T. S. Eliot Prize 2017. Zudem erhielt er mehrere Stipendien.

Vuong lebt heute in Northampton, Massachusetts, wo er an der University of Massachusetts at Amherst als Assistenzprofessor im MFA Programm für Schriftsteller angestellt ist.

Neue Bücher

Cover des Buches Zeit ist eine Mutter (ISBN: 9783446272996)

Zeit ist eine Mutter

Erscheint am 11.04.2022 als Hardcover bei Hanser, Carl.

Alle Bücher von Ocean Vuong

Cover des Buches Auf Erden sind wir kurz grandios (ISBN: 9783446263895)

Auf Erden sind wir kurz grandios

 (112)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Auf Erden sind wir kurz grandios (ISBN: 9783442770083)

Auf Erden sind wir kurz grandios

 (9)
Erschienen am 14.06.2021
Cover des Buches Nachthimmel mit Austrittswunden (ISBN: 9783446266438)

Nachthimmel mit Austrittswunden

 (0)
Erschienen am 17.02.2020
Cover des Buches Zeit ist eine Mutter (ISBN: 9783446272996)

Zeit ist eine Mutter

 (0)
Erscheint am 11.04.2022
Cover des Buches On Earth We're Briefly Gorgeous (ISBN: 9781787331501)

On Earth We're Briefly Gorgeous

 (9)
Erschienen am 20.06.2019
Cover des Buches Night Sky with Exit Wounds (ISBN: 9781911214519)

Night Sky with Exit Wounds

 (1)
Erschienen am 04.04.2017
Cover des Buches Night Sky with Exit Wounds (ISBN: 9781556594953)

Night Sky with Exit Wounds

 (1)
Erschienen am 05.04.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ocean Vuong

Cover des Buches Auf Erden sind wir kurz grandios (ISBN: 9783442770083)E

Rezension zu "Auf Erden sind wir kurz grandios" von Ocean Vuong

Brief an eine Mutter, die nicht lesen kann
EmmaWintervor 2 Tagen

Little Dog, Ende zwanzig, aufgewachsen mit seiner vietnamesischen Großmutter Lan und einer Mutter, die bis zur Erschöpfung in einem Nagelstudio arbeitet und ihn schlägt, bis er 13 Jahre alt ist. Rose spricht kaum Englisch und wird den Brief nie lesen, den Little Dog für sie schreibt. 262 Seiten angefüllt mit Träumen und Erinnerungen, voll von Leben und Trauer, Schmerz und Liebe. Wie fühlt es sich an, kein "weißer" Amerikaner zu sein, sondern immer Außenseiter zu bleiben? Wie fühlt es sich an, wenn man sich in einen anderen Jungen verliebt? 

Ocean Vuong hat zuvor Lyrik veröffentlicht und dafür mehrere Preis gewonnen. Sein Romandebüt zeigt sich ebenfalls von diesem lyrischen Schaffen gezeichnet. So ist der Roman keine runde durchgängige Geschichte, sondern wird in kleinen Blasen erzählt, eingebettet in Gedanken und Bilder des Erzählers. "Ich erzähle dir weniger eine Geschichte als ein Schiffswrack - die Teile dahintreibend, endlich lesbar." (S 207) Das Zitat beschreibt es ganz treffend. Die bildhafte Sprache und die mit Metaphern angefüllten Sätze haben mich viele Post-Its verwenden lassen. Einzelne Zeilen, die so viel aussagen, so viel Inhalt haben, in Form von rhythmischer Lyrik (Wiederholungsfiguren) und auch Prosagedichten (bildstarke Elemente). Das hat mich sehr beeindruckt. Diese besondere Art des Schreibens wird auch optisch hervorgehoben, durch Absätze oder Gliederungen. Dennoch haben mich die längeren erzählerischen Abschnitte mehr gefesselt, in denen die Geschichte vorangekommen ist und bestimmte Lebensabschnitte ausführlicher dargestellt wurden: Das Leben in Vietnam, den Hinterzimmern der amerikanischen Nagelstudios oder die Arbeit auf der Tabak-Farm. Erschütternd waren die Abschnitte zum Vietnamkrieg, zu intim für mich die Begegnungen mit Trevor.

Insgesamt eine anspruchsvolle, starke und nachdenklich machende Lektüre. Sicherlich kein Buch für zwischendurch, vielmehr die sensible und tiefe Darstellung eines zerrissenen Menschen, der durch das Schreiben ein Ventil gefunden hat, seinen innersten Gefühlen Ausdruck zu verleihen.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Auf Erden sind wir kurz grandios (ISBN: 9783446263895)B

Rezension zu "Auf Erden sind wir kurz grandios" von Ocean Vuong

Der nie abgeschickte Brief
Bibliokatevor einem Monat

Vielleicht ist ein Überlebender der letzte Heimkehrer, der letzte Monarchfalter, der sich auf einem Zweig niederlässt, der sich bereits biegt unter Geistern." 


Auf Erden sind wir kurz grandios S 22




Ocean Vuong hat einen Roman komplett in Briefform geschrieben. Anhand dieses Briefes an seine Mutter erfahren wir die Geschichte von Little Dog. Dogs Mutter jedoch wird diesen Brief leider nie lesen da sie Analphabetin ist. Trotzdem schreibt little Dog und legt sein ganzes Herz offen. Er erzählt seiner Mutter von "dem Krieg der in deinem Kopf Stadtfand" was als Kind seine Erklärung für die sie plagende Posttraumatische Belastungsstörung war. Little Dog kehrt in seinem Brief sein innerstes nach außen, begibt sich sozusagen auf spurensuche in sein eigenes innerres und bringt es zu Papier. 




Dieser Roman war für mich etwas ganz besonderes. Der Schreibstil von Ocean Vuong war sowohl klar als auch mit leisen untertönen versehen die direkt ins Herz gingen. Little Dog ist jemand der versucht logisch zu begreifen was man eigentlich rational nicht erklären kann sondern fühlen muss. Dieser Lernprozess ist interessant zu beobachten. Es werden viele Themen angeschnitten. Little Dog versucht das Verhalten seiner Mutter zu verstehen, erzählt von ihrer und seiner eigenen Geschichte, es geht darum wie little Dog seine Liebe zu einem Farmarbeiter mit dem er zusammenarbeitet bemerkt und wie er damit umgeht. Er versucht seiner Mutter zu erklären warum er ihr nicht sagen konnte das er Homosexuell ist. Little Dog wird nie begreifen das Liebe und Intimität nichts zu tun haben mit gewalt und Schmerz. Seine erste Liebe wird an einer Überdosis sterben, er wird Freunde an AIDS und Drogen verlieren und zusehen wie sich Menschen selbst zerstören weil sie niemals in diese Welt in die sie Geboren wurden zu passen Scheinen, wird sich genauso fremd fühlen wie seine Freunde, wo sie doch in diesem Land geboren wurden, sich verlieren wie seine Mutter die den Krieg nicht aus ihrem Kopf bekommt. 




Es ist ziemlich interessant zu sehen wie Dog versucht das unerklärliche und emotional überforderne rational zu verstehen und daran scheitert. So werden viele Themen in diesen Brief bzw die Handlung eingebettet und es entsteht ein sehr interessantes Buch das mich durch seine wunderbare Sprache und den interessanten Inhalt sehr überzeugen konnte. 





Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Auf Erden sind wir kurz grandios (ISBN: 9783446263895)_

Rezension zu "Auf Erden sind wir kurz grandios" von Ocean Vuong

Weltklasse Buch
_leserin_vor 2 Monaten

Der Roman ist eine Hommage des Autors an seine Mutter, als Brief geschrieben, den diese nie lesen wird – sie ist Analphabetin. Vieles hat sie bestimmt nicht richtig gemacht, hat ihn oft geprügelt, ihn nicht verstanden, konnte aber nicht anders, ihre Sprache war Gewalt. 

 

Mit der Distanz des Erwachsenen gelingt es ihm, zu beschreiben, wie es ihm als Kind und Jugendlicher ergangen ist, ohne ihr dies zum Vorwurf zu machen oder mit ihr abzurechnen. Seine Erinnerungen sind keine schönen Bilder. Sie erzählen von Armut, seinem Leben als Außenseiter, Rassismus, den psychischen Folgen des Vietnamkrieges der Vorgeneration und den ersten homosexuellen Erfahrungen.  

 

Ein emotionaler Fels in der Brandung ist die schwer traumatisierte und psychisch kranke Großmutter Lan. Sie bildet eine Stütze in seinem Leben, jedoch nur bedingt. In ihrem Kopf ist der Krieg noch nicht beendet. Alltagsbilder und –geräusche vermischen sich mit Erlebnissen aus dem Krieg. 

 

Ein grandioser Roman, sprachlich wie inhaltlich – herzzerreißend und traurig, aber wichtig. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ocean Vuong wurde am 14. Oktober 1988 in Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam) geboren.

Ocean Vuong im Netz:

Community-Statistik

in 245 Bibliotheken

von 70 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks