Olaf Schulz Deutschlands schönste Klostergärten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deutschlands schönste Klostergärten“ von Olaf Schulz

Eden heißt der bekannteste aller Gärten, und mit dem Sündenfall begann die Gartenarbeit. Wo religiöses Leben sich im Laufe der Zeit mit der Hege und Pflege von Pflanzen verband, entstanden Orte der Glückseligkeit, der Besinnung, der Harmonie: Klostergärten. In seinem Bildband stellt Olaf Schulz Deutschlands schönste Klostergärten vor, illustriert mit eindrucksvollen Fotos sowie historischen Abbildungen und mit Praxistipps der Klostergärtner als Zugabe. Er lädt ein zu einer Reise in vergangene Zeiten und bietet gleichzeitig ein umfassendes Hintergrundwissen zur Historie wie zur Gestaltung der Klostergärten. Eine Übersichtskarte zeigt die vorgestellten Orte: Der Weg beginnt im Norden, in Bad Doberan, führt bis in den östlichsten Klostergarten, den Bibelgarten in Ostriz, quer durch Deutschland bis nach Clemenswerth an der holländischen Grenze, in den barocken Prunkgarten in Kamp und bis auf die Insel Reichenau. 35 Klöster hat der frei arbeitende Naturfotograf und Journalist Schulz besucht. Er beschreibt ihre Geschichte und die Besonderheit der Gärten, macht den Leser mit den Brüdern und Schwestern der verschiedenen Orden bekannt und schafft so mit einem sehr persönlich erzählten Reisebericht eine private Atmosphäre. Olaf Schulz lädt ein, diese "Inseln der Glückseligkeit" selbst zu besuchen – ob die Kräuteroase in Veßra im Vorland des Thüringer Waldes, oder Klosterbuch, dessen Garten nach der Jahrhundertflut neu entstanden ist, oder den Garten im Kloster Ebrach, der von Häftlingen gepflegt wird. Auf der Insel Reichenau lebte und wirkte Walahfrid Strabo, der als der berühmteste Klostergärtner gilt. Über ihn berichtet der erste Teil des Bildbandes ebenso wie über die allgemeine Geschichte der Gärten und die vier wichtigsten Anlagetypen – Herbularis, Hortus, Pomarium und Viridarium. Nicht vergessen wurden die Pflanzen, die idealerweise dort wachsen, und wie man sie als Heilkräuter oder in der Küche verwendet. Wer Überliefertes nachkochen möchte, findet darüber hinaus eine Auswahl leckerer Rezepte aus der Klosterküche.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen