Tod eines Revisors

4,4 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

glanzentes avatar
glanzente
vor 8 Jahren

Ein richtig guter Ermittlungskrimi

BrinaSteins avatar
BrinaStein
vor 9 Jahren

Sehr spannend!

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Der leitende Innenrevisor einer großen deutschen Bank wird in der Königsteiner Privatpsychiatrie tot aufgefunden. Die Polizei ermittelt nicht, Selbstmord durch Psychopharmaka, nichts Ungewöhnliches in der Klinik. Die Witwe will nicht glauben, dass ihr Mann sich umgebracht hat. Sie beauftragt den Privatermittler Roland Bernau, den Mörder zu finden.
Der Ex-BKA-Fahnder entdeckt das doppelte Spiel des Revisors. Dieser kam dabei einem riesigen Betrug auf die Spur, der bis in die Wendezeit der DDR zurückreicht. Ein Netzwerk aus Politik und Wirtschaft will Bernaus Ermittlungen stoppen. Mit allen Mitteln.

'Mörderische Intrigen, ein bösartiges Spiel und reale Hintergründe werden geschickt miteinander verwoben.
Was zuerst leicht daher kommt, gewinnt zunehmend an Härte.
Die überraschenden Wendungen und das stets ansteigende Tempo machen dieses Buch so spannend.' Daye di Simoni

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958486003
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:250 Seiten
Verlag:fhl Verlag Leipzig
Erscheinungsdatum:10.11.2014

Rezensionen und Bewertungen

4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
Sortieren:

Community-Statistik

Band 1 der Reihe "Roland Bernau"

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks