Olaf Borkner-Delcarlo ...der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte Glied ...

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „...der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte Glied ...“ von Olaf Borkner-Delcarlo

Albert, ein junger, deutscher Austauschstudent der Medizin fährt mit dem Fahrrad über den Appennin, weil er mit seiner Kommilitonin am Meer seine Semesterferien verbringen möchte. Er verfährt sich in den Bergen und bleibt in dem kleinen Bergdorf Monte Alto d'Abruzzo, in der Nähe von L'Aquila hängen. Er erkrankt an einer Influenza und wird von der Wirtin der Osteria und ihrer Tochter gesund gepflegt. Er lernt die Gegend und die etwas merkwürdigen Bräuche dieses Dorfes kennen, verliebt sich in die Tochter und beschließt, den Rest seiner Ferien in dem Bergdorf zu verbringen. Während seines Gesundungsprozesses langweilt er sich und findet in seinem Zimmer eine alte Fotografie. Das Foto zeigt die Erschießung junger italienischer Partisanen in Onna. .... Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen