Olaf Kolbrück

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 36 Rezensionen
(17)
(23)
(1)
(1)
(0)

Lebenslauf von Olaf Kolbrück

Olaf Kolbrück wurde 1965 in Wanne-Eickel geboren. Bereits während des Studiums von Politik, Philosophie und Pädagogik an der Universität Köln arbeitete er als Journalist für Tageszeitungen sowie andere Printmedien und später als Lokalredakteur in Hilden bei Düsseldorf. Für den Kölner Handelskonzern Rewe war er mehrere Jahre in der Unternehmenskommunikation tätig. Er verließ das Unternehmen Ende 2000, um bei Horizont in Frankfurt, eine der führenden Wirtschaftszeitschriften für Marketing, Werbung und Medien, wieder stärker journalistisch arbeiten zu können. Als Reporter schreibt er dort über Business-Themen und das Internet. Daneben betreut er den beliebten Marketing-Blog Off-the-Record.de sowie den renommierten E-Commerce-Blog etailment.de und zählt zu den profiliertesten Bloggern für digitale Werbung. 2011 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des Vereins D64 -Zentrum für digitalen Fortschritt.

Bekannteste Bücher

Keine feine Gesellschaft

Bei diesen Partnern bestellen:

Erfolgsfaktor Online-Marketing

Bei diesen Partnern bestellen:

Mörderische Reklame

Bei diesen Partnern bestellen:

Keine feine Gesellschaft

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Olaf Kolbrück
  • Leserunde zu "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    Mörderische Reklame
    fhl_verlag_leipzig

    fhl_verlag_leipzig

    zu Buchtitel "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    Eva Ritter ermittelt im schönen Schein der Werbewelt … Krimifans aufgepasst! Macht mit bei unserer Leserunde zu ›Mörderische Reklame‹, dem neuen Taunus-Krimi von Olaf Kolbrück und nach ›Keine feine Gesellschaft‹ der zweite Teil der Reihe um die Ex-Kommissarin Eva Ritter, die wieder in Eschborn, Kronberg und in Frankfurt ermittelt. Bewerbt euch bis zum 21. August um eines von 15 Leseexemplaren unter der Rubrik Bewerbung/Ich möchte mitlesen und beantwortet uns bitte folgende Fragen: Habt ihr bereits andere Krimis aus dem fhl ...

    Mehr
    • 236
  • Spannend und sympatisch

    Mörderische Reklame
    abetterway

    abetterway

    01. December 2014 um 15:50 Rezension zu "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    Inhalt: "Am Tatort im Frankfurter Messeviertel deutet alles auf einen Raubüberfall hin. Für die Polizei scheint der Fall schnell klar. Doch wer ist das unbekannte Opfer, das nun im Krankenhaus im Koma liegt? Ex-Kommissarin Eva Ritter verfolgt eine andere Fährte, die sie schnell in die Untiefen der Frankfurter Werbebranche führt und sie selbst ins Schussfeld der Reichen und Mächtigen bringt. Bei dem Versuch, das Netz aus Lug und Betrug zu entwirren, gerät sie selbst in Gefahr – und realisiert, dass der Täter sein Werk noch zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    Mörderische Reklame
    Solifera

    Solifera

    19. November 2014 um 10:45 Rezension zu "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    Die sympathische Ex-Polizistin Eva Ritter ermitteln nun schon in ihrem zweiten Fall. Evas gute Freundin Doris Unbehaun bittet sie um Hilfe. Da Doris irgendwie in die Sache indirekt "verwickelt" ist, will sie nicht "offiziell" mit der Polizei reden, sondern Eva soll ihr zur Seite stehen und ihre Spürnase einsetzen. Doris' Schützling Waldemar soll einen Zirkusmitarbeiter angegriffen haben, der nun im Koma liegt und das, wo doch Waldemar angeblich keiner Fliege was zuleide tun könnte... Nachdem klar wer, wer der Koma-Patient ist, ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach ...

    Mehr
    • 2148
    kubine

    kubine

    04. November 2014 um 18:43
  • Mörderische Reklame

    Mörderische Reklame
    Blaustern

    Blaustern

    15. September 2014 um 12:29 Rezension zu "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    Ein Zirkusmitarbeiter wird brutal niedergeschlagen und liegt seitdem im Koma. Verdächtigt wird der Obdachlose Waldemar, der am Tatort vorgefunden und daraufhin in Untersuchungshaft abgeführt wird. Doris Unbehaun, eine reiche Bankierswitwe, ist in der Obdachlosenhilfe tätig und sich sicher, dass ihr Schützling unschuldig ist. Sie bittet ihre Freundin Eva Ritter, eine ehemalige Kriminalkommissarin, um Hilfe, und gemeinsam lösen sie den Fall mit ihrem Freund Wim Voss, der sie in die heuchlerische und verlogene Welt der Werbebranche ...

    Mehr
  • Ohne Krimi geht die Mimi nicht ins Bett

    Mörderische Reklame
    gst

    gst

    Rezension zu "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    Die taffe Eva Ritter kann das Ermitteln nicht lassen. Obwohl sie durch ihre seltene Muskelerkrankung gehandikapt ist und den Polizeidienst schon quittiert hat, ist sie bereit, ihrer Freundin Doris Unbehaun zu helfen. Die kümmert sich seit dem Tod ihres Mannes um Obdachlose und kann nicht glauben, dass einer ihrer Schützlinge zum Beinahe-Mörder geworden ist. Während Doris bei den Ermittlungen im einem Zirkus hemmungslos ihr ererbtes Geld ausgibt, begibt sich Eva in immer größere Gefahr. Wim, ehemaliger Gefängnisinsasse und ...

    Mehr
    • 3
  • Intrigen in der Werbewelt

    Mörderische Reklame
    irismaria

    irismaria

    13. September 2014 um 11:43 Rezension zu "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    „Mörderische Reklame“ von Olaf Kolbrück ist ein Frankfurt-Krimi, der den Leser in ganz unterschiedliche Welten entführt. Da ist zum einen das Opfer, ein Mann, der bei einem Zirkus mitreist und brutal zusammengeschlagen wurde und nun im Koma liegt. Verdächtigt wird ein Wohnsitzloser, der ihn gefunden hat. Die Bankierswitwe Doris Unbehaun ist in der Wohnsitzlosenhilfe aktiv und will verhindern, dass ihr Schützling zu unrecht angeklagt wird. Sie engagiert ihre Freundin, Eva Ritter quasi als Detektivin, den Fall zu klären. Eva ist ...

    Mehr
  • Etwas spannungsarmer Kriminalroman mit guten Milieuschilderungen

    Mörderische Reklame
    PMelittaM

    PMelittaM

    12. September 2014 um 12:27 Rezension zu "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    Als ein Mann lebensgefährlich verletzt aufgefunden und der Obdachlose Waldemar der Tat verdächtigt wird, bittet die Bankierswitwe Doris Unbehaun, die sich u. a. auch für die Obdachlosenhilfe einsetzt, ihre Freundin, die ehemalige Polizistin Eva Ritter, um Hilfe. Zunächst gilt es, die Identität des Verletzten zu klären, denn nur so ist es möglich, ein Motiv für die Tat zu finden. Eva Ritter ist eine etwas andere Ermittlerin, als frühere Polizistin kennt sie sich aus, ermittelt nun aber sozusagen privat, zudem ist sie gehandicapt, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    Mörderische Reklame
    dorli

    dorli

    11. September 2014 um 21:35 Rezension zu "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    Frankfurt. Die reiche Witwe Doris Unbehaun bittet ihre Freundin Eva Ritter um Hilfe. Waldemar, einer von Doris’ Schützlingen von der Obdachlosenhilfe, soll einen Zirkusmitarbeiter brutal niedergeschlagen haben. Das Opfer – allen nur als „der Professor“ bekannt – liegt im Koma. Ex-Kommissarin Eva beginnt zu ermitteln. Die wenigen Hinweise, die sie findet, führen sie direkt in die scheinheilige Welt einer Frankfurter Werbeagentur… „Mörderische Reklame“ ist bereits der zweite Fall für die ehemalige Kriminalkommissarin Eva Ritter. ...

    Mehr
  • Mörderische Reklame von Olaf Kolbrück

    Mörderische Reklame
    thenight

    thenight

    11. September 2014 um 11:49 Rezension zu "Mörderische Reklame" von Olaf Kolbrück

    Inhalt: Die ehemalige Kommissarin Eva, wird von ihrer Freundin Doris um Hilfe gebeten, einer von Doris Schützlingen der Obdachlose Waldemar, wird beschuldigt im Messeviertel einen Zirkusarbeiter niedergeschlagen zu haben. Das unbekannte Opfer liegt im Koma und wird anscheinend von niemandem vermisst. Nach und nach bringt Eva gemeinsam mit ihrem Freund Wim Einzelheiten zur Identität des Opfers und zum Motiv des Überfalls ans Licht und taucht immer tiefer in die glitzernde Reklamewelt Frankfurts ein. Meine Meinung: Olaf Kohlbrück ...

    Mehr
  • weitere