Olaf Büttner Die letzte Party

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(5)
(5)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die letzte Party“ von Olaf Büttner

Lukas gibt eine Abschiedsparty. Wohin er danach geht, sagt er niemandem. Auch die Auswahl der Gäste ist rätselhaft: Neben Lukas’ einzigem Freund David kommen Sara, der sensible Malte und Kevin und Danny, die im Ort für ihre Schlägereien bekannt sind. Schon bald wird ein tödliches Geheimnis gelüftet und die Anwesenden müssen erkennen, dass sie Teil eines Planes sind, den nur Lukas kennt.

Sehr gut

— Milekitic0310

Düster und beklemmend!

— Sweetybeanie

Stöbern in Kinderbücher

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Es ist lustig, spannend und super abenteuerlich geschrieben!! Super bunt für Kinder und Erwachsene *-*

Exlibris_readmorebooks

Villa Wunderbar - Ein Waschbär zieht ein

Süße kleine Geschichten über einen frechen Waschbären, der bei einer Familie untergekommen ist!

Zyprim

Miles & Niles - Jetzt wird's wild

Toll illustriertes und lehrreiches Kinderbuch

Wolly

Woodwalkers (3). Hollys Geheimnis

Nicht ganz so überzeugend wie Band 2. Aber Hollys Geschichte ist toll.

LillySj

Schatzsuche im Spaßbad

Abenteuerliche Geschichte rund ums schwimmen + Baderegeln

YaBiaLina

Sophie im Narrenreich

Wunderschönes Buch für Jung und Alt

SusanneSiebert

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die letzte Party

    Die letzte Party

    Sweetybeanie

    04. January 2015 um 13:51

    Zum Inhalt: David lebt auf einem Dorf an der Nordsee. Zum Herbstanfang fängt auch immer die Langeweile für die Jungs. Die Feriengäste sind abgereist, die Schule beginnt wieder und damit der eintönige Alltagstrott. Doch dann lädt Davids bester Freund Lukas ihn zu einer Party ein - einer Party mit merkwürdigen Gästen und einem tödlichen Geheimnis... Meine Meinung: Die Geschichte ist dem Genre "Jugendbücher / Thriller zuzuordnen. Ich fand die Geschichte sehr düster und beklemmend und bin nicht wirklich mit der Geschichte warm geworden.

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Party" von Olaf Büttner

    Die letzte Party

    erdbeerliebe.

    03. July 2012 um 17:46

    Lukas ist ein Arschloch. Und er gibt eine Party. Eine "Abschiedsparty" wie er es seinem Freund David gegenüber ausdrückt. In dem Buch gibt es drei Dinge, die mich stören: 1. Lukas, ganz offensichtlich der Hauptdarsteller des Buches (auch wenn der Roman aus der Sicht von David geschildert wird), ist unglaublich unsympathisch. Das ist ganz sicher vom Autor so gewollt, macht mir das Lesen jedoch nicht unbedingt zu einem Vergnügen. 2. Die Spannungsaufteilung: Am Angang etwas langatmig, durch die vielen Kindheitserinnerungen etwas zäh; später wird es dann spannender - doch das Ende flaut viel zu früh ab und gegen Ende tun David und seine Freundin etwas, was mir als Leser absolut schleierhaft ist. Wo wir auch schon beim dritten Punkt wären: 3. Die Freundschaft zwischen David und Lukas ist einfach nicht nachvollziehbar. Lukas ist eigentlich durchwegs scheiße zu David und ich kann mich an keine einzige Stelle erinnern, in denen die Beiden zusammen Spaß gehabt hätten - ständig geht es irgendwie etwas zu weit und wirkt überzogen. Dementsprechend ist auch die Handlung Davids, Lukas zum Turm zu folgen, am Schluss des Buches nicht nachvollziehbar. Ein durchaus nicht schlechtes Buch, das seine Höhe jedoch schon in der Mitte des Buches hat - und durch die leicht klischeehaften Charaktere nicht wirklich zum mitfühlen anregt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks