Ole R. Börgdahl

 4.3 Sterne bei 207 Bewertungen
Autor von Alles in Blut, Fälschung und weiteren Büchern.
Ole R. Börgdahl

Lebenslauf von Ole R. Börgdahl

Ole Roelof Börgdahl wurde am 23.05.1971 in Skellefteå, Schweden, geboren. Er wuchs in Skellefteå, Malmö und Lübeck auf. Zitat: "Das Lesen ist für mich ein wichtiges Element des Schreibens. Ich habe keine Lieblingsbücher, ich kann aber Bücher nennen, die mich beeindruckt haben."

Alle Bücher von Ole R. Börgdahl

Sortieren:
Buchformat:
Alles in Blut

Alles in Blut

 (36)
Erschienen am 15.05.2014
Leiche an Bord

Leiche an Bord

 (25)
Erschienen am 24.10.2015
Morgentod

Morgentod

 (21)
Erschienen am 15.05.2014
Faro

Faro

 (20)
Erschienen am 16.12.2012
Die Schlangentrommel

Die Schlangentrommel

 (17)
Erschienen am 30.10.2014
Tod und Schatten

Tod und Schatten

 (18)
Erschienen am 31.10.2016
Pyjamamord

Pyjamamord

 (11)
Erschienen am 15.05.2014
Ströme meines Ozeans

Ströme meines Ozeans

 (10)
Erschienen am 15.10.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ole R. Börgdahl

Neu
Petzipetras avatar

Rezension zu "Fälschung" von Ole R. Börgdahl

Kunst
Petzipetravor 2 Tagen

Ein extrem guter Kunstkrimi, der mit Herrn Linz beginnt.

Dieser könnte eine Finanzspritze sehr gut gebrauchen.
Er besitzt ein Gemälde darauf zu sehn ein kleines Mädchen am Strand. Es ist mit Paul Gaugin signiert. Er beauftragt ein deutsches Auktionshaus mit der Prüfung. Ist es echt? 
Das Auktionshaus beauftragt nach einigen eigenen Recherchen einen Rechtsanwalt mit der weiteren Suche.

Der Rechtsanwalt auf der Suche nach dem kleinen Mädchen auf dem Gemälde, glaubt mir der erlebt eine Menge. Spannend und gut geschrieben. Die lange Reise geht über Europa nach Tahiti und Australien.

Der Autor entführt Einen in die Welt der Kunst und Fälschung. Die Orte die in seinen Roman vorkommen beschreibt er so genau das man sie kennen lernen möchte. Oder genau weiß wo und was er meint. Dieses wunderbare Werk ist viel mehr als nur ein "Krimi".

Und der Schluss?! Der Wahnsinn!
Liest selbst, eine ganz klare Leseempfehlung von mir!

Kommentieren0
0
Teilen
Photons avatar

Rezension zu "Fälschung" von Ole R. Börgdahl

Ein Krimi ohne Mord, spannend bis zur letzten Seite
Photonvor 18 Tagen

Ein insolvent gegangener Unternehmer erscheint mit einem bisher unbekannten Gemälde eines großen Meisters. Ein Auktionshaus wittert das Geschäft des Jahres. Der Leser begleitet die Menschen, die sich auf den Weg machen, das Rätsel zu lösen.
Eine Suche nach der Wahrheit? Der Krimi kommt ohne Mord und blutigen Spuren aus, aber ist spannend bis zum Schluss und birgt so manche Überraschung. Der Autor schildert die Geschichte in einem flüssigen, ruhigen Schreibstil und zeigt dabei eine hervorragende Sachkenntnis.
Ich habe jede Seite beim Lesen genossen, eine Auszeit zu nehmen aus dem Alltag und dem Geschehen über die Schulter zu schauen. Das Buch kann ich jedem empfehlen, der sich ein paar spannende und unterhaltsame Stunden wünscht. Ich werde als nächstes „Ströme meines Ozeans“ lesen, ein Briefwechsel zu der „Fälschung“.

