Abaton: Die Verlockung des Bösen

von Olaf Kraemer und Christian Jeltsch
4,5 Sterne bei4 Bewertungen
Abaton: Die Verlockung des Bösen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

R

Ich bin verwirrt und doch auch gespannt auf die Auflösung dieser Geschichte....

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Abaton: Die Verlockung des Bösen"

Edda, Linus und Simon tauchen im winterlichen Berlin unter. Endlich sind sie frei. Doch Eifersucht und die Gewalt auf den Sraßen der Millionenmetropole drohen ihre Freundschaft zu zerstören. Als sie erkennen, dass Gene-Sys ihnen Überwachungschips implantiert hat, holen sie zum Gegenschlag aus. Gemeinsam wagen sie sich bis an ihre Grenzen und kommen dabei zum ersten Mal in die Nähe des mysteriösen Abaton. Doch der Preis dafür ist tödlich.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783939435693
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:456 Seiten
Verlag:mixtvision Verlag
Erscheinungsdatum:17.08.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Elfensterns avatar
    Elfensternvor 2 Monaten
    Die Verlockung des Bösen

    Edda, Linus und Simon tauchen im winterlichen Berlin unter. Die Wahrheit, die sie während ihrer Gefangenschaft bei Gene-Sys erfahren haben, können sie immer noch nicht recht glauben und trotzdem ist es die Wahrheit. Sie sind zwar wieder frei, doch Eifersucht und die Gewalt auf den Straßen der Millionenstadt drohen ihre Freundschaft zu zerstören. Zu allem Überfluss hat Gene-Sys einen Profi-Söldner auf die drei angesetzt, der sie „gefügig“ machen soll. Als sie dann noch erkennen, dass Gene-Sys ihnen Überwachungschips implantiert hat, holen sie zum Gegenschlag aus. Gemeinsam wagen sie sich bis an ihre Grenzen und kommen dabei zum ersten Mal in die Nähe des mysteriösen Abaton.


    Dieser Band zog sich an manchen Stellen doch etwas, konnte aber ansonsten mit dem ersten Band mithalten. Er ist gut und leicht zu lesen, die Charaktere überzeugten mich auch in diesem Band wieder und es wurde auch etwas gruselig, als Simon vor die Wahl gestellt wird zu Sterben oder etwas zu tun, das er unter normalen Umständen niemals fertig gebracht hätte. Wir erhalten einen interessanten Einblick in die Lebensverhältnisse von Thorben, den die Drei im Camp kennengelernt hatten. Ich dachte bei mir: Oh mein Gott, was für ein armer Junge. Er will zu den Coolen gehören, aber seine durchgeknallte Mutter, mit ihren Ansichten aus dem vorletzten Jahrhundert macht ihm das Leben zur Hölle. Trotzdem erweist er sich als wertvoller Verbündeter und treuer Freund in der Not.


    Das Buch ist der zweite Band einer Trilogie.

    Kommentieren0
    62
    Teilen
    R
    Roebbevor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ich bin verwirrt und doch auch gespannt auf die Auflösung dieser Geschichte....
    Kommentieren0
    T
    ThaiDongvor 4 Monaten
    C
    Charlotta20vor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks