Olga Usherova

 1.5 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Seelensklavin, Seelensklavin / Seelensklavin und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Olga Usherova

Seelensklavin

Seelensklavin

 (4)
Erschienen am 01.04.2016
Ohne Fritz - kein Witz

Ohne Fritz - kein Witz

 (0)
Erschienen am 30.05.2012
Obdachlos über Nacht

Obdachlos über Nacht

 (0)
Erschienen am 16.06.2012
Die Tränen der Seelen

Die Tränen der Seelen

 (0)
Erschienen am 30.10.2014
Das perfekte Weihnachtsgeschenk

Das perfekte Weihnachtsgeschenk

 (0)
Erschienen am 14.02.2013
Schneefee trinkt Tee

Schneefee trinkt Tee

 (0)
Erschienen am 07.07.2015
Seelensklavin / Seelensklavin

Seelensklavin / Seelensklavin

 (0)
Erschienen am 11.06.2016
Blutrote Zeit

Blutrote Zeit

 (0)
Erschienen am 11.06.2015

Neue Rezensionen zu Olga Usherova

Neu
Drei-Lockenkoepfes avatar

Rezension zu "Seelensklavin" von Olga Usherova

abgebrochen
Drei-Lockenkoepfevor 2 Jahren

Das Cover sieht wunderschön aus - es hat mich animiert mich bei einer Leserunde von Lovelybooks zu bewerben!

Aber leider konnte mich der Inhalt - vor allem der Schreibstil - nicht überzeugen. Die Spannungskurve war nicht gut ausgearbeitet bzw. nicht vorhanden. Mich konnte die Handlung nicht in ihren Bann ziehen. Das Buch fängt gut an, aber nach ca. 30 Seiten kam das Gefühl auf das 300 Seiten ohne Handlung auf mich warten.

Für mich konnte der Roman keine Atmosphäre aufbauen, in die ich hätte eintauchen können.

Melena und Elon sind die einzigen Protagonisten. Leider waren sie sehr flach, so das ich keine Bindung zu ihnen aufnehmen konnte. Keine der Figuren näher beschrieben wurde.
Dies bin ich aus anderen Büchern einfach nicht gewohnt.

Lange Zeit hatte ich das Gefühl das Melena und Elon einer anderen Spezies angehören.
Ich muss an dieser Stelle gestehen das ich das Buch nach 100 Seiten abgebrochen habe. Bis dorthin hat sich so viel Wiederholt das ich oft den Anschein hatte, die Autorin muss eine bestimmte Anzahl an Seiten vorlegen.

So heisst es in einem Absatz:
"...ich habe ein paar Bücher für dich mitgebracht, damit du dich hier nicht langweilst. ...
Du kannst dich in der Zwischenzeit mit den Büchern vergnügen, die ich dir mitgebracht habe."


Die Schriftgrösse ist angenehm gross. Aufgefallen ist mir das die Seitenanzahl immer links steht. Beim suchen einer bestimmten Seite muss das Buch komplett aufgeschlagen werden.


Von mir bekommt das Buch "Seelensklavin" keine Leseempfehlung. in den 100 gelesenen Seiten habe ich nicht herausfinden können worum es in dieser Geschichte wirklich geht. 

Kommentieren0
109
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Bookswriters avatar
Der Boden verwandelt sich unter Melenas Füßen in ein riesengroßes Schachbrett – und Melena ist nur noch eine Schachfigur in dem großen Spiel. Sie möchte das Spiel beenden, aber sie kann nicht abhauen, da sie Elon ihre übernatürlichen Kräfte gegeben hatte, als sie noch an ihn und an sein Projekt geglaubt hatte. Sie hatte gedacht, dass es ihr gemeinsames Ziel sein würde, den Menschen zu helfen – und sie hatte nicht damit gerechnet, dass Elon über Leichen gehen würde, um die Erde zu retten. Er ist überzeugt davon, dass es zu einem Dritten Weltkrieg kommen wird, wenn er die Menschen sich selbst überlassen wird. Da er Angst davor hat, dass die Menschen sich selbst auslöschen könnten, möchte er den Menschen ihren freien Willen nehmen...


Du hältst ein Wort in der Hand -

es leuchtet wie ein ungeschliffener Diamant.

Das Wort ist unzerbrechlich,

aber die Sprache verändert sich.

Wenn das Wort zerbricht,

dann geht auch das Licht.

Möchtest du in den Worten leben?

Dann musst du ihnen deine Seele geben!

Dein Herz wird höher schlagen -

und die Worte werden dich tragen.



https://www.neobooks.com/ebooks/olga-usherova-seelensklavin-ebook-neobooks-AVPQ20Wzz5W64AJ33TTy?toplistType=LATESTBOOKS



Ich verlose fünf handsignierte Bücher und zehn PDF-Dateien unter allen Teilnehmern. 


Die Preisfrage ist: Haben die Menschen einen freien Willen? Mit Begründung! 
Xoryvias avatar
Letzter Beitrag von  Xoryviavor 2 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks