Olaf Hauke Magische Reize

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magische Reize“ von Olaf Hauke

Auf der Suche nach ihren Träumen schleppt sich die Studentin Vanessa von einem Job zum nächsten. Nichts scheint ihr wirklich zu liegen. Als sie jedoch das erste Mal auf der Bühne einen Zauberer sieht, ist sie maßlos von sich überrascht. Sie durchschaut beinahe jeden Trick des Magiers und setzt nun alles daran, einen Job als Assistentin zu erhalten. Unerwartete Hilfe erhält sie dabei von dem attraktiven Silvio, der ihr fortan nicht mehr aus dem Kopf geht. Mit der Zeit bemerkt Vanessa, dass sie über magische Hände verfügt, die die perfekte Illusionen schaffen können und anscheinend viele Jahre darauf gewartet haben, ihre Bestimmung zu finden. Als ihr Mentor überraschend stirbt, soll sie die Show übernehmen. Silvio steht Vanessa zur Seite, doch andere wollen sie nicht auf der Bühne sehen. Ein dramatischer Kampf um ihre Liebe und ihr Leben beginnt, als die Gondel, in der sie eingeschlossen ist, zu brennen beginnt und kein Trick der Welt ihr mehr helfen kann.

sehr spannend wie die Liebe ihren Weg sucht

— Binchen84

Stöbern in Romane

Zartbitter ist das Glück

Wunderschöne Geschichte über eine Alters-WG auf den Fidschi-Inseln und die Sorgen des Alltags

jutscha

Das Floß der Medusa

Ein Trommelfeuer grässlicher, schockierender und monströser Szenen - eine verstörende Allegorie auf die Menschennatur.

parden

Underground Railroad

Thema ist immer noch aktuell, Realität und Sinnbild sind brilliant verwoben, wodurch das Buch lange nachklingt.

Talathiel

Die Lichter von Paris

Ein Roman über Oma und Enkelin die ihr Leben ändern, nur mit 75 Jahren Zeitunterschied ...

MissNorge

Die Melodie meines Lebens

Dieses Buch hinterlässt ein nachdenkliches aber auch fröhliches Schmunzeln.

Susas_Leseecke

Die Insel der Freundschaft

Ein ruhiges Buch

Marie1971

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Magische Reize

    Magische Reize

    laraundluca

    20. January 2016 um 13:03

    Inhalt: Auf der Suche nach ihren Träumen schleppt sich die Studentin Vanessa von einem Job zum nächsten. Nichts scheint ihr wirklich zu liegen. Als sie jedoch das erste Mal auf der Bühne einen Zauberer sieht, ist sie maßlos von sich überrascht. Sie durchschaut beinahe jeden Trick des Magiers und setzt nun alles daran, einen Job als Assistentin zu erhalten. Unerwartete Hilfe erhält sie dabei von dem attraktiven Silvio, der ihr fortan nicht mehr aus dem Kopf geht. Mit der Zeit bemerkt Vanessa, dass sie über magische Hände verfügt, die die perfekte Illusionen schaffen können und anscheinend viele Jahre darauf gewartet haben, ihre Bestimmung zu finden. Als ihr Mentor überraschend stirbt, soll sie die Show übernehmen. Silvio steht Vanessa zur Seite, doch andere wollen sie nicht auf der Bühne sehen. Ein dramatischer Kampf um ihre Liebe und ihr Leben beginnt, als die Gondel, in der sie eingeschlossen ist, zu brennen beginnt und kein Trick der Welt ihr mehr helfen kann. Meine Meinung: Der Schreibstil ist locker, leicht, sehr leicht verständlich und flüssig zu lesen. Der Anfang war etwas langatmig und hat sich für mich etwas gezogen, doch schon bald bin ich in die magische Welt der Illusionen eingetaucht. Die Magie, die Illusionen und die Zauberkunst üben schon von jeher eine starke Anziehungskraft auf mich aus. Ich liebe alles, was diese Welt zu bieten hat. Von daher hat mir das Setting sehr gut gefallen. Die Figuren sind sehr lebendig gezeichnet, viele unterschiedliche Charaktere vervollständigen das Bild. Fast jede Figur verfolgte grundverschiedene, teils gegensätzliche Ziele. Dadurch ist eine sehr bunte Geschichte entstanden, bei der es nie langweilig wurde. Manche Personen konnte ich leider nicht ganz verstehen, ihre Handlungen und Reaktionen nicht nachvollziehen. Doch für ihr Charakterbild handelten sie durchaus verständlich. Vanessa mochte ich sehr. Als Putzfrau lernen wir sie kennen, doch sie will mehr vom Leben und schlägt im richtigen Moment zu und lenkt alle sin neue Bahnen. Doch auch das neue Leben ist nicht nur rosig und birgt einige unschöne Momente. Es hat mir viel Spaß bereitet, die Welt der Illusion gemeinsam mit ihr zu erkunden und nach und nach in die Geheimnisse einzutauchen. Doch nicht nur die Magie spielt eine große Rolle, auch die Liebe darf natürlich nicht fehlen. Bei mir kamen leider die Gefühle nicht ganz so an, ich konnte sie nicht spüren und nachvollziehen. Silvio hat mir als Mann auch nicht so besonders gefallen. Die Handlung verläuft spannend und bringt viele unvorhersehbare und überraschende Wendungen mit sich. Fazit: Eine überraschende, spannende und magische Geschichte, vor einem wunderbaren Setting.  

    Mehr
  • sehr spannend wie sich die Liebe ihren Weg sucht

    Magische Reize

    Binchen84

    23. September 2015 um 11:19

    Inhalt: Auf der Suche nach ihren Träumen schleppt sich die Studentin Vanessa von einem Job zum nächsten. Nichts scheint ihr wirklich zu liegen. Als sie jedoch das erste Mal auf der Bühne einen Zauberer sieht, ist sie maßlos von sich überrascht. Sie durchschaut beinahe jeden Trick des Magiers und setzt nun alles daran, einen Job als Assistentin zu erhalten. Unerwartete Hilfe erhält sie dabei von dem attraktiven Silvio, der ihr fortan nicht mehr aus dem Kopf geht.Mit der Zeit bemerkt Vanessa, dass sie über magische Hände verfügt, die die perfekte Illusionen schaffen können und anscheinend viele Jahre darauf gewartet haben, ihre Bestimmung zu finden.Als ihr Mentor überraschend stirbt, soll sie die Show übernehmen. Silvio steht Vanessa zur Seite, doch andere wollen sie nicht auf der Bühne sehen. Ein dramatischer Kampf um ihre Liebe und ihr Leben beginnt, als die Gondel, in der sie eingeschlossen ist, zu brennen beginnt und kein Trick der Welt ihr mehr helfen kann.(Quelle: Bookshouse Verlag) Über den Autor: Olaf Hauke, geboren 1965, ist studierter Betriebswirt und arbeitet in der Verwaltung.Er schrieb zunächst Krimis, für die er mit dem Förderpreis der Stadt Seelze ausgezeichnet wurde.Mittlerweile handeln seine Erzählungen jedoch von Schicksalen und Gefühlen, menschlichen Beziehungen, Romantik und Sehnsucht. Eine Kritik bezeichnete seine Geschichten als 'Krimis der Herzen'. Einige seiner Bücher sind auch bei Carlsen erhältlich, unter anderem die bekannteste Erzählung 'Sommer der Träume'.Olaf Hauke lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Göttingen.(Quelle: Bookshouse Verlag) Meine Meinung:Der Klappentext von diesem Buch klang sehr reizvoll und ich wurde nicht enttäuscht. Sehr schnell taucht man hier in die Welt der Magier und Illusionisten ein, die einem mehr fesselt, als man am Anfang gedacht hat.  Olaf Hauke hat einen sehr flüssigen und leicht zu lesenden Schreibstil. Die Spannung wird nach und nach aufgebaut und es kommt bei dieser Handlung keine Langeweile auf.  Der Autor versteht es wunderbar, den Leser immer wieder aufs neue zu überraschen und neue Wendungen bringen viel Schwung in das Buch. Hier sind aber nicht nur Magie und Illusionen der Hauptbestandteil, sondern auch die Liebe spielt eine große Rolle. Es ist interessant mitzuverfolgen, welchen Weg sie hier einschlägt und wie es am Ende ausgeht.  Die Emotionen sind hier reich vorhanden und man kann sie gut nachvollziehen und verstehen. Die Protagonisten sind liebevoll gestaltet und nehmen recht zügig Gestalt vor dem inneren Auge an. So fühlt man sich noch tiefer in das Geschehen hineinversetzt. Vanessa hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen, da sie sich durch Leben kämpft und sich versucht, nach einem abgebrochenen Studium mit allen  möglichen Jobs über Wasser zu halten. Ihre wirkliche Begabung entdeckt sie aber erst, als sie ein neues unerwartetes sehr attraktives Jobangebot von Silvio erhält. Vanessas Bedenken sind authentisch dargestellt und ihre Handlungen logisch und sicher geschildert.  Silvio ist sehr attraktiv dargestellt und kümmert sich sehr fürsorglich um seine Oma, bei der Vanessa putzt. Auch die anderen Protagonisten Marion, Mysterio, Bille und Justus sind gut gewählt und durch ihre unterschiedlichen Charaktere und Ziele kommt so eine vielfältige und vielschichtige Protagonistentruppe zusammen. Ich war wirklich traurig als das Buch zu Ende war da ich gerne mehr von Vanessa und Co gelesen hätte. Mich würde doch sehr stark interessieren, ob Vanessa ihre Bestimmung ausleben kann. Fazit: Ein sehr spannendes Buch, bei dem Magie und Illusionen zwar im Vordergrund stehen, aber die Liebe sich auch hier einen Weg bahnt und den Leser in seinen Bann zieht.

    Mehr
  • Magie und Illusionen

    Magische Reize

    SonjaJa

    10. June 2015 um 19:50

    Ich möchte euch dieses Buch gerne ans Herz legen, denn es hat mich gefesselt. Zum Inhalt möchte ich gar nicht viel sagen, das Wichtigste steht schon im Klappentext. In die Hauptprotagonistin konnte ich mich sehr schnell hineinversetzen, das vielleicht daher kommt, dass ich so einige Parellen zu mir festgestellt habe. Aber ausnahmslos alle Protagonisten sind sehr anschaulich und lebendig beschrieben worden. Man fiebert mit ihnen mit und ist durch die Beschreibung der Personen, aber auch durch die schlüssige Handlung gefesselt. Wie das schöne Cover und auch der Titel schon ausdrücken, es geht um Magie und auch Illusionen. Lasst euch verzaubern und in die Welt von Vanessa, Silvio und einem nicht ganz einfachen Magier entführen. Von mir gibt es für diesen tollen Roman eine 100%ige Leseempfehlung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks