Ole Sylvester Jörgensen Asperger: Syndrom zwischen Autismus und Normalität

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Asperger: Syndrom zwischen Autismus und Normalität“ von Ole Sylvester Jörgensen

Das Buch fasst den Stand unserer heutigen Kenntnisse vom Asperger-Syndrom zusammen und vermittelt ein anschauliches Bild von den Verhaltenseigentümlichkeiten, Stärken und Schwächen betroffener Menschen, auch in Abgrenzung gegenüber anderen psychischen Störungen. Allen, die mit Asperger-Patienten zu tun haben, bietet es darüber hinaus wertvolle Hinweise auf Therapie und Heilungschancen.

Kinder und Jugendliche mit Asperger-Syndrom mögen sonderbar erscheinen, in ihrer Persönlichkeit und mit ihren speziellen Begabungen oder Interessen sind sie aber meist faszinierend und attraktiv. Wie bei "abnormen" Persönlichkeiten die Regel, verschwimmen nicht selten die Grenzen zwischen Störung und Variabilität des so genannten Normalen. Der Autor zeigt anhand einer Reihe von Fallstudien und auf Grund psychiatrischer Überlegungen die Eigenheiten und Übergänge einer Entwicklungsstörung, die zwar mit dem Autismus verwand ist, aber näher bei der normalen psychischen Entwicklung angesiedelt ist.

"Dieses Buch ist in hervorragender Weise praxisorientiert und vermittelt ein außerordentlich anschauliches Bild von den Verhaltensproblemen, den Stärken und Schwächen der betroffenen Menschen. Erfreulicherweise bietet das Buch auch Hinweise auf den Verlauf im Erwachsenenalter und verschweigt nicht die Gefährdungen, die auch den sehr gut angepassten autistischen Menschen drohen."
Dr. Nicosia Nieß, autismus

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

dieses Buch bestärkt mich im Veränderungsprozess

Kaffeetasse

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Asperger: Syndrom zwischen Autismus und Normalität" von Ole S. Joergensen

    Asperger: Syndrom zwischen Autismus und Normalität

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. June 2009 um 13:50

    "Asperger: Syndrom zwischen Autismus und Normalität" ist ein Fachbuch des Arztes Ole Sylvester Jørgensen, das sich mit den verschiedenen Erscheinungsformen des Asperger-Autismus auseinandersetzt. Der Untertitel Diagnostik und Heilungschancen ist meiner Meinung nach irreführend, da bei Autismus nicht wirklich von Heilung gesprochen wird - Autismus ist auch keine Krankheit, sondern eine Behinderung. In logisch aufgebauten Kapiteln beschreibt der Autor Merkmale des Asperger-Syndroms und Abgrenzungen zu unterschiedlichen anderen Störungsbildern. * Definitionen des Asperger-Syndroms * Das Asperger-Syndrom - eine klinische Übersicht * Das Asperger-Syndrom im Verhältnis zu anderen psychischen Störungen * Epilog * Literaturverzeichnis Mein Fazit: Interessant geschrieben, anschaulich, konkret, mit Praxisbezug, gibt einen guten Überblick, ohne sich in Theorien oder abstrakten Details zu verlieren.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks