Oda Tietz , Kristin Labuch Das Blütenkochbuch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Blütenkochbuch“ von Oda Tietz

Mit frischen Blüten zu kochen macht Spaß! Rosen, Veilchen, Kapuzinerkresse, Gänseblümchen, Magnolien, Löwenzahn & Co. bringen Genuss, Charme und Farbe auf den Tisch. Wußten Sie, dass diese und viele andere Blüten in der Küche sowohl als prächtige Dekorationen für Desserts und Torten, als auch als raffinierte Zutaten für Suppen, Salate, Hauptgerichte und Getränke Verwendung finden können? Zum Beispiel als Radicciosalat mit Malvenblüten, frittierte Kürbisblüten mit Zabaione und Waldbeeren, Baisertorte mit kandierten Jasminblüten, um nur einige zu nennen. Werden Sie einfach selbst kreativ und finden Sie mit dem Blüten-ABC heraus, welche Blumen aus dem Garten oder vom Balkon essbar sind. Lassen Sie sich von den Rezepten und den zauberhaften Illustrationen von Kristin Labuch inspirieren und verwandeln Sie Ihre Küche in ein Blütenparadies!

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Blütenkochbuch" von Oda Tietz

    Das Blütenkochbuch
    claudiaausgrone

    claudiaausgrone

    27. January 2012 um 15:55

    Dieses kleine Kochbuch sieht schon originell und schön aus in seinem ungewöhnlichen Blütenformat. Lange schon hatte ich nach einem Blütenkochbuch Ausschau gehalten, als Besitzerin eines blühenden Gartens rund ums Gartenjahr. Viel mehr Blüten eignen sich für die Küche als der Laie vermutet, dies gleich im ersten Kapitel. Dann wird durch alle Disziplinen, von der Suppe bis zum Dessert hin, Rezepte vorgeschlagen. Alles gut nachzubereiten und zu kochen. Ich habe die Rosenblüten etwas unterrepräsentiert gefunden.

    Mehr