Olaf Baale Das deutsche Führungsproblem

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das deutsche Führungsproblem“ von Olaf Baale

Die deutsche Wirtschaft und erst recht der Staat klammern sich an überholte Organisationsstrukturen. Die Autoren plädieren für eine neue Unternehmens- und Führungskultur und zeigen, wie man in Wirtschaft und Behörden erfolgreich den Wandel schafft.§§Ob Karstadt, Opel oder die Bundesagentur für Arbeit: an der Aufgabe, solche großen Schiffe in die richtige Richtung zu steuern oder das Ruder rechtzeitig herumzureißen, scheint das zuständige Management regelmäßig zu scheitern. In dem einen Fall kostet es tausende von Arbeitsplätzen, im anderen Fall funktioniert die Vermittlung der paar vorhandenen Arbeitsplätze nur begrenzt, weil die bürokratischen Hürden nicht abgebaut werden können. In beiden Fällen kostet es den ohnehin klammen Staat immens viel Geld.§Die Privatwirtschaft wimmelt von Sanierungsfällen, der Staat ist selber einer. Muss das so sein? Olaf Baale und Werner Bergholz gehen dieser Frage nach. Die Europäische Kommisssion will den Binnenmarkt ausweiten und fordert die Gleichbehandlung von staatlichen und privaten Unternehmen. Der Staat bastelt viel zu lange an Konzepten herum. Der Druck auf die abhängig Beschäftigten wächst, aber der Kern des Problems liegt anderswo.§Total Quality Management, der wichtigste Wettbewerbsfaktor, ist ins Gerede gekommen. Wird die Methode allerdings richtig angewandt, kann sich alles ändern, in Unternehmen und Behörden, in Ämtern und Schulen. Ohne Abschaffung des Berufsbeamtentums, allein durch Änderungen des Dienstrechts etwa kann, so sagen Baale und Bergholz, der Öffentliche Dienst in einer Legislaturperiode konkurrenzfähig mit Privatunternehmen sein, die Kosten reduzieren und die Effektivität erhöhen.

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Ein sehr schönes, gemütlich gestaltetes Buch mit vielen interessanten Ansätzen zum Glücklich sein...

LadyOfTheBooks

Rattatatam, mein Herz

Sehr offen und ehrlich. Bemerkenswert, dass die Autorin über sich selbst schreibt ohne Pseudonym. Erzählung etwas sprunghaft und zu kurz!

Buecherbuecher

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks