Olaf Rose , Rolf Kosiek Der grosse Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der grosse Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1“ von Olaf Rose

'Der Sieger schreibt die Geschichte!' Diese alte Weisheit galt auch für Deutschland nach der Kapitulation der Wehrmacht und der vollkommenen Besetzung des Reiches ab Mai 1945. Eine gegen grundlegende Rechtsgrundsätze verstoßende Rachejustiz schrieb mit gefälschten 'Schlüsseldokumenten' die Geschichte um, und die Sieger konnten über die von ihnen lizenzierten Medien ihre Kriegspropaganda und die Umerziehung der Deutschen fortführen. Die historische Wahrheit blieb dabei vielfach auf der Strecke. Die deutsche Vergangenheit las sich wie ein 'Verbrecheralbum'. Aus den beschlagnahmten deutschen Archiven wurde alles belastende Dokumentenmaterial - um viele Fälschungen und Übertreibungen vermehrt - gegen Deutschland eingesetzt, während die Sieger ihre Kriegsakten (manche sogar noch bis heute) unter Verschluß hielten. Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind. Die hier gesammelten 'Richtigstellungen zur Zeitgeschichte' entlarven die vielen verbreiteten Geschichtslügen über das 20. Jahrhundert und rücken das bisherige Geschichtsbild über Deutschland zurecht. Sie schaffen die Voraussetzungen für eine unvoreingenommene Beurteilung der deutschen Vergangenheit und legen damit die Grundlagen für eine moderne, wirklichkeitsnahe Weltsicht.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der grosse Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1" von Olaf Rose

    Der grosse Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
    Jens65

    Jens65

    VORSICHT - FINGER WEG !!! - " rechtsextremistische Geschichtsaufarbeitung ( Geschichtsrevisionismus)!". Als absoluter Fan deutscher Geschichte und Zeitgeschichte bin, habe auch ich mich von vielen positiven Bewertungen blenden lassen und mir dieses Buch zugelegt, ohne mich im Vorfeld erstmal über den Verlag ( Grabert ) und dem angegliederten "Institut für Nachkriegsgeschichte" in Tübingen schlau zu machen. Meine Hoffnung lag hier tatsächlich auf neue geschichtswissenschaftlich fundierte Einsichten und Erkenntnisse zur Deutschen Zeitgeschichte zu treffen. Es handelt sich hierbei jedoch um KEIN objektives Geschichtsbuch sondern eine rechtsextrem angehauchte Geschichtsaufarbeitung. Auf den ersten Blick wirkt der große Wendig - Richtigstellung zur Zeitgeschichte - seriös und gut gegliedert - doch schon ein genauerer Blick in das Inhaltsverzeichnis verrät wessen geistig Kind dieses Werk ist. GESCHICHTSREVISIONISMUS definiert sich wie folgt: "... Als Geschichtsrevisionismus bezeichnet man Versuche, ein wissenschaftlich, politisch und gesellschaftlich anerkanntes Geschichtsbild zu revidieren, indem bestimmte Ereignisse wesentlich anders als in der gegenwärtigen Geschichtswissenschaft erklärt und/oder gedeutet werden... " "... Auf die Deutsche Geschichte bezogen, versuchen Geschichtsrevisionisten vor allem, die Ursachen, Verläufe und Folgen beider Weltkriege umzudeuten. Sie bestreiten regelmäßig jede besondere Verantwortung deutscher Regierungen dafür und richten oft Ansprüche auf ehemalige deutsche Gebiete oder Großmachtambitionen wieder auf. Viele von ihnen bestreiten, verharmlosen und relativieren auch die Verbrechen des Nationalsozialismus und leugnen oder relativieren den Holocaust." ( Zitate aus Wikipedia zum Begriff - Geschichtsrevisionismus " s.a. http://opus.bsz-bw.de/hdms/volltexte/2005/471/pdf/broschuere0101revisionismus.pdf ) Fazit :also nochmals, wer wie ich geschichtlich ( besonders deutsche Geschichte ) interessiert ist und ein gutes objektives Buch lesen will - FINGER WEG !!! Dieses Buch hat keinen einzigen Stern verdient - daher " Null "

    Mehr
    • 6
  • Rezension zu "Der grosse Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1" von Olaf Rose

    Der grosse Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
    stummer-zeuge

    stummer-zeuge

    14. October 2012 um 12:18

    Als einer, der sich nicht sehr für deutsche Geschichte interessiert bin ich neutral an die Lektüre dieses Buches herangegangen. Aber das Buch ist ein großer Augenöffner! Viele Geschichtsdetails wurden mir nach der Lektüre logischer und klarer. Kein Wunder, dass das Buch offiziell verschwiegen bzw. als Geschichtsrevisionismus verteufelt wird. Kein Wunder dass diese brisanten Tatsachen in unseren Lehrplänen unerwünscht sind und deutsche Geschichtsschreibung bis heute von den damaligen Siegermächten bestimmt wird.

    Mehr
  • Rezension zu "Der grosse Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1" von Olaf Rose

    Der grosse Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
    juppi_reinisch

    juppi_reinisch

    16. February 2012 um 09:40

    Also ich finde das Buch äußerst informativ. Jeder weiß, dass die Siegermcht nach einem Krieg die Presse und alles weitere Bestimmt. Aber wie die BRD seid einem halben Jahrhundert getäuscht wird, und was alles vertuscht wurde, ist schon bemerkenswert. Das hat nichts mit rechtsradikalen Ansichten zu tun! Aber man kann halt nicht immer alles glauben aus den Medien, das war immer so, und wird auch so bleiben!! MFG

    Mehr