Olga Grjasnowa

(215)

Lovelybooks Bewertung

  • 328 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 7 Leser
  • 63 Rezensionen
(70)
(83)
(46)
(15)
(1)
Olga Grjasnowa

Lebenslauf von Olga Grjasnowa

Die deutsche Schriftstellerin Olga Grjasnowa wurde am 14.11.1984 in Baku, Aserbaidschan geboren. Sie wuchs im Kaukasus auf. 1996 zog sie gemeinsam mit ihrer Familie nach Deutschland, wo sie noch heute in Berlin lebt. Nach ihrem Abitur nahm sie zunächst im Jahr 2005 ein Studium der Kunstgeschichte in Göttingen auf, ehe sie dann aber ans Deutsche Literaturinstitut Leipzig wechselte. Neben Studienaufenthalten in Polen und Israel studierte sie auch an der UDK in Berlin und am Maxim-Gorki-Literaturinstitut in Moskau. Olga Grjasnowa nahm 2007 am Klagenfurter Literaturkurs teil und wurde ein Jahr später Stipendiatin der Rosa-Luxemburg-Stiftung. 2010 besuchte sie die Jürgen-Ponto-Schreibwerkstatt. Im gleichen Jahr wurde sie mit dem Dramatikerpreis der Wiener Wortstätten für ihr Debütstück "Mitfühlende Deutsche" ausgezeichnet. 2011 erhielt sie das Grenzgängerstipendium der Robert Bosch Stiftung. Mit ihrem 2012 erschienenen Romandebüt "Der Russe ist einer, der Birken liebt" geriet sie sofort in den Fokus der Öffentlichkeit und wurde von bedeutenden Kritikern in diversen Feuilletons gewürdigt. Ihr Debütroman schaffte auf Anhieb den Sprung in die Longlist des Deutschen Buchpreises 2012.

Bekannteste Bücher

Gott ist nicht schüchtern

Bei diesen Partnern bestellen:

Die juristische Unschärfe einer Ehe

Bei diesen Partnern bestellen:

Die juristische Unschärfe einer Ehe

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Russe ist einer, der Birken liebt

Bei diesen Partnern bestellen:

All Russians Love Birch Trees

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Olga Grjasnowa
  • "Die Welt hat eine neue Rasse erfunden, die der Flüchtlinge......."

    Gott ist nicht schüchtern
    Mary2

    Mary2

    18. September 2017 um 06:29 Rezension zu "Gott ist nicht schüchtern" von Olga Grjasnowa

    Die Autorin erzählt das fiktive Schicksal zweier junger Syrer aus der Mittelschicht und beginnt im Jahr 2011, als die Revolution in Syrien Fuß zu fassen sucht. Amal und Hammoudi kennen sich nicht und stammen aus verschiedenen syrischen Städten. Aus verschiedenen Gründen verlassen sie ihr Land in Richtung Europa. Ihre Wege kreuzen sich im Laufe des Buches mehrmals. Am Ende werden sie Deutschland erreicht haben und damit auch dem Leser sehr nahe gekommen sein. Unklar bleibt der zeitliche Ablauf der Geschehnisse, am Schluss des ...

    Mehr
    • 2
  • dieses Buch kann Augen öffnen

    Gott ist nicht schüchtern
    robbylesegern

    robbylesegern

    31. August 2017 um 19:50 Rezension zu "Gott ist nicht schüchtern" von Olga Grjasnowa

    Ich habe schon einige Bücher über Flüchtlingsschicksale gelesen ,gerade über Flüchtlinge aus Syrien, doch dieses Buch bietet soviel mehr . Es öffnet dem Leser die Augen, warum Menschen ihre Heimat verlassen und wie der Alltag in Syrien aussieht. Anhand zweier Schicksale erzählt dieses Buch die Flucht von zwei Syrern , denen nichts anders bleibt als die Hoffnung.Amal und Hammoudi sind die Protagonisten dieses Buches. Amal, Schauspielerin und in einer previligierten Familie aufgewachsen, da ihr Vater das Assad Regime unterstützt ...

    Mehr
  • Gott ist nicht schüchtern

    Gott ist nicht schüchtern
    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    07. August 2017 um 18:06 Rezension zu "Gott ist nicht schüchtern" von Olga Grjasnowa

    Anhand der Geschichten von Amal und Hammoudi erfahren wir, wie die Revolution in Syrien ihren Anfang genommen hat. Amal ist eine junge Schauspielerin, die an vielen Demonstrationen teilnimmt. Mit der Bekanntschaft mit Youssef gerät sie ins Visier des Geheimdienstes. Irgendwann bleibt ihr als einziger Ausweg die Flucht.Hammoudi hat in Paris studiert und ist mit Claire verlobt. Er muss in seine Heimat reisen, um seinen Pass zu verlängern. Was nach einer Kleinigkeit tönt, wird für Hammoudi zu einer Odyssee. Sein Pass wird nicht ...

    Mehr
  • Syrienkrieg und Flucht

    Gott ist nicht schüchtern
    histeriker

    histeriker

    28. July 2017 um 17:49 Rezension zu "Gott ist nicht schüchtern" von Olga Grjasnowa

    Inhalt:Anhand der Schicksale von Amal und Hammoudi wird die Situation in Syrien eit 2011 dargestellt. Die Geschichte endet kurz nach dem die Protagonisten in Berlin ankommen.Bewertung:Nach dem ich den Klappentext gelesen habe, habe ich mich darauf eingestellt, ein Buch über Flucht zu lesen. Das war aber für mich nicht der Fall, die Flucht beginnt wirklich erst nach der Hälfte des Buches und auch da wird es nur exemplarisch abgehandelt. Das ist der Grund, wieso das Buch nur 4 Sterne bekommt. Meine Erwartungen waren halt anders als ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 1714
  • Eine Odyssee in Richtung Zukunft

    Gott ist nicht schüchtern
    jenvo82

    jenvo82

    24. July 2017 um 09:00 Rezension zu "Gott ist nicht schüchtern" von Olga Grjasnowa

    „Er weiß, dass er genau in diesem Moment zu einem Sohn seiner Stadt werden könnte. Vielleicht zum ersten Mal in seinem Leben. Seine Stadt steht vor einem Wendepunkt, und alle wissen, dass es kein Zurück mehr gibt.“ Inhalt Während der junge Arzt Hammoudi nur noch einmal in seine syrische Heimat zurückkehren muss, um sich eine Verlängerung für seine auslaufende französische Aufenthaltsgenehmigung zu holen, möchte die Syrerin Amal ein freies Leben in ihrer Heimatstadt Deir az-Zour und schließt sich dem Widerstand an. Sie wünscht ...

    Mehr
    • 8
  • Die Wirklichkeit in Syrien ist mindestens genauso schlimm

    Gott ist nicht schüchtern
    readmore

    readmore

    20. July 2017 um 20:50 Rezension zu "Gott ist nicht schüchtern" von Olga Grjasnowa

    In Syrien wurden auch viele privilegierte Menschen zu Flüchtlingen. Die Beschreibungen im Buch kommen mir keinesfalls übertrieben vor. Von  meiner Arbeit in der Flüchtlingshilfe kenne ich eine Reihe von Schilderungen, die sich mit denen des Buches decken. Wer das Buch gelesen hat und immer noch behauptet, dass die Flüchtlinge nur zu uns kommen um versorgt zu sein, der hat nichts verstanden.Der nüchterne Schreibstil passt dazu, weil bei solchen Schicksalen persönliche Gefühle verkümmern. Ein aktuelles, realistisches und manchmal ...

    Mehr
  • Unerwartet gut

    Gott ist nicht schüchtern
    Bandelo

    Bandelo

    19. July 2017 um 13:15 Rezension zu "Gott ist nicht schüchtern" von Olga Grjasnowa

    Erster Satz: Durch das Bullauge des Flugzeugs sind bereits die ersten Felder zu sehen, ihnen folgt ein Häusermeer und verschwindet wieder, dann schwenkt die Tragfläche nach oben, und durch das Fenster ist nur noch das Himmelblau zu sehen.       Wie komme ich zu dem Buch? Es ist in der Top 3 Voting Challenge im Juli gewählt worden.                  Cover und Einband: Das Cover zeigt einen Schwarm Vögel, davor der Schriftzug in Gelb-Gold. Es hat nichts mit der Geschichte zu tun und passt doch irgendwie.          Layout: Die Kapitel ...

    Mehr
  • "Ich dachte,wir machen eine Revolution und zetteln keinen Krieg an"

    Gott ist nicht schüchtern
    czytelniczka73

    czytelniczka73

    14. July 2017 um 08:58 Rezension zu "Gott ist nicht schüchtern" von Olga Grjasnowa

    "Sein ganzes Leben lang wurde ihm eingetrichtet,dass es hier keine Zukunft gebe(...)Das Leben,das er in Syrien gelebt hatte,hat die Vorbehalte bestätig"(Seite 11) Inhalt: "Amal und Hammoudi sind jung, schön und privilegiert, und sie glauben an die Revolution in ihrem Land. Doch plötzlich verlieren sie alles und müssen ums Überleben kämpfen. Sie fliehen" Meinung: Ich glaube meine Bewertung sag schon alles-5 Sterne,also hat mich das Buch völlig überzeugt.Sehr aktuelles und wichtiges Thema,an das man zur Zeit (auch in der ...

    Mehr
  • ‚Die Angst steht den Menschen im Gesicht geschrieben.'

    Gott ist nicht schüchtern
    sabatayn76

    sabatayn76

    06. July 2017 um 22:46 Rezension zu "Gott ist nicht schüchtern" von Olga Grjasnowa

    ‚Die Angst steht den Menschen im Gesicht geschrieben. Man wartet darauf, dass die Revolution die Stadt erobert.‘Der Syrer Hammoudi hat sich in Paris ein neues Leben mit seiner Freundin Claire aufgebaut und gerade seine Facharztausbildung zum plastischen Chirurgen abgeschlossen. Nun reist er zurück nach Syrien, um seinen Pass zu verlängern - eigentlich eine reine Formsache, doch er darf Syrien nicht mehr verlassen. Amal lebt in Damaskus und feiert gerade erste Erfolge als Schauspielerin. Den Ausbruch der Revolution in Syrien ...

    Mehr
  • weitere