Neuer Beitrag

Boergdahl

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Licht zuckte unruhig über die nassen Felsen, blieb kurz stehen und wanderte dann weiter. Der Regen glänzte silbrig im Schein der Laterne. Der Wind hatte das Schlauchboot zwischen die Steine gedrückt. Die Gummiwulst war eingerissen und das Boot steckte schlapp in einer Felsspalte. Der Mann mit der Laterne bückte sich, sein schwarzer Regenmantel berührte den Boden. Er zog das Schlauchboot aus der Spalte, betrachtete die Überreste. Dann richtete er sich wieder auf und hielt sein Licht auf die Brandung.

Michael spürte nicht, wie sein Kopf zur Seite gelegt wurde, wie ihm jemand unter die Arme griff, ihn hochhob und von den Felsen zog. Erst als man ihn an der Taille hielt, stöhnte er auf. Er merkte, dass man ihn trug, dass jemand seine Beine über die Felsen hob. Dann wurde er wieder bewusstlos.

 

"Faro"

ein historischer Roman (eBook)

von Ole R. Börgdahl

 

1943, Weltkrieg, Francos Spanien ist neutral. Michael ist der einzige Überlebende von U-810. Paulus versteckt ihn vor der Guardia Civil. Am „Faro“, dem Leuchtturm von Maspalomas, verliebt sich Michael in Serina. Sie öffnet ihm die Augen für die Lügen des Nazi-Regimes. Er beginnt ein neues Leben fernab von Krieg und Hass. Dann holt ihn die Vergangenheit ein. Ohne es zu wissen, hat er ein Geheimnis mit auf die Insel gebracht. Sie spüren ihn auf, seine Verfolger sind gnadenlos, bis Serina ihm das Leben rettet. Aber es ist noch nicht zu Ende. Jahre später führt ein neues Abenteuer Serina und Michael auf der „Rattenlinie“ nach Argentinien. Erst jetzt kann Michael mit allem abschließen.


(nur als eBook erhältlich - es werden 20 eBooks verlost)



Autor: Ole R. Börgdahl
Buch: Faro

Boergdahl

vor 2 Monaten

Leseproben

Es gab einen leichten Ruck, als der Zug wieder anfuhr.

http://boergdahl.wordpress.com/leseprobe-3/

Boergdahl

vor 2 Monaten

Mehr über das Buch

Gran Canaria!

Das Coverbild zeigt den Faro, also den Leuchtturm, von Maspalomas.

Die angehängten Fotos zeigt, wie er heute aussieht.

2 Fotos
Beiträge danach
82 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

amena25

vor 10 Stunden

Leserunde - Kapitel 6 und 7
Beitrag einblenden

Jetzt wird es doch noch richtig spannend, wie im Krimi :) Zwar haben mir die Schilderungen in den vorigen Kapiteln gut gefallen, wie Michael sich langsam eingelebt und fast schon integriert hat. Doch mit einem Schlag wird alles auf den Kopf gestellt. Sehr traurig, auch sehr brutal. Aber ein ,,happy end" wäre auch nicht befriedigend.
Was mich doch noch beschäftigt, ist dein Schreibstil. Die Sätze stehen oft ohne Konjunktionen, aneinandergereiht. Das meine ich nicht negativ, aber das ist glaube ich das, was es für mich so dokumentarisch, nüchtern, sachlich erscheinen lässt.

elkebre

vor 7 Stunden

Leserunde - Fragen an den Autor

Ich habe noch einmal eine Frage zu den Recherchen beim Schreiben. Wie hast du das gehandhabt ? Hast du beim Entwurf schon recherchiert , also vor dem schreiben - oder ist dieser Prozeß während des Schreibens passiert oder hast du beim Entwurf es nur angerissen und dann bei der Überarbeitung des Enwurfes genau recherchiert?

amena25

vor 3 Stunden

Leserunde - Wie gefällt Euch das Cover?

Jetzt, nach etwas mehr als der Hälfte der Lektüre, kann ich mich mit dem Cover doch ganz gut anfreunden. Da der Leuchtturm so eine zentrale Rolle spielt, muss er natürlich zu sehen sein. Also eher was für den ,,zweiten Blick".

Boergdahl

vor 2 Stunden

Leserunde - Kapitel 1 und 2
@Manuela_Prien

Du teilst Dir das Lesen ein, ich bin immer da, wenn es Fragen, Bemerkungen, Anregungen gibt.
Ich mache das Googeln selbst sehr gerne bei bestimmtem Lesestoff. Und vor allem, wenn ich für eine Geschichte recherchiere.

Boergdahl

vor 2 Stunden

Leserunde - Kapitel 6 und 7
Beitrag einblenden
@amena25

Ich habe versucht mehrere Kontraste hintereinander zu schalten. Die U-Bootzeit, dann Michaels ganz anderes Leben auf Gran Canaria und schließlich die Wendung, die alles wieder auf den Kopf stellen soll. Die Geschichte war so angelegt und es freut mich, dass Du es auch so empfindest.
Was meinen Schreibstil betriff, bin ich generell kein Autor der langen Sätze. Bei den Kriegsszenen und bei "Gefahr" habe ich mit den sehr kurzen, fast abgehakten Sätzen versucht, ein Tempo in die Ereignisse zu bringen. Bei einer Erzählung in der dritten Person wirkt dies dazu beabsichtigt nüchtern oder eben sachlich.
Du kannst ja mal diese beiden Leseproben nehmen und schauen, ob sie vom Stil anders sind als "Faro"
Ich-Erzähler: https://boergdahl.wordpress.com/leseprobe-4/
Erzähler: https://boergdahl.wordpress.com/leseprobe-9/

Boergdahl

vor 2 Stunden

Leserunde - Fragen an den Autor
@elkebre

Ich plane meine Geschichten zu 80% aus. Ich weiß also im wesentlichen, was passiert, wie es endet, noch bevor ich die ersten Sätze der Geschichte schreibe. Ich nenne es mein Storyboard. Was die Recherchen betrifft, ist es eine Mischung. Einige Fakten recherchiere ich gleich sehr genau und habe exakte Anweisungen (fürs Schreiben) im Storyboard. Dann gibt es aber auch Quellen, die ich erst nur notiere und die ich kurz vor dem Schreiben intensiver recherchiere. Oder ich lese sie vor dem Schreiben erneut.
Bleiben noch 20 %, die ich für gute Ideen während des Schreibens zulasse. Zulassen heißt, dass ich die Geschichte doch noch einmal anpasse, eine Wendung ändere oder auch mal einen Protagonisten hinzufüge, dessen/deren Fehlen mir erst beim Schreiben bewusst wurde (z.B. um eine Unlogik herauszubekommen, oder um ein Geschehen realistischer wirken zu lassen).

Boergdahl

vor 2 Stunden

Leserunde - Wie gefällt Euch das Cover?
@amena25

Mein Weg zum Cover war ähnlich, der echte Faro hat mich zu der Geschichte inspiriert. Du weiß ja, dass es den Faro auf Gran Canaria gibt.
https://boergdahl.wordpress.com/gran-canaria-und-der-faro-de-maspalomas/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.