Kommentieren0
1
Teilen
angelaeszets avatar

Rezension zu "Fälschung" von Ole R. Börgdahl

Erkennen wir immer, was im Leben echt und was Fälschung ist?
angelaeszetvor 19 Tagen

"Fälschung" von Ole R. Börgdahl ist mitreißend und informativ zugleich geschrieben. Die Geschichte spielt im Jahr 1998 und beschreibt die Jagd nach dem entscheidenden Beweis zur Echtheit eines vermeintlich wertvollen Gemäldes. Gleichzeitig spannt sich im Buch eine Familiengeschichte auf, kombiniert mit einer kleinen Reisegeschichte in die Südsee.

 

Der Einstieg in den Roman ist etwas langatmig geschrieben und ein Lektorat wäre auch angebracht. Aber wenn man dies beiseite lässt, bietet "Fälschung" gute und kurzweilige Unterhaltung. Beim Lesen fieberte ich mit den Protagonisten, hatte das Gefühl teils schneller und näher an der Lösung des Rätsels zu sein als diese, habe die Luft angehalten, als das Gemälde in die falschen Hände geriet und wurde versöhnt mit einem überraschenden Ausgang der Geschichte.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Boergdahls avatar

Das Leben schreibt die besten Geschichten. Liebe, Leid, schicksalhafte Begegnungen, Glück, sogar das große Glück...

Wem kommt das bekannt vor?


Yvettes Tagebücher geben uns einen Einblick in die Vergangenheit und lassen uns für die Zukunft hoffen.

Die junge Yvette folgt ihrem Mann Victor vom aufstrebenden Paris der Belle Epoque ins koloniale Tahiti. Glückliche Jahre unter südlicher Sonne münden in einer Katastrophe, die das weitere Schicksal von Yvette und ihren Töchtern bestimmt.

https://boergdahl.wordpress.com/inhalt/


An die Teilnehmer der Leserunde verteile ich 20 eBooks.
Leider gibt es den Roman nur als eBook.


Zur Leserunde
Boergdahls avatar

Samstagabend. Ein unbekannter Toter und eine schwerverletzte Frau in einem Reisebüro in Berlin-Friedenau. Auftragskiller oder Beziehungsdrama? Spurensicherung und Gerichtsmedizin liefern keine plausiblen Ergebnisse. Warum kann sich die einzige Zeugin an nichts erinnern? Warum verstrickt sie sich in Widersprüche? Dem unerfahrenen Kriminalkommissar Marek Quint sitzt die Zeit im Nacken. Er braucht schnelle Ergebnisse, damit ihm der neue Mordfall nicht wieder entzogen wird. Und er muss seinen Kollegen Kriminaloberkommissar Thomas Leidtner mitreißen, der längst keine Chance mehr für ihr ungleiches Ermittlerteam sieht. Doch die beiden Kommissare finden wieder zueinander, als der Fall eine ungeahnte Wendung nimmt.


Leseprobe


Ich verlose 5 eBooks. 

Leider gibt es "Tod & Schatten" nur als eBook.


Natürlich gibt es für die Bewerber auch eine kleine Aufgabe:

Der Krimi spielt in Berlin.

Nennt mir einen Ort, eine Sehenswürdigkeit, die Ihr in Berlin besucht habt oder noch besuchen wollt, und schreibt, warum Euch dieser Ort interessiert oder fasziniert.


Und wer nicht bis nächstes Jahr warten kann... 

"Tod & Schatten" auf amazon (mobi)

"Tod & Schatten" auf Thalia (ePub)

Beiträge: 10endet in 15 Tagen
Teilen
Zur Buchverlosung
Boergdahls avatar

Etwas von Liebe, Kunst, Fernweh und einem unglaubliches Geheimnis...

Wer ist das kleine Mädchen mit dem Sonnenhut, woher stammt das geheimnisvolle Gemälde, wurde es wirklich von einem Jahrhundertgenie erschaffen?

http://boergdahl.wordpress.com/inhalt-3/


An die Teilnehmer der Leserunde verteile ich 20 eBooks.
Leider gibt es den Roman nur als eBook.


Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Ole R. Börgdahl wurde am 23. Mai 1971 in Skellefteå (Schweden) geboren.

Ole R. Börgdahl im Netz:

Community-Statistik

in 120 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks